Mercedes Cla Shooting Brake Preis

Schießbremsenpreis Mercedes Cla

für ein Fahrzeug dieser Preisklasse. Das Internet an der Mercedes-Benz CLA Shooting Brake. Durch diese Symbiose wird die CLA Shooting Brake zu einem völlig neuen Fahrzeug von Mercedes-Benz. Auch als Kombi unter der Bezeichnung "Shooting Brake" erhältlich. Vergleichen Sie jetzt die Preise für Ihr neues Auto!

Schrägkugellager Mercedes CLA Shooting Brake: Luxus Kombiwagen

Die neue CLA Shooting Brake bezeichnet Mercedes selbst als "eine weitere Design-Ikone mit einzigartiger Optik" - das hat ohnehin wenig mit Beherrschung zu tun. Die CLA Shooting Brake macht eine gute Figur für einen Kompaktwagen der Klasse. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Mercedes die Größenverhältnisse und wesentliche Gestaltungsmerkmale des Viertürers CLA Cabriolet übernimmt und mit einem dynamischen Heck kombiniert.

Die CLA Shooting Brake überzeugt vor allem durch ihr robustes und zukunftsweisendes Konzept. Gegenüber dem CLA Cabriolet sind die Abmessungen des kompakten Combi nahezu gleich geblieben. Die Längen (4.630 Meter) und Breiten (1.777 Meter) sind gleich, nur die Schießbremse hat sich um drei cm (1.435 Meter) erhöht. Das ausgefahrene Dachteil der CLA Shooting Brake geht sehr gut nach vorne ab und geht in die - für kombinierte Bedingungen - sehr geneigte Heckklappe über.

Dadurch ist das Gesamtbild der Schießbremse äußerst lebendig. Die Mercedes CLA Shooting Brake entspricht diesem Anspruch mit Zuversicht. Durch die vergrößerte Bauhöhe hat der Rücksitz jetzt vier cm mehr Kopffreiheit - die luftigen Bedingungen mögen anders aussehen, aber für die Nachkommen ausreichen. Das Kofferraumvolumen beträgt gut 495 l (Coupé: 470 l) und lässt sich dank der "Cargo"-Position - steilere geneigte Fondsitze - auf 595 l erweitern.

Die Shooting Brake hat bei vollständig heruntergeklapptem Sitz ein Fassungsvermögen von 1.354 Litern. Im Motorenbereich können künftige Schießbremsenfahrer zunächst zwischen zwei Diesel- und drei Benzinmotoren wählen. Mercedes präsentiert als wahres Sportmodell sein Design-Board als AMG-Version: Die CLA 45 AMG Shooting Brake liefert volle 360PS und bringt den Miniload-Benz in 4,7 Sek. von Null auf 100 km/h.

Schießende Bremse? Das Schlagwort "Shooting Brake" muss bei Mercedes-Kennern wohl erklungen sein. Rechts: Bereits 2012 präsentierte das Unternehmen aus Stuttgart die CLS Shooting Brake, eine Kombiversion der Viertürer CLS Coupélimousine - erwähnenswert in der Luxusklasse. Es stellt sich die Frage: Warum einen Kombi bauen, der lieber ein Kupeen als ein Kombi ist?

Übrigens kamen die ersten "Shooting Brake "-Modelle aus Großbritannien und wurden in den 1960er und 1970er Jahren von bekannten Marken wie z. B. Lotos und Aston Martin vorgestellt. Heutzutage ist dies wohl mehr ein Ausflug ins Einkaufszentrum oder in die Kindertagesstätte - eine Schießbremse ist allerdings netter als der Klassiker "Familienkutsche", ohne zu zögern!

ZurÃ??ck in die Gegenwart: Der Verkauf der Mercedes CLA Shooting Brake beginnt im Jänner 2015, es gibt noch keine offiziellen Preiskalkulationen - aber der Eintrittspreis fÃ?r den Kompakt-Kompaktwagen soll bei rund 3.000  Euro sein.

Mehr zum Thema