Mikronisiertes Creatin Monohydrat

Micronisiertes Kreatinmonohydrat

Die Créatine DNA von BSN Nutrition ist ein mikronisiertes Kreatinmonohydrat. Micronisiertes Kreatin soll die Aufnahme durch Veränderung der Partikelgröße verbessern. - Mit Himalayasalz als Kreatin-Co-Transporter. Die Creatin-Kapseln von Body & Fit enthalten reines Creatin-Monohydrat. (Kreatin Citrat, Kreatin, Kreatin Monohydrat, MicronTec mikronisiert.

Kreatin Monohydrat Test & Comparison (2018) "Geld gespart!

Dies ist kein Kreatin-Monohydrat-Test. Diese Gegenüberstellung ist kein Kreatin-Monohydrat-Test. Kreatin ist eine essentielle endogene Energiequelle, die aus drei verschiedenen Bausteinen zusammengesetzt ist. Kreatin spielt daher eine wichtige Funktion in unserem Organismus, denn es spielt eine entscheidende Funktion bei der Energiezufuhr unserer Muskeln.

Kreatin ist eine körpereigene Substanz, d.h. es wird von unserem eigenen Stoffwechsel unabhängig hergestellt und zählt daher nicht zu den lebensnotwendigen Substanzen, die unserem menschlichen Körper von außen zugeleitet werden müssen. Mit dem Zusatz des Enzyms Kreatinkinase und Methionin bilden unsere Organe zwischen 1 und 2 g Kreatin/Tag.

In unserem Organismus können zwischen 120 und 150 g gelagert werden, davon ca. 95% in den Muskeln. Dieses Gedächtnis ist jedoch von vielen verschiedenen Einflussfaktoren wie z. B. Lebensalter, Aktivitätsgrad, Gender und Nahrung abhängig. Intensive und regelmäßige körperliche Übungen wie Maximalkrafttraining, Ausdauersportarten, Schnellkrafttraining oder Sprint- und Pausentraining erhöhen den täglichen Kreatinbedarf.

Was ist die Wirkungsweise von Creatin? Das Creatin ist an vielen Vorgängen in unserem Koerper mitbeteiligt. Damit Creatin für unseren eigenen Lebensstil verwertbar wird, wird es in Creatinin zerlegt und etwa zwei bis vier g des körpereigenen Gedächtnisses werden jeden Tag abtransportiert. Das Creatin ist eine der wenigen Nahrungsergänzungen, deren Wirksamkeit in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen aus den 70er Jahren nachgewiesen wurde, die seither ständig erneuert und nachgewiesen wurden.

Kreatin kann die körpereigenen Leistungen im Schnellkrafttraining bei kurzzeitiger Intensivbelastung signifikant steigern. Wissenschaftler haben gezeigt, dass dieser gute Einfluss bereits bei einer Tagesdosis von drei g Kreatin eintritt! Mit der Zeit haben verschiedene Produzenten veränderte Varianten des originalen Kreatinmonohydrats weiterentwickelt. Diese Kreatinprodukte haben jeweils verschiedene Vor- und Nachteile.

Auch bei Kreatin-Produkten gibt es teilweise erhebliche Qualitätsunterschiede. Wer darüber nachdenkt, Kreatin über einen langen Zeitabschnitt zu ergänzen, sollte besonders auf seine Reinheit und Verarbeitbarkeit achten. Sie liefern Ihrem Organismus nämlich ein Präparat, das, wenn es von minderwertiger Beschaffenheit ist, entweder nicht die gewünschte Wirkung entfaltet oder im ungünstigsten Falle mit unerwünschten Nebeneffekten auftritt.

Deshalb haben wir hier einige nützliche Hinweise für Sie zusammengetragen, damit Sie ein hochqualitatives Kreatin wiedererkennen: Das Creatin: Dies sollte dem jeweiligen Produzenten genügen, um unerwünschte Nebenprodukte in Kreatin auszuscheiden. Kreatin-Kapseln oder Kreatin-Pulver? Kreatin als Ergänzung zum Aufbau von Muskeln ist in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Kreatin wird von den Herstellern als Kreatinpulver, Kreatinkapseln, Kreatintabletten, Kreatintabletten und Kreatinriegel angeboten.

Allerdings haben die unabhängigen Tests gezeigt, dass die Aufnahme von Kreatin-Tabletten und Kreatin-Riegel wegen der reduzierten Wasseraufnahme, die für die Wirksamkeit von Bedeutung ist, nicht empfohlen wird. Schlussfolgerung: Unabhängig davon, für welches Präparat Sie sich entschieden haben, wurde allen Kreatinprodukten ein leistungssteigernder Effekt im Geschwindigkeitsbereich zuerkannt.

Ist Kreatin ein Ersatz für Protein? Nein, Kreatin wird aus essentiellen Fettsäuren hergestellt, hat aber keinen Einfluß auf den Proteinbedarf eines Athleten. Wie hoch ist die optimale Dosis an Kreatin? Untersuchungen haben ergeben, dass eine maximale Tagesdosis von 3 g empfohlen wird. Nach 8 Schwangerschaftswochen sollte die ganze Kreatinbehandlung abgeschlossen sein.

Wir empfehlen eine Ruhepause von mind. 4 Wochen vor der nächsten Kreatinbehandlung. Was sollte mit Kreatin genommen werden? Kreatin sollte mit genügend Flüssigkeit aufgenommen werden. Als Alternative können Athleten auch Kreatin mit einem kurz kettigen Kohlenhydratgetränk wie z. B. Weintraubensaft einnehmen. Macht eine Kreatin-Aufladephase Sinn? Nein, Kreatin muss in den ersten Tagen der Kreatinbehandlung nicht belastet werden, auch wenn viele Produzenten dies auf ihre Präparate aufschreiben.

Ab wann wirkt Kreatin? Bleib ruhig und trainiere sie gründlich, dann wird die Auswirkung von Kreatin spürbar. Darf ich trotz Kreatin eine Tasse Kaffeetrinken? Mit welchen Begleiterscheinungen kann ich bei der Kreatineinnahme rechnen? Da Kreatin eine endogene Ergänzung ist, sind unerwünschte Wirkungen eher gering.

Treten unerwünschte Wirkungen auf, handelt es sich oft um Verdauungsprobleme. Insbesondere bei Kreatinmonohydrat kann die Wasserretention zu einer Erhöhung des Gewichts beitragen. Schlussfolgerung: Kreatin kann zu einer Leistungssteigerung insbesondere bei schnellen Kraftübungen beitragen. Kreatin kann jedoch niemals eine gesündere und ausgewogenere Kost ersetzten. Bei Kindern, Jugendlichen, stillenden Müttern oder Schwangeren sollte ebenfalls auf die Anwendung dieses Medikaments verzichtet werden.

Es ist zu bemerken, dass ein Kreatin-Monohydrat-Test nicht dasselbe ist wie ein Kreatin-Monohydrat-Vergleich. Dabei werden die Daten der Produkte miteinander abgeglichen, während ein Versuch eine physikalische Beurteilung nach festgelegten Merkmalen erfordert.

Mehr zum Thema