Nahrungsergänzungsmittel Produkte

Ernährungsergänzung Produkte

Sprung zu Wie werden die Produkte dosiert? Ernährungsergänzungsmittel bei Übergewicht und Adipositas. Die neue Norm für Nahrungsergänzungsmittel. Ernährungsergänzung als Nachfolgeanwendung für die Diagnostik, Luxemburger Markt für gesundheitsgefährdende Produkte.

Nahrungsergänzungsmittel

Da der Verbrauch von ballaststoffreichen Lebensmitteln seit Jahren zurückgeht, ist eine zusätzliche Versorgung mit ballaststoffreichen Lebensmitteln gesundheitlich vertretbar. Venakapseln sind eine optimale Ergänzung zur Stützung des ganzen Beinsystems. Als Vitaminergänzung werden Mineralstoffkapseln von MiniVit empfohlen. In jeder einzelnen Packung befinden sich neben Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen auch ausgesuchte Spurennährstoffe wie...... Gelenkmobil-Behälter - Mit Glukosamin und....

Gelenkkapseln enthalten Mineralien und lebenswichtige B-Vitamine sowie Glukosamin und Chrondroitin für den Muskel-, Skelett- und Gelenkstoffwechsel.

Nahrungsergänzung bei Fettleibigkeit und Übergewicht: Produkte mit einem hohen Bedarf an Beratung - Göbel - 2006 - Apotheke in unserer Zeit

Die meisten der gebotenen Verschlankungs- und Wundheilmittel gegen Überlegenheit sind im besten Falle unwirksam, können aber im schlechtesten Falle gesundheitsgefährdende Gefahren für den Konsumenten haben. Nur durch eine Änderung der Ess- und Lebensweise kann eine dauerhaft gelungene Gewichtsreduzierung und Gewichtsstabilisierung erzielt werden. Keine Schlankheitskur, die auf dem freien Feld als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich ist, hat klare wissenschaftliche Beweise dafür geliefert, dass die alleinige Anwendung zu einer langfristigen Gewichtsreduzierung und Gewichtsstabilisierung führt.

Vor-Sättigung kann nur für Übergewichtige und Menschen mit extremem Hungergefühl einleuchtend sein. Diese Produkte sind jedoch nur dann wirksam und aussagefähig, wenn sie mit einer Ernährungs- und Trainingstherapie einhergehen. Zur Verbesserung der aus Konsumenten- und Gesundheitsschutzsicht unbefriedigenden Ausgangslage sind europaweit vereinheitlichte Rechtsvorschriften und Normen vonnöten. Damit die Konsumenten mit dem kaum überschaubaren Sortiment besser und eigenverantwortlicher umgehen können, sind mehr Klarheit in der Etikettierung, die Schaffung einer stets aktuellen Positivliste und zielgerichtetere kundenorientierte Information vonnöten.

Die transnationale Zusammenarbeit zwischen den Aufsichtsbehörden, vor allem ein schnellerer Austausch von Angaben und Information und ausreichende Personalkapazitäten für eine bessere Überwachung dieser Produkte, müssen sichergestellt werden. Öffentliche Pharmazeutika sind für den Konsumenten ein wichtiger Anlaufpunkt für herstellerneutrale Information über Gesundheitsprodukte. Zur Sicherung ihrer Marktanteile und des Vertrauens ihrer Kundschaft durch fachkundige Information und Betreuung dieser Produkte ist auch in der Zukunft eine vermehrte qualifizierte Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vonnöten.

Auch interessant

Mehr zum Thema