Müsliriegel Selber machen low Carb

Müesli Bar Selber machen Low Carb

Sie können Ihre eigenen niedrigen Vergaserstäbe mit einer Extraportion Protein in einigen einfachen Schritten leicht bilden. Farbenfrohe Gemüse-Nudeln im Sommer: So funktionieren die Low Carb Zoodles. Müsli mit den Mandeln und dem Backprotein mischen. Sie können hier freie (Weihnachts-) Rezepte finden, die nur wenig Kohlenhydrate haben, also sind niedrige Vergaser: Eine köstliche Low-Carb-Riegel selbst ohne Kohlenhydrate ist nicht schwierig.

Kohlenhydratarmer Stab mit Mandelsplittern

In einer Pfanne bei schwacher Flamme zerlassen - Mandelsplitterung - Cinnamon und Avignon dazugeben und mischen. MandelblÃ? von Hand pÃ?rieren und in eine SchÃ?ssel einlegen - Haferflocken, geschrotete und zerhackte Mandeln, Chiasamen, Kokosnussflocken und eine Messerspitze mit Salz vermischen.

Die Buttermasse in die Schale füllen und umrühren - Mit dem Teigräumer auf ein mit backpapier ausgekleidetes Blech legen - die Masse in ein ca. 1cm großes rechteckiges Feld einfüllen. Die Riegel-Mischung 10 - 15 Min. im vorgewärmten Ofen bei 175°C braten - Wenn nach 10 Min. nur der Rost goldbraun bis braun wird, 1 - 2 Min. grillen und vorsichtig sein, sonst brennt der Brei.

Die Schale aus dem Backofen herausnehmen und die Masse leicht erkalten lassen - den handwarmen Knetmasse mit einem großen Skalpell in 9 Stäbe teilen - die Schale auf einem Gitter erkalten und an einem luftdichten Ort aufbewahren. Eine niedrige Vergaserstange mit mandelförmigen Früchten hat ein Gewicht von ca. 15 g.

Leckere Low Carb Rezepturen

Kürzlich haben wir dieses Kochrezept für nussartige Protein-Riegel herausgegeben. Beim anschließenden Betrachten der Bilder haben wir uns entschieden, dass wir auf jeden Fall ein Konzept für echte Low-Carb-Cerealienriegel erarbeiten müssen. Endlich können wir Ihnen hier unser erstes Low Carb Cereal Bar Rezepte vorlegen. Grundlage für jeden Müsliriegel sind natürlich die hochwertigen Müsliriegel.

Hier haben wir einige von der Firma SEBERGER benutzt, weil sie meistens noch sehr knusprig und zart sind. Um dem Ganzen eine schokoladige Note zu verleihen, haben wir noch etwas weitere Pralinen hinzugefügt. Wir haben auch einige Tafeln in Schoko eingelegt, damit sie einen Schokoladenboden haben, aber das ist im Augenblick nicht die bessere Lösung, weil man sie dann nicht so gut transportieren kann.

Aber auch ohne Schoko schmeckt es ganz gut. Die von uns verwendeten Inhaltsstoffe sind im Kochrezept angegeben. Ei und Topfen zufügen und gut verrühren. Zum Schluss etwas Sahne zugeben, bis der Kuchen gut anhält. Auf einem kleinen Backblech auslegen, leicht andrücken und einige Nüsse darauf streuen und ca. 45 Minuten bei 150° Ober-/Unterhitze in den Ofen stellen.

Die restliche Kuvertüre abschmelzen und mit einem Skalpell über den Teige auftragen. Eintauchen des Messers in die Praline und über den Kuchen hin und her schwingen.

Auch interessant

Mehr zum Thema