Myprotein Eiweiß

Hypoprotein-Protein

My Protein Impact Whey: Nahrungsergänzungsmittel aus Molkenprotein! Ich habe vor einigen Jahren mein erstes Proteinpulver online bei Myprotein bestellt. Die Impact Whey von MyProtein haben wir für Sie getestet. Hier finden Sie alle Informationen zum Top-Proteinpulver der Marke MyProtein! Der MyProtein's Protein Pancake Mix zaubert in wenigen Minuten ein leckeres Frühstück.

Schlagmolkenprotein aus Myprotein im Versuch

Der Eiweißpulver ist wohl DAS Referenzpräparat par excellence und in allen (Sport-)Kreisen in der einen oder anderen Art und Weise bekannt - die offenkundige Fragestellung, die sich viele Einsteiger (aber auch Fortgeschrittene) oft gestellt haben, lautet: Welches Eiweißpulver ist für meine Anwendung und mich am besten? Wichtiger Hinweis: Ein höherer Produktionspreis macht nicht zwangsläufig ein gutes Eiweißpulver sowie einen niedrigen mit schlechterer Produktqualität korrelierten Kosten.

In den meisten FÃ?llen sind die Differenzen zwischen EiweiÃ?pulver und EiweiÃ?pulver nicht so gravierend: Ob am Ende 2 Gramm mehr Protein pro 100 Gramm Pulver in der Flasche stecken, macht fÃ?r den Sportler, der nicht in wenigen Tagen auf die BÃ?hne gehen will und eine harte ErnÃ?hrung hat, kaum einen groÃ?en Unterschied.

Die Wirkung des Molkenproteins von Myprotein. Prallmolke wird ausschliesslich aus erstklassiger Milch hergestellt und hat einen Eiweissgehalt von 82%. Garantiert*, dass Sie zu diesem günstigen Tarif kein Eiweiß dieser hohen Güte in ganz Europa vorfinden! Unsere Impact Moleküle liefern große Quantitäten von konzentrierten Molkenproteinen aus süßer pflanzlicher Milch, die von den weltweit größten Molkenproduzenten stammen.

Auf diese Weise wird das Eiweiß sanft abgetrennt und aufkonzentriert, seine ursprüngliche Funktionalität und sein hoher Nährstoffgehalt werden beibehalten. Unsere Impact Molke ist mit 82 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm (trockene Basis), fett- und laktoseartig und kalziumreich. Es ist eine ausgezeichnete Quelle für essentielle Fettsäuren und beinhaltet einen ebenso großen Teil verzweigtkettiger Fettsäuren wie nur wenige andere Naturproteine.

Myprotein Verpackungen gibt es in weiß mit einem Rahmen, der sich je nach Sortiment vom anderen abhebt. Zum Beispiel haben die von Impact Whey Protein hergestellten Präparate der Serie "Muscle & Strength" einen blau umrandeten Sack. Der Aufkleber enthält auch Informationen über Geschmacksrichtung, Gewichte, BBD, Chargennummer und Zeitpunkt der Herstellung.

Wenn Sie den Standbodenbeutel umdrehen, erhalten Sie Informationen über die Aufnahme, seine Bestandteile und den obligatorischen Hinweis für Allergien. Ich habe noch die alten Chargen, daher sind die Informationen über die Zutaten nur in verkürzter Fassung zu haben. Bei Impact Whey Protein ist der Duft sehr subtil und nicht aufdringlich.

Und noch etwas zur allgemeinen Verpackung: Traditionell gibt es Eiweißpulver in großen Dosis. Da wir auf der Packung keine Makronährstoff-Verteilung vorfinden, müssen wir auf die Herstellerangaben auf der Webseite verweisen. Schlag-Molkenprotein - pro 25g Portion: Das ist an sich nicht so dramatisch, wenn man ein wenig mathematisch weiß.

Dabei macht es sich der Produzent natürlich sehr leicht, da er so einen gleichmäßigen Anpressdruck auf die Verpackungen ausüben kann - hier wird Myprotein seinem Anspruch als Kostenminderer gerecht. Molkenprotein - pro 100g: Inwieweit dies für ein Kraftfutter sinnvoll oder sogar sinnvoll ist (es sei denn, man füttert nur mit Eiweißpulver), muss der Verbraucher selbst bestimmen.

Was ist mit dem Gehalt an Fetten und Kohlenhydraten von Impact Whey Protein? Aber auch hier gibt es durchaus "bessere" Zahlen, aber das ist in der Regel so: In Konzentraten sind mehr Fette und Kohlehydrate vorhanden als z.B. Isolatproteine oder gar Hydrolyseprodukte. Letztendlich macht dies aber nur einen Unterschied im Bereich von 1-stelligen Gramm pro Portion:

Ein Anteil von 25g Impact Molke mit 1,7g Fetten und 1,5g Kohlehydraten - selbst wenn Sie diesen Betrag um die Hälfte reduzieren könnten, hätten Sie nur 0,85g Fette und 0,75g Kohlehydrate eingespart. Selbstverständlich kann der Fettgehalt und der Kohlenhydratanteil in Sonderfällen, z.B. in der Endphase einer Wettkampfkost, als wichtig eingestuft werden.

Hinsichtlich der Qualität der Produkte haben wir auf der Webseite vermerkt, dass wir mit den "weltweit größten Molkenproteinproduzenten" zusammenarbeiten und diese als Bezugsquellen nutzen. Darüber hinaus gibt es ein "Analysezertifikat", das das Aminosäurenprofil der Impact Whey zerlegt, insgesamt können wir uns nur auf die Angaben des Herstellers hinsichtlich der Qualität der Produkte verlassen. Sehr gut im Umgang mit Mineralwasser, in Verbindung mit 1,5% dicker Muttermilch noch viel besser - aber das ist bei den meisten Eiweißpulvern bekannt.

Mit dem Preis für die meisten unserer Erzeugnisse ist Myprotein immer am untersten Ende des Marktes angesiedelt - inklusive Impact Molkeprotein. Es gibt also neben den 17,49 pro Kilogramm aus dem Versuch auch Varianten, die nur 15,49 Euro pro Kilogramm kosteten. Das macht die Molke äußerst preiswert. Mit dem Impact Molkenprotein hat Myprotein ein stabiles und gutes Angebot mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis.

Bei allen anderen, ob Freizeit- oder Leistungssportler, wo es nicht auf den Eiweißgehalt zum Gewicht kommt (und es kommt mit den wenigsten), macht man mit dem Impact-Molkenprotein nichts aus. Impact Molke bietet eine sehr gute Proteinmenge bei gleichzeitigem guten Geschmacksempfinden - meiner Meinung nach ein gutes Erzeugnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema