Muskel Booster

Muskulatur Booster

Vor dem Training werden Pump Booster eingenommen. Die beleben dich und geben deinen Muskeln Kraft. Redaktionelle Empfehlungen für Pump Booster. Auch Beta-Alanin ist in einem guten Pre-Workout-Booster enthalten. Auf diese Weise kann ein beschädigter Muskel repariert werden.

Muskelaufbauhilfe | Weight-Gainer | Sporternährung

Nahrungsergänzungsmittel für die Gebiete Fettreduktion, Gewichtsreduktion und Ernährung. Der enthaltene Wirkstoff hat sich in der Praxis für die Phase der Gewichtsabnahme und Gewichtsreduktion in der Ernährung durchgesetzt. Sie finden hier unsere aktuelle Sporternährungsangebote für Krafttraining und Ernährungsbewußte und solche, die es werden wollen! Das Angebot ändert sich.... Auf unserem Weblog finden Sie regelmässig aktuelle Infos rund um das Thema Sporternährung und Fitness.

So einfach geht's: So einfach funktioniert's

Sie stehen vor einem harten Wettkampf, aber Ihre Gewinne wollen nicht so sein wie Sie heute?! Hier erfährst du, wie du deinen eigenen einfachen Booster und dein eigenes Trainingsgerät richtig gut machen kannst! Die Booster bringen Sie an Ihre eigenen Limits und darüber hinaus - aber sie haben auch ihren Preis: Rund sechs Euros pro 100 g müssen Sie bereits für qualitativ hochstehende, leistungsfördernde Nahrungsergänzungsmittel bezahlen - nicht nur ein wenig.

Doch nicht nur deshalb sollten Sie Ihre eigenen Booster bauen: Tatsache ist, dass nicht jeder sofort auf die entsprechenden Zutaten in einem Booster anspricht. Bei eingekauften Verstärkern besteht das Hauptproblem darin, dass die Zutaten in einem festen Anteil vorliegen und man nicht ohne weiteres das eine zu Gunsten des anderen mindern kann.

Kann man nach einem Espressoabend ins Schlafzimmer gehen und einschlafen, rollt man nach drei Koffeinschlucken am Morgen die ganze Zeit schläfrig von einer zur anderen. Das kann Ihnen nicht geschehen, wenn Sie die Komponenten Ihres Verstärkers selbst bestimmen! Sie wissen auch ganz genau, worin Ihre Pre-Workout-Diät tatsächlich bestehen wird - im Gegensatz zu den von Ihnen erworbenen Antrieben.

Doch welche Inhaltsstoffe sollten in Ihrem Booster enden, um das Beste aus Ihnen und Ihrem Sport zu machen? Das bedeutet eine verbesserte Blutzirkulation in den Muskel. L-Arginin fördert auch die Regenerierung nach einem intensiven Sport - und Sie wissen, dass die Muskulatur in der Pausenzeit wächst! Citrulline reduziert nicht nur die Ermüdung der Muskulatur, sondern hat auch gezeigt, dass der Konsum die Muskelstärke um bis zu 24% erhöht!

Betaalanin erhöht Ihre Ausdauer, indem es als Säure-Puffer wirkt und die normale Verbrennung in den Muskelzellen verzögert. Sie können mehr Repetitionen bei höheren Belastungen durchführen und so einen viel kräftigeren Stimulus erzeugen, der zu einem Mega-Muskelwachstum führen kann. BCAA: Bekannt sind auch die so genannten BCAA, verzweigtkettigen Fettsäuren, die man für den Aufbau von Muskelmasse benötigt, aber nicht selbst produzieren kann und deshalb über die Ernährung aufnimmt.

Weil es vorkommen kann, dass Ihr Organismus seine Kraft aus dem körpereigenen Eiweiß bezieht - Stichwort: Muskelschwund! Koffein: Sicherlich haben Sie alle von der üblichen Kaffeetasse vor dem Sport schon mal etwas mitbekommen. Ein Koffein-Kick vor dem Sport ist durchaus gerechtfertigt, denn Koffein erhöht die Aufmerksamkeit, eliminiert Ermüdungserscheinungen und fördert den Metabolismus und die Blutkreislauf.

Vorsicht: Koffein ist einer der Inhaltsstoffe mit hohem Eingewöhnungseffekt - wenn Sie also Ihre eigenen Booster herstellen wollen, sollten Sie es nicht zu jeder Ihrer Mixturen hinzufügen. Durch diese beiden Merkmale wird eine optimierte Nährstoffzufuhr der Muskulatur während des gesamten Training gewährleistet. Sie müssen diese Aminosäuren nicht in Ihren Booster einpacken, aber sie sind sehr hilfreich als Blocker und helfen Ihnen, sich permanent zu konzentrieren.

Die Booster haben eine weckende und stimulierende Wirkung und erhöhen den Bluffluss und die Leistung Ihrer Muskulatur - daher ist es nur folgerichtig, dass Sie sie vor dem Training einnehmen. Je trockener Sie sind, je rascher arbeiten sie. Das bedeutet: Wenn Sie sich einen Booster auf vollem Bauch gönnen, muss Ihre letze Nahrung verdauen werden, bevor der Booster richtig funktionieren kann.

Wer sich verhältnismäßig lange erwärmt, mit Bewegungsübungen beginnt oder den Booster für die letzte Wiederholung seiner Sets benötigt, kann ihn natürlich unmittelbar vor dem Sport mitnehmen. Sie können einige der Inhaltsstoffe auf meinem Weblog als echte Angebote erhalten und Geldstücke einsparen. Sie kaufen die Inhaltsstoffe in Form von Pulver und messen sie mit einer Haushaltswaage.

Wenn es Ihnen zu aufwendig ist, die Inhaltsstoffe jedes Mal zu wiegen, können Sie das Mischungsverhältnis einmal in großen Mengen messen und jedes Mal etwas aus der XXL-Einheit entnehmen. Seien Sie vorsichtig mit Inhaltsstoffen wie Koffein, die eine gewöhnungsbedürftige Wirkung haben. Es ist besser, nicht mehr als 2-3 mal pro Woche zu verwenden, da sie sonst nicht so rasch einwirken.

Schluss damit, hier findest du ein paar kurze Kochrezepte für deine eigenen Booster: Also Jungs, das war's für die eigenen Booster. Nun ist es an der Zeit, zur Waage zu gehen und dann die Becher hochzuklappen - ich bin neugierig, wie die Booster in Ihrem Haus bumsen! Energiegetränke als Verstärker!

Auch interessant

Mehr zum Thema