Mineralien Sammeln

Sammeln von Mineralien

Infos zum Sammeln von Mineralien und Fossilien. An dieser Stelle veröffentliche ich alle Mineralien, die ich im Erzgebirge besucht habe. ("Pfaffenreuth") www.online-mineralien.de/fundorte/bayerland.

htm Start >> Mineralien, um zunächst zu unterscheiden, ob es sich um eine reine Sammlung von. von Mineralien, d.h. Suche in losem Gestein, in Bachläufen.

Die Schätze der Bergwelt gesucht

Die nächsten beiden Kapitel befassen sich mit dem Sammeln von Mineralien. Unter" Über mich" berichte ich Ihnen, wie ich zu "Stoansuchn" (Mineralien sammeln) kam und warum dieses Freizeitbeschäftigung für mich eine der schönste ist. Ich werde dort versuchen, meine Ergebnisse mit Bildern für Sie vorzustellen. Wo und unter welchen Bedingungen ich meine Mineralien fand, können Sie unter "Tours Blog" nachlesen.

Von 2016 an werde ich dort meine aktuellen Mineralien-Touren anmelden und alle Fundstücke zeigen. Wenn Sie nach BÃ??chern und Filme Ã?ber Mineralien suchen, sollten Sie einen Blick auf "Books" werfen. Das Hauptaugenmerk der von mir erwähnten Werke gilt der Darstellung von Fundorten und -berichten. Nicht zuletzt finden Sie unter "Links" eine Reihe von ausgewählten Verweisen auf mineralische Standorte im Intranet.

Da gibt es zu allen möglichen Thematiken rund um Mineralien Infos. In der Rubrik "Sammler und Veranstaltungen" finden Sie einige Infos und aktuelles Bildmaterial rund um die Mineralien.

Minerale im Hochgebirge

In der Geologie des Tauern-Fensters gelegen, haben die Zürcher Berge schon immer viele Mineralsammler in die Gegend und damit in den modernen Nationalpark gelockt. Aber auch die ersten Urlauber im ganzen Land kommen wegen der zahllosen Mineralien wie z. B. Amethyste, Bergkristalle, Granate, Mondsteine, Turmaline und vor allem Granate. In § 28 des Tiroler Landesnaturschutzgesetzes wird auf den Mineralienschutz verwiesen:

Minerale und Versteinerungen dürfen nicht vorsätzlich vernichtet oder als Eigenzweck geschädigt werden. Mineralstoffe sind keine "mineralischen Rohstoffe". Ihre Förderung ist im Mineralrohstoffgesetz geregelt. Minerale oder Versteinerungen dürfen nicht mit mechanischen Geräten, Sprengstoffen oder Treibstoffen aufgelesen werden. Schäden an Feldern und Grasland sind zu verhindern und die gefundenen Standorte müssen nach der Gewinnung der Mineralien wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt werden.

Die Mayrhofener Polizisten, die Alpenpolizei, das Bezirksamt für Bergrettung, die Naturparkverwaltung, die Bundesforstverwaltung und die Jagdaufsicht der Landesgruppe Berlins konnten sich von den großen Schädigungen der empfindlichen Alpenlandschaft überzeugend einbringen. Vor allem die Mineralsammler im Zeemmgrund, oberhalb der Berlinhütte, lassen große, komplett ausgegrabene Abhänge.

Der Rasen wurde abgetragen, um nach den darunter liegenden Mineralien zu forschen. Daher werden neben einer umfassenden Klärung der rechtlichen Randbedingungen auch Überprüfungen zur Beobachtung der Entwicklungen, vor allem im Bereich des Zemmgrundes, durchgeführt. Verstöße werden künftig verstärkt von den Behörden und der Bergrettung überwacht und nach den Bestimmungen des Naturschutzgesetzes gemeldet!

Auch interessant

Mehr zum Thema