Mercedes Cla Frontantrieb

Front-Rad-Antrieb Mercedes-Klaue

Alle Motoren sind serienmäßig mit Vierzylinder- und Vorderradantrieb ausgerüstet. Neben A, B, GLA und CLA die fünfte Baureihe auf der Daimler Frontantriebsplattform. Das liegt auch daran, dass der CLA über einen Frontantrieb verfügt. Der Mercedes-Benz CLA ist entgegen der Tradition das dritte Daimler-Modell, das die neue Frontantriebstechnik mit diesen beiden Fahrzeugen teilt.

Neue Kombiversion der Mercedes CLA Shooting Brake in der Kleinwagenklasse

Mit der CLA Shooting Brake bringt der Schwabe das neue kompakte Modell auf den Markt. Denn Mercedes will weiter zum Durchbruch. Diese Berechnung hat für Mercedes bereits vor gut zwei Jahren funktioniert. Die CLS Shooting Brake gab damals ihr Debüt und hat seitdem rund 127.000 Einheiten ausverkauft.

Bei der CLA Shooting Brake wollen die Schwäbischen nun das Rezept für den Erfolg nachahmen, nur eine Größe kleiner - natürlich nur was das Fahrzeug angeht, nicht die Auslieferungszahlen. Die Kombiwagen basieren auf der vergleichsweise ausgerüsteten CLA-Klasse und locken mit einem VW Golf Variant zu stickig und einem VW A3 Sportback zu schmal.

Bei CLA Shooting Brake kommt der Formensprache eine Vorreiterrolle zu. Ein B-Klasse fasst bis zu 1545 l und ein VW Golf Variant bis zu 1620 l. Die CLA Shooting Brake ist mit 4,63 Meter genau so lang wie die CLA-Kabine. Für alle Mercedes-Kompaktmodelle stehen zwei Dieselmotoren mit 136 oder 177 Pferdestärken sowie drei Benzinmotoren mit 122, 156 oder 211 Pferdestärken zur Verfügung.

Durch den 2,0-Liter-Biturbo-Motor und dann 360 Ps unter der Motorhaube wird die CLA 45 Shooting Brake zu einem schnellen Kurier, der nicht viel, aber sehr viel kann. "Mit der CLA Shooting Brake kommt das neue Mercedes-Modell auf Basis der Plattform mit Frontantrieb - innen MFA heißt es - auf den Markt. 3.

Daimler-Chef Zetsche hat noch nichts Konkretes angekündigt, aber erst kürzlich hat er zum Thema Kleinwagen gesagt: "Wir haben eine kleine Idee. "Die Absatzzahlen der MFA Modelle belegen, dass Mercedes in absehbarer Zeit noch kompaktere Fahrzeuge produzieren wird: Seit Mercedes vor vier Jahren die Plattform mit Frontantrieb eingeführt hat, wurden mehr als 900.000 Stück der darauf aufbauenden Kleinwagen abgesetzt.

Mach weiter so, Mercedes! Andererseits sieht auch der Golfer Variant sehr schön aus....bei Mercedes scheint sich die Abteilung Design" für die Gestörten auszutoben. Zwei Dinge funktionieren (für mich) nicht: Ein Frontantrieb für Benzin.

Mehr zum Thema