Natürliches Hyaluron

Natur-Hyaluron

Das HYALURON PUR ist ein hochkonzentriertes Serum mit sofortiger Lifting-Wirkung. Hyaluronsäuren in Lebensmitteln von Interesse ! sieht nicht maskenartig aus, bewahrt aber Ihr natürliches Aussehen. Die Tipps für ein natürliches Facelifting und einen Überblick über die Vorteile und Nebenwirkungen von Hyaluron. Wußten Sie, daß Hyaluron - anders als der Name vermuten läßt - in der Natur vorkommt?

Hialuronsäure - natürliches Heilmittel für wunderschöne Hautstellen

HYALURON-Säure ist eine natürlich vorkommende endogene Verbindung. Es regelt den Feuchtigkeitshaushalt der Oberhaut und dient als natürliches Gleitmittel in den Gelenke. Das, was hyaluronische Säure so kostbar für die Hautbehandlung macht, sind zwei Dingen. Es wird nicht zwischen kÃ?nstlich erzeugter und körpereigener HyaluronsÃ?ure unterschieden, was die GefÃ?hrdung von Hautallergien oder HautunvertrÃ?glichkeiten schliesst.

Andererseits hat Hyaluron die Möglichkeit, große Wassermengen zu bindet. Das Hautbild wird durch den Hyaluronsäuregehalt der Membran direkt beeinflusst. In unserer Körperhaut wirkt sie als einer der bedeutendsten Feuchthaltefaktoren. Hyaluron sorgt durch seine feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften für ein glattes und gesundes Hautbild.

Die im Hautbindegewebe gespeicherten Wassermengen glätten und straffen, unterstützen den Aufbau von Volumen und die Spannkraft der Epidermis. Das Hyaluron verleiht einen strahlend frischem Teint auf ganz natürlichem Wege. Denn der Organismus erzeugt ab dem Alter von fünfundzwanzig Jahren immer weniger Hyaluron. Dieser Rückgang der Eigenhyaluronsäure wird als eine der wesentlichen Gründe für die sichtbare Zeichen der Alterung der Haut erachtet.

Bei Kosmetika, Nahrungsergänzungen und in der Kosmetik trägt die künstlich erzeugte hyaluronische Säure dazu bei, die Symptome des Alterns zu lindern. Der Feuchtigkeitsverlust der Epidermis und die Elastizität der Faser ist geringer. Bei der Bekämpfung müder, schlaffer und lästiger Fältchen zählt sie zu den sanften Wunderwaffen. Aber warum ist Hyaluron so wichtig für den medizinisch - ästhetischen Bereich?

Die Besonderheit und gleichzeitig der große Pluspunkt der Hyaluronsäureprodukte ist ihre hohe Kompatibilität. Synthetische hyaluronische Säure ist mit der körpereigenen Chemikalie baugleich. Ähnlich wie das eigene Hyaluron wird auch das artifiziell produzierte Hyaluron vom Organismus abbaubar. Die Gefahr von allergischen Hautreaktionen oder Hautreizungen ist minim. In der Behandlung der Außenhaut mit Hyaluronsäuren gibt es verschiedene Formen der Anwendung.

Dabei handelt es sich um Spritzen mit so genannten Hyaluronsäure-Füllstoffen, kosmetische Produkte zur Anwendung auf der Haut oder Nahrungsergänzungen in Form von Kapseln. Hyaluron, das in die Epidermis injiziert wird, erreicht die besten Ergebnisse, wenn der aktive Inhaltsstoff in die Tiefe der Schale eindringt. Die Therapie kann in regelmässigen Abständen durchgeführt werden. Hautpflege mit hyaluronischer Säure ist die am meisten verbreitete Therapie.

Hyaluron ist in verschiedenen Kosmetikprodukten zu finden. Für empfindliche Hautstellen sollten Präparate mit so wenig Zusatzstoffen wie möglich eingenommen werden. Die andere Möglichkeit der Hyaluronsäurebehandlung ist die Aufnahme von Hyaluron in Kapselform. Hyaluron sollte die Eigenproduktion des Körpers stimulieren und neben dem ästhetischen Effekt auch eine günstige Wirkung auf die Gelenken haben.

Mehr zum Thema