Mineralien Gestein

Das Mineraliengestein

Fels = feste Verbindung von Mineralien (sowie Fragmenten). Das Gestein ist eine feste, natürlich vorkommende, heterogene Verbindung von gleichen oder verschiedenen Mineralien, die geologische Körper bilden. Das Gestein besteht aus Mineralien, natürlich gebildeten Kristallen. Mineralien haben wie alle anderen Objekte unterschiedliche Farben. Vom winzigen Sandkorn an den Küsten bis zu den riesigen Felsmassen der Alpen treffen wir überall auf Gesteine und Mineralien.

Finde den Stein - der Eintrag

Das Hauptaugenmerk gilt den Magmagesteinen, weshalb Sie hier keine über Versteinerungen vorfinden werden. Die Bestimmung von Steinen ist eine Fähigkeit, die jeder erlernen kann. Alles, was Sie brauchen, ist ein Hämmerchen und eine gute Vergrößerungslupe. Erst wenn Sie das zugrundeliegende Prinzip beherrschen und die wenigsten, aber bestimmenden Mineralien ermitteln können, werden Sie erfolgreich sein.

Bei jeder Ermittlung wird davon ausgegangen, zu welcher der drei Grundgruppen Ihre Proben gehören: - Ist es ein magmatischer Fels (aus einer Glasschmelze erstarrt), betrachten Sie mit einer 10-fachen Vergrößerungslupe den Fels exakt und ermitteln die Mineralien. Feldspäte sind leichte Mineralien und sobald sich 10 % oder mehr davon im Gestein befinden, ist hängt der Name des Gesteins allein von Mengenverhältnis der beiden Feldspäte und des Quarzes.

Dann untersuche die dunkeln Mineralien. Obwohl diese Mineralien oft dunkel erscheinen, bezeichnet â??dunkelâ?? die optische Beschaffenheit und nicht die Sicht. Dies trifft auch auf übrigens für die leichten Mineralien zu. Bei einigen Steinen sind die Namen nicht von Bedeutung, bei anderen spielt die Benennung der dunkeln Mineralien eine ausschlaggebende Bedeutung.

Sie müssen daher bestimmbar sein. Daher benötigen Sie auch ein Gerät, um Härte unter prüfen zu besuchen. Sobald die Mineralien ermittelt sind, schätzen können Sie ihren Prozentsatz im Gestein sehen. Wie viele Felsnamen hängen hängen davon ab, wie viel eines Minerals im Gestein ist.

Für eine Mineralstoffbestimmung benötigen Sie in der Regel ein frisches Bruchfläche Falls das nicht der Fall ist, schlägt müssen Sie mit dem Hammerschlag von Stück ab. Dafür benötigen Sie neben der Vergrößerungslupe und dem Ritzgerät einen Meißel. Werkzeuge: Die Vergrößerungslupe ist Ihr wichtiges Werkzeug, sie funktioniert nicht ohne sie. Das Vergrößerungsglas sollte sich zur Faltung (Schlaglupe) befinden, so dass es sich in der Hosentasche befindet geschützt

Bewahren Sie sie immer in der Nähe Ihres Auges auf und nähern Sie sich dem Gestein, bis das Foto gestochen scharfe Bilder zeigt. Verwenden Sie die Vergrößerungslupe nicht wie eine Lupenbrille, z.B. unter Armeslänge Die Verwendung der Vergrößerungslupe bedarf der Übung. Kaufe die besten Lupen, die du dir vorstellen kannst. Suchen Sie nach einem hellen Image und Schärfe bis zum Ende.

Knausern Sie nicht an der Vergrößerungslupe und kommen Sie ohne den Hammer des Geologen aus, der sowieso überschätzt sein wird. Um das Vergrößerungsglas nicht zu beschädigen, hat es bewährt, um es auf einem auffälligen Farbband um den Nacken herum zu befestigen. Durch Verschieben der Leuchtlupe wird es einfacher, sie mit Klebeband zu erkennen. Wie Brillenträger kratzt man sich mit der Vergrößerungslupe an der Brillenlinse.

Ein Kissen aus Stoffband am Lupenrand (im Foto grün) beugt dem vor. Ein kurzes Stück Stoffband auf die Seite der Leselupe aufkleben und ca. 3 Millimeter hoch anbringen überstehen Auf diese Weise erhalten Sie ein Kissen an der Kante, das bis zum Fenster geht. Diese gepolsterte Kante drücken Befestigen Sie sie an der Linse, die sie nicht einkratzt.

Hier ist die Ausprägung für Rechtshänder. Zu den Hämmern: Um eine Kante von Steinchen abzuklopfen, genügt einen ganz normalen Schlüsselhammer. Optimal ist, wenn Sie eine kleine und eine große verwenden, letztere für die Bruttoarbeit. Erkundigen Sie sich unter Geschäften für Arbeitssicherheit und Arbeitskleidung. Falls Sie bei Gelände Steinschneiden, öffnen Sie danach bitte räumen und hinterlassen Sie keine scharfen Einschnitte.

Sharp splittert sind auch für Gummi-Stiefel oder HundefüÃ?e des Bösen. Stumpfe oder hämmernde Ränder. Geschliffene Steine sind eine Sache von zwiespältige Auf regelmäÃ?ig gibt es lange Seiten, wenn man jemandem erzählen muss, dass er es schwierig oder gar unmöglich gemacht hat, den Fels mit seiner Polierung zu bestimmen.

Mehr zum Thema