Nahrungsergänzungsmittel Notwendig

Erforderliche Nahrungsergänzungsmittel

Aber was sind Nahrungsergänzungsmittel, sind sie wirklich notwendig und wenn ja, welche? Bei welchen Zielgruppen sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll? und Mineralstoffe können eine gezielte Nahrungsergänzung notwendig werden. Für Sie und andere in Ihrer Situation ist das absolut sinnvoll und notwendig. Sämtliche Nahrungsergänzungsmittel, die in Luxemburg vermarktet werden.

Nahrungsergänzungsmittel: wirklich notwendig?

Zwar haben große Bevölkerungsteile der Erde noch nicht genug Nahrung, aber die Sorge in diesem Land ist, ob unser Nahrungsmittelüberschuss auch die passenden Zutaten enthält. Ständig kommen neue Präparate auf den Markt, welche eine gesundheitsförderliche Auswirkung haben. Hervorzuheben sind in diesem Kontext die so genannten Nahrungsergänzungsmittel, also Nahrungsergänzungsmittel wie z. B. Vitamin- und Mineralstoffe, Fettsäuren, pflanzliche und pflanzliche Extrakte und Nahrungsfasern in Konzentratform.

Nahrungsergänzung - was sagt das Recht? Für Zubereitungen, die Amino, Pflanzenextrakte, Kräuterextrakte oder bestimmte essentielle Fettsäuren enthalten, muss die Genehmigung des Produkts immer von Fall zu Fall erteilt werden. Außerdem sollten Nahrungsergänzungsmittel nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt eingenommen werden, da Interaktionen mit gewissen Arzneimitteln auftreten können.

Nahrungsergänzung - gesundheitsfördernd? Diejenigen, die sich ausgeglichen und vielseitig ernähren und für ausreichend Sport, Sonne und Frischluft in ihrem Alltag sorgen, sind in der Regel nicht von zusätzlichen Nährstoffen abhängig. Außerdem können Vitamin-, Mineralstoff- und Spurenelementen viel besser vom Organismus absorbiert und ausgenutzt werden.

Jedoch gibt es gewisse Gruppen von Menschen, für die die vorübergehende oder sogar regelmässige Anwendung geeigneter Präparate Sinn macht. Unter Umständen kann es notwendig sein, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, z.B. wenn ein akuter Mangel an einem oder mehreren spezifischen Nahrungsbestandteilen vorliegt, der bereits jetzt Nachteile hat. Die Zufuhr der erforderlichen Substanzen über die normalen Lebensmittel nimmt in diesem Falle zu lange Zeit in Anspruch und es müssen Konzentratdosen verwendet werden.

Wer bewusst auf gewisse Inhaltsstoffe in seiner Nahrung verzichtet, stellt eine Gefahrengruppe da. Zum Beispiel leidet ein Großteil der vegetarischen und veganen Bevölkerung an einer Mangelerscheinung an Eiweiß oder Vitaminen des Typs V12. Auch Profisportler und Leistungssportler müssen auf Nahrungsergänzungsmittel ausweichen. Der enorme Verbrauch an ungesättigter Fettsäure, Eiweiß und Mineralien kann oft nicht ganz durch eine herkömmliche Diät abgedeckt werden.

Verschiedene Untersuchungen haben ergeben, dass die Zufuhr von z. B. Folsäure bzw. des Vitamins C12 während der Trächtigkeit empfohlen wird, da beide Inhaltsstoffe die Ausbildung von roten Blutzellen fördern und somit eine schwangerschaftsbedingte Blutarmut verhindern. Eine weitere Vitamine, die nicht über die Ernährung eingenommen werden können, ist die Vitamine E. Deshalb ist die Zufuhr von Vitaminen zu empfehlen, besonders in den kalten Monaten.

Mehr zum Thema