Mineralienmesse Hamburg 2017

Bergwerksmesse Hamburg 2017

Bei Mineralien Hamburg finden Sie über 1 Million Geschenkideen! Die Mineralienmesse Hamburg ist immer ein Highlight des Jahres! Zum dritten Mal öffnet Hamburg Minerals seine Pforten auf der . Die Hamburg Mineralien 2018 Hamburg; 10-18;

Messegelände, Messeplatz 1 Bianka fährt am 05.12.2015 mit dem Zug zur Mineralienmesse in Hamburg. Der Dezember findet täglich von 10 bis 18 Uhr die internationale Messe "Minerals Hamburg" statt, deren Zeichen eine der größten Mineralienmessen der Welt ist.

Hamburg Messe | Minerals Hamburg | 01. bis 03.12.2017

In der Zeit vom 7. bis 9. Dezember 2018 wird die 41. Fachmesse für Minerale, Versteinerungen, Edelsteine und Juwelen auf dem Gelände der Hamburgischen Landesmesse stattfinden. Schon jetzt ist das Motto der nächsten Sonderausstellung klar: "Meteoriten - Gesandte der fernen Galaxien". Hamburg Minerals, die viertgroesste Mineralienmesse der Welt, ist nach drei Tagen zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen.

Etwa 400 Austeller aus 35 Ländern zeigten zum 40. Mal die ganze Vielfalt der Stein-, Mineral- und Fossilienwelt. "Das Timing der Veranstaltung ist ideal." Zahlreiche Gäste haben die Möglichkeit wahrgenommen, ein oder zwei Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Mit der Entwicklung von Hamburg Minerals sind wir sehr zufrieden", sagte der Geschäftsführer der Hamburg Messe- und Kongress-Gesellschaft.

Rund 20.000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher besuchten wie im vergangenen Jahr die Hallen für drei Tage zum Shoppen, Information und Erleben. "Hamburg ist die schönste Stadt für uns und wir lieben es, hier zu sein." Jedes Jahr kommen viele Stammgäste zu uns, und wir hatten viele neue Kunden", sagt der gleichnamige Mineralienhändler der Stadt.

"Die Messebesucher waren von unserem Messestand sehr angetan, das Besucherinteresse war groß und die Resonanz auf kleinere Stücke besonders groß", so das Resümee von Geschäftsführer der Roten Galerie Dr. med. Andreas Gühr. Dementsprechend positiv war die Bilanz für uns bei der Firma Moldaus Megalith: "Es ist für uns immer lohnend, zu dieser Fachmesse nach Deutschland zu kommen.

Wir haben hier eine gute Mixtur aus Stammkunden und Neukunden", fasst Eigentümer Dr. med. Thomas Dürner zusammen. "Hamburg ist für uns eine der bedeutendsten Messen", bestätigt Dipl.-Ing. Dr. med. Ingo Knopfe, Eigentümer von UNESCO-Kunst.

Auch die Kristall-Spezialistin und Besitzerin von Julissima, Frau Dr. med. Julia Löcking, zieht eine gute Bilanz: "Es gab viele Fachbesucher, auch aus unseren heilenden Berufen, die speziell nach Edelsteinen suchten. In diesem Jahr war zum ersten Mal die Amethystfabrik anwesend, deren Besitzer Herr Dr. med. Michael Webers sehr erfreut über die Kauflust der Gäste war. Vom großen fachlichen Publikum war Herr Dr. med. Kay Volkeiner vom Hersteller OPAL LAND begeistert: "Die Messebesucher befragten exakt nach der Entstehung des Steins und beschäftigten sich mit ihm.

Die große Sonderausstellung in der "Discovery Hall" (Halle B3.EG) führte unter dem Motto "Skandinavien - vom Charme der Edelsteine, Eisberge und Dinosaurier" in die nordische Schatzwelt, die die nordische Gegend zu einem Eldorado für Mineralienexperten macht. "Besonders gut wurde die Entdeckungshalle von den Gästen angenommen."

Jung und Alt konnten in ihrem einmaligen Umfeld viele Neuheiten und Sehenswürdigkeiten entdecken", sagt der Berater der Hamburger Minerale und Veranstalter der Sonderschau. Ein weiteres Höhepunkt war das große Cameo-Projekt - Goethe's "Faust" der Fa. Robert H. K. Roth kam in den Genuss des Publikums. Es könnte nicht besser sein", sagt der Graveurmeister und renommierte Maler von Rothschild.

In der Zeit vom 7. bis 9. Dezember 2018 wird die 41. Fachmesse für Minerale, Versteinerungen, Edelsteine und Juwelen auf dem Gelände der Hamburgischen Landesmesse stattfinden. Schon jetzt steht das Motto der nächsten Sonderausstellung fest: "Meteoriten - Gesandte der fernen Galaxien".

Mehr zum Thema