Müsliriegel ohne Zucker Backen

Müesli-Riegel ohne Zuckerbacken

Das sind die Zutaten für die gesunden Müsliriegel ohne Zucker, also muss ich wohl noch mehr backen. Deshalb würde ich es nicht für Bars empfehlen, die man backen muss. DIY Müsliriegel ohne Banane und Apfel | Blattgrün. Ich habe es ein wenig angepasst, damit ich ohne Zuckerzusatz auskommen konnte und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Müsliriegel: ohne Müsli und Zucker

Müesliriegel ist sogar eine gute Wahl. Weil die gekauften Müsliriegel in der Regel voller Inhaltsstoffe sind, die Sie nicht in Ihren eigenen Bar mischen. Vor allem: viel Zucker und vor allem auch Mehl. Besonders in der Anti-Weicker-Herausforderung ein No-Go. Wer schon seit einigen Jahren beim Anti-Weicker Challenge dabei ist, hat es wahrscheinlich schon bemerkt: Einen Imbiss ohne Getreide und Zucker auf dem Weg zu bekommen, ist schwer bis gar nicht möglich.

Mein Müsliriegel-Rezept kann helfen. Sie können Ihre eigenen Bars mit ein paar wenigen Ingredienzien zu Haus backen und diese dann als Zwischenmahlzeit für etwa eine ganze Weile mitnehmen. Die Grundrezeptur entstammt dem Kochbuch Vegan for Starters - Die einfachste und beliebteste Rezeptur aus vier Kochbüchern* von Attila Hildmann.

Attila gibt Ihnen neben vielen Rezeptideen, die in verschiedene Rubriken unterteilt sind, auch viele Hinweise, wie Sie Ihre Diät günstig mitbestimmen. Seitdem in Attila Hildmanns Kochrezept Rohrzucker und Agavensirup zum Einsatz kommen, habe ich ihn ein wenig für die sogenannte Antitransplantation umgestellt. Zu jedem Kochrezept gehört auch eine Liste der Zutaten.

Haben Sie die Bestandteile, eine Haushaltswaage, ein (!) Hammer, einen Meßbecher, einen Herd und einen Ofen, können Sie einsteigen. Aber vergessen Sie nicht, dazwischen zu rühren. Und noch ein Tipp: Achten Sie darauf, dass den Pommes frites kein Zucker beigefügt wird. Sie sollten mit einer klebrigen, klobigen Menge enden.

Legen Sie ein Blech darunter, damit die Mischung nicht klebt. Das Gewicht sollte gut genug zusammenhalten. Legen Sie ein Stück Papier darauf und drücken Sie die Mischung aus. Haben Sie viele Stäbe gemacht, können Sie diese auch gefrieren und bei Notwendigkeit im Brotröster abtauen. Mein Sohn Julian, der auch die Bars genoss, hat mich geholfen.

In den Supermärkten gibt es nur wenige bis gar keine Müsliriegel, die ohne Zucker- und Weizenzusatz sind. Die hausgemachten Bars sind sehr beliebt und man kann sie besser geniessen. Sie haben einen Imbiss für unterwegs und können auch an längeren Arbeitstagen die Herausforderung Anti-Weicker -Challenge spielen, ohne am Tuch zu zernagen. So gesehen: Machen Sie Ihre eigenen Müsliriegel!

Mehr zum Thema