Mineralien Finden

Finde Mineralien

Die folgenden Seiten enthalten viele Informationen über Mineralvorkommen in der Schweiz. Bereits an der Überquerung des ersten Kanals, unterhalb der mächtigen Halde, findet man mit etwas Glück Andalusit. Auf meiner Website finden Sie eine Liste meiner Suche und manchmal auch Orte, sowie einen Wetterbericht für Ihre Reisen und Touren. Das Sanidin ist hier in größeren Kristallfragmenten zu finden. Graben wie im Wilden Westen: Finden Sie Ihre Mineralien im Steinbruch Juchem.

Edelsteinjagd im Urlaub: Amber. Emerald und Garnet

Schmucksteine faszinieren mich seit meiner Kindheit. Die Suche nach Edelsteinen im Sommer geht gut, denn die Plätze befinden sich in Urlaubsgebieten wie z. B. im Kärntnerland, im lappländischen Land oder in der Wildkogelarena. Der Vorrat an Bernstein und Bernstein, Smaragd oder sogar Goldreserven ist noch lange nicht ausgeschöpft. Wer aber im Sommer einen Edelstein finden will, benötigt vor allem eines: die Zeit.

Hat der Sturm das Meer in der Nacht gepeitscht, bleiben die leidenschaftlichen Entdecker nicht lange im Lager. Nun ist es am ehesten möglich, den gefundenen Edelstein zu finden. Unter dem Treibholz sind nicht nur Mini-Stücke versteckt, hier haben schon glückliche Pilze riesige Steinchen gesammelt, einige Beispiele von diesem hellen Gestein wiegen bis zu zwei Kilogramm.

Der größte Teil des Goldes des Meers fließt in die Nordsee, besonders die Buchten von Dareß, Gebrauchtom und Elsass. Es gibt eine große gelbe Steinader, hier wird seit Jahrzehnten bernsteinfarbig abgebaut. Aber das ist viel zu wenig romantisch - es ist besser, seinen eigenen Amber zu finden.

Genießer sind daher auf der Suche in der Region, zum Beispiel wurden beim Aufbau von Windenergieanlagen bereits einige große Juwelen auf den benachbarten Feldern entdeckt. Professionelle erhalten Tips von den Bewohnern des Mineralienmuseums Freisen. Weil es in der Region noch genug Venen mit Edelsteinen gibt, muss man nur wissen wo. Aber Vorsicht bei der Suche nach Edelsteinen im Urlaub: Wer Steinmeißel dort ausmeißelt, wo niemand ist, sieht vielleicht die "Hungerwand" - ein Ort, an dem kein Edelstein zu finden ist.

Denn schließlich haben die Städte Zürich und Zürich die kostbarsten Steine der Welt. Ein solches Heizkörperpatent hat sich als wahrer Schatz erwiesen. Jeder, der den Gebirge mit Werkzeugen arbeitet, um Mineralien zu finden, muss ein solches Produkt bei der verantwortlichen Schweizer Kommune erwerben. Aber auch die Kostbarkeiten zählen dann zum Fund.

Im Bergwerk Löwenbach können auch Einsteiger an der Zapfstelle nach Edelsteinen Ausschau halten - beinahe immer mit großem Erfolg. 2. Hier siedelten sie sich zwischen Wolf, Braunbär und Elch an, um in den 250 km nördlich des nördlichen Polarkreises gelegenen Flußläufen nach Geld zu fischen. Die meisten Menschen finden ein wenig Lametta bei der Suche nach Edelsteinen im Sommer, echte Brocken sind eine Sache des Glücks - oder eine Ausdauerfrage.

Schließlich haben einige Einwohner bereits einen kleinen Beutel voll Geld abgebaut und den ganzen Monat über von den Erträgen profitiert. Aber auch im Hochsommer steht man beinahe jeden Tag mit der Wanne im kalten Fluß und sucht im Sand nach Sandkörnern. Doch selbst wenn du nichts finden kannst:

Mehr zum Thema