Mercedes Cla test

Der Mercedes Cla-Test

Die Heckklappe ist ziemlich überflüssig, wir haben sie bei keinem Testwagen verpasst. Wir sind uns nicht einig über das Styling des Mercedes CLA. Testberichte und Erfahrungsberichte aus erster Hand. Die Coupé-Version der A-Klasse, der Mercedes CLA, wurde Anfang des Jahres in Detroit vorgestellt.

CLA

Längst nicht mehr, Mercedes hat den CLA auf einer Modeschau präsentiert. Bleibt alles so, wie es war, würde Mercedes heute keinen CLA aufbauen, sondern die W 123 vertreiben. Das ist ein unverkennbarer Mercedes, der auf dem Star zu erkennen ist. Es ist der einzige Mercedes, der exklusiv in Kecskemét erbaut wurde. Natürlich verfügt die Schiebebremse über mehr Kopf- und Gepäckraum und ist nur 595 EUR teurer als das CLS-Modell.

Für nur 595 EUR mehr Kopffreiheit und Gepäckraum. Du lieferst 122 bis 381 Pferdestärken oder in gut vier Minuten von null auf hundert? Der 180er im Cabriolet ist ebenfalls zum selben Tarif wie die BlueEfficiency Editions mit 117 g CO² erhältlich - allerdings mit Einschränkungen: Maximalgeschwindigkeit 190 statt 210 km/h, 55 kg weniger Nutzlast und 40 l Tankinhalt statt bisher 40 l. Editionskäufer müssen auch ihre Ausrüstung begrenzen, grössere Felgen als die Standard 15-Zoller ( "Reifen: 195/65 R 15") sind ebenso wenig erhältlich wie ein Automatik-Getriebe oder die adaptiven Dämpfer.

Zusätzlich zu einer Federung und Getriebetuning mit AMG-Genen Rädern in 18 statt 17 Inch und roten Zierleisten drinnen und draußen. Beschleunigen minus acht Zehntelsekunden, Spitzengeschwindigkeit zuzüglich 20 km/h und damit schon bei den sehr Schnellsten. Die Preise steigen um zehn oder 2916 EUR. Es ist kostspielig, die 250 Sports, aber es macht Spass, besonders als manueller Schalter in einem Coupe.

Beim Schleudern von 0 auf 100 km/h benötigt der CLA 300d drei weitere Zehntelsekunden, nach dem Standard. Jeder, der im Neuen Europäischer Fahrrad-Zyklus so knauserig ist, beweist Talent für Wirtschaftlichkeit. Mercedes zahlt auf den ersten Blick für den leistungsstärkeren Diesel: Der Anstieg auf 177PS kostet 4534 EUR.

Wenn Sie also Ihren CLA mit dem - empfohlenen - Automatik-Diesel trotzdem erwerben wollen, berechnen Sie: 2357 EUR ohne den automatischen Kaufpreis. Verbleibend nach Abzug der Standard 17 Zoll Aluminiumräder und des Dynamic Select Schalters 1786 EUR. Ein Dieselmotor wird heute nicht mehr über den Gaspedalschalter gestartet und das Vorheizen benötigt etwa zwei statt einer Sekunde.

Mit 100 km/h ist er auch schneller als je zuvor: 7,7 statt 28 und 232 statt 135 km/h Spitzengeschwindigkeit. Das Laufen ist keine der Stärken des Diesels, aber das war schon 1979 der Fall, als der OM 615 Diesel-Tropfen laut und klappernd zersprang.

Für 453 EUR sorgt das Paket für etwas Helligkeit im Fahrzeug. Um 375 Cent pro Tag informiert die Kamera auf dem zentralen Bildschirm über das Geschehen hinter dem Fahrzeug. Übrigens, das eigentliche Bild wird für 179 EUR von sieben auf acht Inch anwachsen. Die Geschwindigkeitsregelanlage (298 Euro) - in Verbindung mit der serienmäßigen automatischen Steuerung - ist eine spürbare Erleichterung für das rechte Bein.

Mit dem Komfortpaket wird Mercedes knauserig, bietet weitere Verstellmöglichkeiten und ein verlängerbares Sitzpolster, verlangt aber zusätzlich 184 EUR für die Lendenwirbelstütze. Er fährt 270 km/h mit Fahrerpaket (2261 Euro). Feuerlöschgerät auf dem Fahrersitz: 130 EUR, 90Cents. Nähere Informationen zum Mercedes CLA und unsere spezifischen Einkaufsempfehlungen sind in der Bildgalerie zu sehen.

Es geht um den Mercedes CLA (Kaufberatung).

Mehr zum Thema