Natürliche Vitamine

Natur-Vitamine

Im Vergleich dazu natürliche und künstliche Vitamine und Mineralien. Unterschiede und Vorteile zwischen natürlichen und synthetischen Vitaminen. Natürliches Multi ist ein einzigartiges Multivitaminpräparat, reich gefüllt mit echten natürlichen Vitaminen und frei von synthetischen Vitaminen. Was ist der Unterschied zwischen natürlichen und künstlichen Vitaminen? Die synthetischen Vitamine werden im Labor hergestellt, die natürlichen Vitamine stammen aus der Nahrung.

Unterschiede between natürlichen and künstlichen Vitamins

Inzwischen werden bis zu 95 Prozent der von uns angebotene Nahrungsergänzungen und Vitamine in Pharma- und Drogeriemärkten sowie Supermärkten künstlich hergestellt. Deshalb möchten wir Ihnen wieder die Auswahl lassen und Sie über die Differenzen informieren: Industrielle Vitaminherstellung arbeitet nach einem Stochastikprinzip, d.h. die Ausgangsmaterialien werden unter bestimmten technologischen Voraussetzungen ausschließlich künstlich erzeugt, und damit unnatürlich

In der Produktion von Vitaminen in Pflanzen überwiegt das "Chaos-Prinzip" in der freien Wildbahn übliche, d.h. über Viele Zwischenschritte werden die individuellen Mikronährstoffe nach und nach unter ökologischen Gesichtspunkten produziert. Die Endprodukte synthetisch Ascorbinsäure, auch bekannt als"", sind in sich genommen gleich, nicht aber der natürlich auftretende Vitamin-C-Komplex, z.B. in der Acerolakirsche, mit sämtlichen Vorläufern, Zwischenprodukten und Abbaustufen.

Darüber jenseits von enthält das natürliche Produkt pflanzlicher Fermente für das Training der Vitamine, die das Verträglichkeit, die Wirkungsdauer verlängern und auch die Aufnahmefähigkeit anheben. Nährstoffe entfaltet ihre Biowirkung im Körper nur im Zusammenwirken mit und in Abhängigkeit von anderen Nährstoffen. Effekt: In der Pflanze Nährstoffumfeld wird es besser absorbiert und verzehrt.

Dies ist besonders bedeutsam, da für die Aufnahme von Vitaminen bis zu einer Dosierung von ca. 500 mg pro Einkommen bis zu 95%** aufbereitet wird. Unter Bioverfügbarkeit wird die Quantität einer Nährstoffs verstanden, die tatsächlich aus der Nahrung in den Körper genommen wird und für wird diese verfügbar gemacht.

Zahlreiche Verbraucher glauben, dass das natürliche Vitaminkonzentrat und die Askorbinsäure gleich sind.

Zahlreiche Verbraucher glauben, dass das natürliche Vitaminkonzentrat und die Askorbinsäure gleich sind. Das natürliche Vitaminkomplex beinhaltet eine Reihe von immunstärkenden Wirkstoffen und ist nur in der freien Wildbahn zu finden. Hingegen beinhalten nahezu alle heute auf dem Handel erhältlichen Nahrungsergänzungsmittel entweder isoliertes Askorbinsäure- oder Magnesium-Ascorbat oder Calciumascorbat, welche durch Askorbinsäure hergestellt werden.

Askorbinsäure wird sehr oft als natürlicher Bestandteil von Vitaminen genannt, da sie in der Regel aus Getreide gewonnen wird. Heute wird Askorbinsäure im Teströhrchen von genetisch modifizierten Lebewesen, vor allem in China, auf chemischem Wege zubereitet. Askorbinsäure ist nur ein einziger, vereinzelter Bestandteil des ganzen Vitamin-C-Komplexes in Früchten und Gemüsen.

Genuine Vitamine sind eine komplexe Struktur aus vielen natÃ?rlichen Aktivstoffen wie Bioflavonoiden (Quercetin, Ringelblumen, Katechine, Hesperidin, und viele weitere begleitende Substanzen, die synergistisch wirken und den Körper bei der wirklichen Einnahme von Vitamine helfen. Auch die meisten Vitamin-C-Produkte auf dem Handel, die Biophlavonoide, Koenzyme und andere Begleitsubstanzen beinhalten, sind nur eine kleine Zahl von isolierten Begleitsubstanzen, die mit Lösungsmitteln ausgelesen werden.

Sie sind jedoch keineswegs mit einem natÃ?rlichen Vitamin-C-Komplex Ã?hnlich, bei dem alle Substanzen synergistisch voneinander abheben. Dr. Szent-Györgyi wurde 1937 mit dem Friedensnobelpreis für die Erfindung von Vitaminen ausgezeichnet. Zunächst konzentriert er Früchte und Gemüsesorten und verwendet die Naturkonzentrate zur Behandlung von Scurvy. Bei der Suche nach einer langlebigeren Variante des natÃ?rlichen Vitamin-C-Komplexes entschlÃ?sselt er einen einzelnen Wirkstoffen und entdeckt das MolekÃ?l AscorbinsÃ?ure.

Danach fing er an, die Skorbinsäure mit dieser vereinzelten Askorbinsäure zu verabreichen und stellte fest, dass sie zwar hilft, aber nicht alle Anzeichen von Skorbut auslöscht. Sein wissenschaftlicher Beweis für die Vorzüge einer Ernährung, die viel natürliches Vitamingehalt aus Früchten und Gemüsen enthält, im Gegensatz zu isoliertem Aszorbinsäure. Deshalb empfahl er die generelle Anwendung von Askorbinsäure nicht und unterstrich wiederholt die Bedeutung der Zufuhr eines Vitamin-C-Komplexes aus Naturkost.

In den meisten Untersuchungen, die die positive Wirkung von Vitaminen untermauern, werden Nahrungsmittel verwendet, die viel natürliches und nicht isoliertes Askorbinsäure enthalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema