Mercedes Cla 180 Shooting Brake

Schießbremse Mercedes Cla 180

Mietangebot Mercedes-Benz CLA Shooting Brake 180th Mercedes-Benz CLA-Klasse, CLA 180 Shooting Brake Gebrauchtwagen in Burghaun/Gruben, bereitgestellt von Stefan Ebert GmbH aus Burghaun/Gruben. Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH für eine CLA 180 Shooting Brake UrbanStyle Edition. Die Möchtegern-Fotos von Mercedes CLA 220 CDI Shooting Brake. Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH für eine CLA 180 Shooting Brake UrbanStyle Edition. Die Mercedes-Benz CLA Shooting Brake mit dem BMW 3er Touring vergleichen und Ihr neues Fahrzeug 2018 finden.

Mercedes-Benz CLA 180 d Shooting Brake. 8490 Bad Radkersburg.

Prüfung Mercedes CLA 180 Schießbremse Urban

Unter dem Spitznamen Shooting Brake wird der CLA neben dem Viertürer auch als "Lifestyle-Kombi" angeboten. Die CLA Shooting Brake ist dank guter Federungseigenschaften, komfortablen Komfortsitzen, geringem Geräuschpegel im Innenbereich und umfangreicher Sicherheitseinrichtungen auch für lange Strecken geeignet. Die 4,63 Meter lange Shooting Brake punktet im Gegensatz zum Cabriolet auf den Rücksitzen durch die höhere Dacheindeckung, die in der Regel zufrieden stellend ist.

Die Körperform bringt auch für den Schuh große Vorzüge. Durch die größere Durchlassöffnung ist er leichter erreichbar und verfügt über ein höheres maximales Volumen - im Gegensatz zu anderen Kombiwagen dieser Baureihe sind die Fahreigenschaften jedoch nicht so gut.

Rezensionen und Erfahrungen: CLA -Schießbremse Mercedes-Benz 180, 122 HP Kombi (2015-2016)

Er ist sowohl in der Baulänge (4,63 Meter) als auch im Achsabstand ("2,70 Meter) genau so lang wie der "normale" CLA. Dies ist ein weiterer Grund, warum die CLA Shooting Brake dem Zuschauer aus der Ferne deutlich macht: Hier kommt die Funktionalität der Gestalt nach. Aber gewissermaßen ist die Schießbremse ehrlich, denn wer sich dafür entschließt, macht es kaum, weil zu Hause auf sie gewartet wird.

Der sieben Zentimeter lange C-Klasse T-Modell ist dafür ideal. Aber die Gegenüberstellung zeigt eine große Überraschung: Mit 495 Litern in der Grundposition hat die CLA Shooting Brake noch mehr Kofferraum. Die C-Klasse mit 1? Litern Fassungsvermögen nimmt nur nach oben ab, aufgrund der schrägeren Dacheindeckung muss der CLA bereits auf 1? Litern aufliegen.

Weil die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Models offensichtlich sind, bin ich nicht der Einzige, der dazu neigt zu urteilen: Die CLA Shooting Brake ist die CLS Shooting Brake des kleinen Manns. Mit meinen 1,88 Metern nach hinten bin ich absolut erstaunt. Wenn es keine riesigen Sitze an der Vorderseite gibt, kann man sie in der zweiten Zeile leicht ertragen.

Die 1? Glasabdeckung (Mercedes mag schiefe Preise) ist ein Geheimtipp, denn sie holt etwas von dem höhlenähnlichen Abdruck aus dem Inneren heraus. Die CLA Shooting Brake überrascht im Fahrerhaus kaum, da sie vom CLA kommt. Zur Markteinführung stellt Mercedes zwei Dieselmotoren und vier Benzinmotoren für die CLA Shooting Brake zur Verfügung.

Ich habe für meine Probefahrt den 220 CDI mit 177PS und dem siebenstufigen Getriebe mit Doppelkupplung gewählt. Tipp: Der kleine 200 CDI hat den gleichen Verfahrweg und ist mit einem Doppelkupplungs-Getriebe (bei Mercedes 7G-DCT genannt) über 2? günstiger. Die Typenschilder am Fahrzeugheck lassen Mercedes ohne Mehrpreis aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema