Mineralien Sammeln Zubehör

Zubehör zum Sammeln von Mineralien

Du willst mehr über Mineralien, Edelsteine und Esoterik erfahren? Hier finden Sie einige nützliche Dinge rund um das Sammeln von Mineralien und Fossilien. Erleben Sie die Vielfalt der Acrylvitrinen in Zubehör & Literatur für Mineralien & Fossilien. Ungeachtet des Schmucks ist das Sammeln von Edelsteinen und Mineralien so alt wie der Mensch. Hier sehen Sie eine Auswahl unseres Zubehörs.

Zubehöre für die Lagerung und Platzierung von Fossilen und Mineralien

Für die Lagerung und Platzierung von Mineralien und Fossilen haben wir eine kleine Palette an Zubehör im Angebot. Zusätzlich zu den bewährten und beliebten Sammelboxen von Finnisch in vielen Grössen sind auf dieser Website Lupenboxen mit unterschiedlicher Vergrößerung, qualitativ hochstehende Sammelboxen mit Samteinlagen, kleine und grosse Schiebe- und Schwenkarmstative aus Plexiglas zu sehen. Für die Lagerung und Platzierung von Mineralien und Fossilen haben wir eine kleine Palette an Zubehör im Angebot.

Außer den berühmten Finnen sammelt die Firma Yousi in vielen Grössen.... Für die Lagerung und Platzierung von Mineralien und Fossilen haben wir eine kleine Palette an Zubehör im Angebot. Zusätzlich zu den bewährten und beliebten Sammelboxen von Finnisch in vielen Grössen sind auf dieser Website Lupenboxen mit unterschiedlicher Vergrößerung, qualitativ hochstehende Sammelboxen mit Samteinlagen, kleine und grosse Schiebe- und Schwenkarmstative aus Plexiglas zu sehen.

Mineraliensammlung in Suedtirol (04/2014)

Die 13. Suedtiroler Mineralien-Info in St. Johann/Ahrntal beginnt am 27. April 2014 die diesjaehrige Sammel-Saison auf der Suedseite der Berge - auch wenn das hohe Gebirge noch weit im Tiefschnee liegt. Veranstalter ist der Regionalverband der Mineralien- und Fossilienverwertungsgesellschaften des Landes Tirol (LMF) unter Vorsitz von Herrn Dr. med. Michael Éschgfäller (Naturmuseum Suedtirol, Bindungsgasse 1, 39100 Suedtirol, E-Mail: info@mineralien-suedtirol.it).

Sie finden auf dieser Webseite nicht nur ein Adressbuch mit den Kontaktadressen aller Sammlerverbände Südtirols, sondern auch eine übersichtliche Anleitung zur Verwendung im Schaufenster "Wer darf sammeln? Prinzipiell sollten Sie Ihre Angaben 1-2 Monaten vor den Terminen Ende März oder Ende Oktober an einen der Clubs schicken, um die Genehmigung fristgerecht zu bekommen - und nach unserem Wissen akzeptieren die Clubs auch "Ausländer" (Deutsche, Oesterreicher, Schweizer!) gern und ohne Probleme.

Im Prinzip zählt die bloße "Sammlung der einzelnen exponierten Mineralien und Fossilien" nicht als Sammlung (Art. 25/1). Wenn Sie mit Handwerkzeugen nach Mineralien suchen wollen (Hämmer bis 5 kg, Stemmeisen bis 40 Zentimeter lang, Schaufeln, Pickel usw. sind erlaubt), müssen Sie mind. 14 Jahre sein und eine eigene Sammelerlaubnis besitzen, die Sie jedes Jahr bei einer der Mineralienverwertungsgesellschaften Südtirols einholen müssen (die Ausstellung findet Ende November und Ende Juni statt, "Gästekarten" werden nicht mehr ausgestellt).

Die hierfür erforderliche Anmeldung muss mindestens einen Monat vor dem entsprechenden Ausgabetag beim zuständigen Verband eingehen (der Verband übermittelt sie an den Landesverband). Nach Zahlung des Mitgliedsbeitrages legt der Verband seine Mitgliederliste beim Regionalverband ab, die Sammelvollmacht wird den registrierten Mitgliedern per Briefpost zugestellt. Es gibt Kollektivverbote in den Bereichen:...:

Fossil sammeln ist in der ganzen Region verboten! Eine Sondergenehmigung für die Sammlung von Mineralien in den Naturparken oder die Sammlung von Fossilen im ganzen Land wird nur für Forschungszwecke erteilt. Bewerbungen sind an den Bundesverband der Mineralien- und Fossiliensammlerverbände in Südtirol zu senden, der sie dann an das Amt für Umwelt und Landschaftspflege der Landesregierung Südtirol durchsetzt.

Mehr zum Thema