Mercedes Cla Modelle

Modelle Mercedes Cla

Kaufen Sie Mercedes CLA Neuwagen zu günstigen Preisen und hohen Rabatten über das Internet. Beispielmodell Mercedes CLA Shooting Brake. Erleben Sie die Modellvarianten des Mercedes-Benz CLA: CLA als Coupé und Schießbremse. Die neue Generation der "Night Star"-Sondermodelle erleben. Entgegen der Tradition ist der Mercedes-Benz CLA das dritte Daimler-Modell, das die neue Frontantriebstechnik mit diesen beiden Fahrzeugen teilt.

Die Mercedes CLA-Klasse im Detail

Auto-Kredit mont. Auto-Kredit mont. Auto-Kredit monatl. Auto-Kredit mont. Auto-Kredit mont. Auto-Kredit monatl. Auto-Kredit mont. Mercedes richtet sich eher nach den Anforderungen des Markts. Der in Ungarn hergestellte CLA kann als neuartiges, unabhängiges Model betrachtet werden.

Dem CLK folgt das CLC (auch bekannt als Sportcoupé der C-Klasse), ein weiteres dreitoriges Mittelklasse-Coupé auf der Grundlage der neuen Mercedes-Benz-Class. Der CLA stellt zwar eine völlig neue Baureihe dar, ersetzt aber seine Vorgängermodelle, die auf der Grundlage der Baureihe C entstanden sind. Das bedeutet, dass Mercedes-Benz nicht gleichzeitig ein zweites Mittelklasse-Coupé anbietet. Das bedeutet, dass das Model von Beginn an als Erfolg erachtet wird.

Der CLA verwendet in Bezug auf Motor und Getriebekonzept nicht mehr die C-Klasse, sondern die kleinere A-Klasse. Im Gegensatz zur C-Klasse hat der CLA auch einen Frontantrieb (modulare Frontantrieb-Architektur - kurz MFA). Der CLA bringt die Gene der Kompaktklasse in die mittlere Klasse und ist kein echtes Mittelklasseauto.

Der 1,6-Liter-Motor liefert zwar nur 122 PS, gibt sich aber mit einem beachtlichen 5,0-Liter-Superbenzin pro 100 Kilometer zufrieden. Beim CLA 200 macht derselbe Dieselmotor seine Arbeit, liefert aber 156 Pferdestärken, was für eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h ausreicht. Ob in "Sport" oder "4MATIC", er liefert 211 Pferdestärken und repräsentiert damit die Top-Motorisierung.

Das bedeutet, dass der Antrieb im CLA 250 Sports sogar 7 Pferdestärken weniger hat als im jeweiligen A-Klassenmodell. Dieser wird wie die A-Klasse von einem Zweiliter-Motor betrieben und liefert dank Twin-Scroll-Turbo-Technologie bemerkenswerte 360 PS. Für Dieselmotoren wird der CLA auch im Kompaktbereich eingesetzt. Auch der BMW 2er, der als kompakte Klasse eingestuft ist, hat einen stärkeren Antrieb als der CLA.

Mit bescheidenen 25 Litern (495 statt 470 Litern im Coupé) zusätzlichem Gepäckraum ist der Kombi nicht gerade ein Platzwunder, sondern orientiert sich am Klassenstandard: Auch die C-Klasse und die BMW 3er Reihe sind nicht mehr im Angebot. Der Laderaum ist sicher nicht vergleichbar mit dem eines ?koda Superbike, der mehr in der E-Klasse liegt.

Wenn Sie schlichte Ästhetik mit einem hohen Gebrauchswert wünschen, ist es besser, die B-Klasse oder die etwas teurere C-Klasse zu wählen.

Mehr zum Thema