Nahrungsergänzung Spirulina

Ernährungsergänzung Spirulina

Ernährungsergänzungsmittel aus Blaualgen: Woraus besteht Spirulina? LEBENSMITTELN > Spirulina > Spirulina + Bockshornklee. Nahrungsergänzung Spirulina - Ernährung, Prävention, Pulver, Spirulina-Algen, Tabletten - Made in Germany, Germany, regional, gesund, kaufen. Nahrungsergänzungsmittel mit Spirulina online im Kräutermax Online-Shop bestellen. Die komplette Palette der Nahrungsergänzungsmittel: Spirulina + Ginseng, Spirulina Junior, sowie Bücher über Spirulina.

Spirulina, das Naturfuttermittel

Die Spirulina sind mikroskopische blaugrüne Alge, die seit etwa 3,6 Mrd. Jahren existiert. In diesen Meeresalgen sind alle notwendigen Inhaltsstoffe für die Entwicklung der heutigen Lebensvielfalt auf der Welt inbegriffen. Über die Spirulina gibt es Berichte von den Apothekern, die sie vor mehr als fünfhundert Jahren in Mexiko verwendeten.

Weltweit haben in den vergangenen Jahren mehrere hunderttausend Menschen Spirulina als Nahrungsergänzung aufgedeckt. Die Spirulina ist eine umweltverträgliche Nahrung, da sie mehr Nahrung pro Hektare liefert als jedes andere Lebensmittel. Die Spirulina beinhaltet die acht essenziellen und zehn nicht essenziellen Fettsäuren und ist daher eine hervorragende Alternative für alle, die kein Tierprotein benötigen.

Wir wollen es Ihnen so leicht wie möglich machen, Spirulina in Ihre alltägliche Gesundheitsernährung zu übernehmen. Aus diesem Grund gibt es unsere Spirulina als Tablette (Pellets) oder als Puder. Eine Übersicht unserer Spirulina-Angebote erhalten Sie hier. Alle Spirulina sind 100% natürlich! Unser Fachpersonal berät Sie gern detailliert über Spirulina-Algen!

Sind die Spirulina Nahrungsergänzungsmittel ein Superfutter?

Eine Spirulina als Supernahrung? Die Spirulina ist seit mehreren Jahren bekannt und wird als Supernahrung angesehen. Spirulina wurde vor etwa 20 Jahren als Nahrungsergänzungsmittel für Groß und Klein verwendet. Das Grünpellet fördert das Abwehrsystem und regt den körpereigenen Heilungsprozess an. Die Spirulina ist besonders für vegetarische und vegane Menschen von Bedeutung, da diese Diäten manchmal einen Mangel an Vitaminen verursachen können.

Über Spirulina wird der Organismus mit allen wesentlichen Nahrungsbestandteilen gespeist. Die Spirulina beinhaltet kaum Iod, sondern Blattgrün und hochwertige Proteine. Die Spirulina ist keine neue Publikation, sondern war den Apothekern schon vor Tausenden von Jahren bekannt. Heute wird Spirulina in Aquakulturen in subtropischen Gegenden angebaut. Die Spirulina hat wenig Fette und keine Calorien, ist aber sehr nährstoffreich und wertvoll.

Aus diesem Grund wird es oft zur Gewichtsabnahme verwendet, da es nicht nur nährstoffreich ist, sondern auch eine blutreinigende Wirkung hat und dem Organismus hilft, Gewicht zu verlieren. Die Spirulina gibt kurz nach der Aufnahme viel Kraft ab. Kosmetik-Studios und Wellnesshotels haben Spirulina für sich entdeck. Algenverpackungen und -verpackungen beinhalten oft Spirulina.

Sie eignet sich ausgezeichnet als Mundschutz und wird in der Gastronomie zum Garen und Braten verwendet. Bislang wurden keine unerwünschten Wirkungen der Spirulina-Behandlung festgestellt. Bei regelmässiger Gabe fördert die Alge die Funktionen von Bauch und Därmen und senkt den Druck und den Blutzucker. Wenn Spirulina als Hilfe für eine Erkrankung genommen werden soll, sollte dies in Rücksprache mit einem behandelnden Arzt geschehen.

Spirulina ist schwer zu klassifizieren, da jeder Mensch anders ist. Die milden Präparate können unter einen Smoothiestoff gemischt werden, Spirulina, die einen stärkeren Eigengeschmack hat, kann als Tabletten oder Kapseln genommen werden. Die Spirulina kann regelmässig als Nahrungsergänzung oder speziell im Krankheitsfall einnehmen werden. Bei regelmässiger Anwendung aktivieren die Algen die selbstheilenden Kräfte im Organismus.

Die Spirulina fördert die Regenerierung des Körpers und führt ihn wieder ins Lot. Dies erfordert eine regelmässige Zufuhr über einen längeren Zeitabschnitt als 2 Monate. Die Spirulina kann in Naturkostläden, Bio-Läden und Apotheken erstanden werden.

Mehr zum Thema