Multipower Protein test

Mehrleistungstest für Proteine

Was ist das Testergebnis von "World of MTB"? Das Multipower Whey Protein enthält kaum Kohlenhydrate. Bitte beachten Sie, dass dieser Vergleich kein Whey Protein Test ist. Artikel über Multipower von Shape-Shifter.me.

Für den Mehrkomponenten-Proteintest gibt es verschiedene Modelle.

Mehrleistung 100 % Molkenprotein im Test

Wir werfen heute einen Blick auf das 100% Molkenprotein von Multipower. Im Sportsektor ist Multipower eine anerkannte Handelsmarke, insbesondere für ältere Menschen unter uns. Erhältlich in drei unterschiedlichen Packungsgrößen: 450 g, 900 g, 2000 g. Molkenprotein ist nicht eines der populärsten Produkte, aber es erscheint in den Bestseller-Listen zwischen 30 und 50.

Anlass genug für uns, das Gerät näher unter die Lupe genommen zu haben. Der Multipower 100% Molkenprotein Komplex enthält einen Molkenproteinkomplex. D. h. es gibt unterschiedliche Molkenproteine im Präparat. Falls Sie mehr über die einzelnen Molkearten erfahren möchten, dann schauen Sie sich unseren Molke-Test an.

Nach Herstellerangaben bestehen 100% Whey Protein aus den Proteinkomponenten: Über die Anzahl der einzelnen Komponenten gibt der Produzent keine weiteren Informationen. Im Gegensatz zu Optimum-Ernährung wird beispielsweise keine Information über den Hydrolysatgehalt gegeben. Ich schaue mir also zuerst die Liste der Zutaten an, denn in Deutschland muss die Quantität in der korrekten Ordnung erscheinen.

Wie erwartet, befinden sich die Spaltprodukte ganz am Ende, nach dem Kraftfutter und nach dem Isolat. Da das Isolat jedoch vor dem eigentlichen Wirkstoffkonzentrat auftritt, kann man davon ausgehen, dass das Eiweißpulver mehr Isolat als Konzentration enthält. Weil Kraftfutter die billigste und am einfachsten zu verwendende Molkenproteinform ist.

Das Hydrolysat ist daher auch bei anderen Erzeugnissen nicht vorherrschend und auch nicht vonnöten. Mit 78 Gramm Protein pro 100 Gramm Pulver (mit Schokoladengeschmack) werden jedoch sehr gute Ergebnisse erzielt. Bei 115 Kilokalorien pro 30 Gramm Pulver (eine Klassikerportion ) haben die Athleten eine kalorienarme Aufnahme, die gut für ein Molkenprotein ist.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der raschen Aufnahme von Molkenproteinen. Viele Athleten greifen nach dem Sport jedoch nur mit Molkenprotein in kürzester Zeit zu und lassen die Kohlenhydrate weg, um abzulegen. Daher empfiehlt sich immer die Kombination aus Schnellmolke und hochwertigem Maltodextrinpulver, die äußerst rasch aufgenommen werden und die Glykogenspeicherung wiederauffüllen.

Die 100 Gramm Multipower-Protein haben 383Kcal. Manche unserer Molkeproteintests haben etwas bessere Ergebnisse, aber der Prozentsatz muss sehr gut sein. Die Ware kann mit einem großen Prozentsatz an BCAA (' 5,7 Gramm pro Dosis (30 Gramm)) pro Dosis punkten. Das Molkenisolat als Hauptproteinquelle hat eine sehr kurze Aufnahmezeit und ist daher nach dem Sport natürlich optimal.

Berücksichtigt man auch, dass der Produktpreis unter dem vieler Molkekonzentratmarken liegt, dann ist dies ein sehr preiswerter. Das Testprodukt war mit 44 für eine 2000 Gramm Kanne recht mager. Der 900 Gramm-Sack war bereits für 44 Euro erhältlich und das ist wirklich ein gutes Angebot für ein derart isoliertes Erzeugnis.

Multipower setzt Natriumcyclamat, Natriumsaccharin und Acesulfam K als Süßstoffe im Proteinpulver ein und ist frei von Aspartam. Das macht Multipower auf keinen Fall und das ist gut so. Französische Vanille, reichhaltige Schokolade, Erdbeerspritzer, Bananenmango, Kaffee-Karamell, Heidelbeer-Joghurt, Wir haben das Erzeugnis für unseren Test für den Kaufpreis von 44 Euro für die 2000 Gramm Kanne bezahlt.

Weil ich das Gerät ohnehin weiterverwenden werde, habe ich mich für die große Verpackung entschieden. Bei einem Molkenprotein mit einem großen Teil Isolat und einem kleinen Teil Hydrolysat ist dies wirklich ein guter Wert. Vor allem, wenn man es von einem namhaften Markenartikler wie Multipower einkauft. Wir kennen hier Erzeugnisse, die (ohne sie jetzt zu nennen) viel mehr für ein reinstes Molkenproteinkonzentrat benötigen, also die günstigste Ausführung.

Betrachtet man das Ernährungsprofil, so ist dies ein gutes bis sehr gutes Molkenproteinpulver. Bei unserem Molkenproteintest gab es nur wenige bessere Ergebnisse. Die Multipower 100% Molkenprotein hat eine sehr gute Wertung. Letztlich hat es nur die Lösekraft und den Geruch eines Eiweißpulvers als Richtschnur.

Dass dies bei Multipower in Ordnung ist, zeigt die sehr hohe Bewertung. Die Lösung ist sofort löslich und kann auch eingerührt werden. Insgesamt ist das Beurteilungsprofil von Multipower 100% Whey Protein vorzüglich! Der Multipower Protein besticht im Test. Das Hauptteilisolat ist überzeugend, ebenso das niedere Teilhydrolysat.

Nicht so viele Molkenproteinpulver kombinieren alle drei Bestandteile (Hydrolysat, Isolat und Konzentrat) in einem Produktionslinien. Bei den meisten Herstellern wird entweder ein Molkeneiweißkonzentrat verwendet oder eine geringe Hydrolysatmenge nur für Marketingzwecke gemischt. Dass der Hauptteil Isolat ist, ist auch bei einer Mischung recht rar.

Die meisten Produzenten behalten es dann mit einer großen Konzentration und einer sehr kleinen Isolierflüssigkeit. Dies macht das Erzeugnis billiger in der Fertigung. In diesem Sinne müssen wir das Angebot von Multipower loben. Weil die Hauptrolle des Isolats sehr deutlich für das Erzeugnis zum günstigen Tarif ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema