Nebenwirkungen von Creatin

Kreatin-Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen sind gesundheitlich völlig unbedenklich, können aber als störend empfunden werden. Möglicherweise hat Kreatin etwas Kritik von den Leuten tragen gemusst, die glauben, dass es gefährliche Nebenwirkungen wegen seiner Rolle im Bodybuilding gibt. Gibt es Nebenwirkungen und wie sonst kann es unserer Gesundheit helfen? Ungeachtet der Leistungssteigerung und Muskelzunahme besteht die Gefahr von Kreatin-Nebenwirkungen: Wissenschaft war weit davon entfernt, sich über Wirkungsweise, Menge und Nebenwirkungen von Kreatin einig zu sein.

Kreatin - Nebenwirkungen und Nebenwirkungen

Kreatin ist wahrscheinlich die effektivste Nahrungsergänzung zur Förderung des Muskelaufbaus. Dies ist auch der Hauptgrund für die hohe Beliebtheit von Kreatin bei Athleten. Dadurch wird die Kreatin- und Kreatinphosphatkonzentration in den Muskelzellen gesteigert. Kreatin ist eine Chemikalie, daher ist die Nebenwirkung berechtigt.

Kreatin ist in Bezug auf die negativen Nebenwirkungen weitestgehend unschädlich. Es gibt keine wirklich schlechten Effekte mit Kreatin. Die Kreatinzufuhr kann zu einem leicht erhöhtem Kreatininspiegel im Körper des Patienten beitragen. Bei einer medizinischen Prüfung, bei der die Werte des Blutes überprüft werden, sollte der Doktor deshalb vorab über die Kreatinaufnahme aufgeklärt werden. Dieser Nebeneffekt wirkt sich nicht auf Kraft- und Leistungssportler aus.

Denn Kreatinphosphat verbindet nämlich Eisen und Mangan. Mit kleinen Dosen wie 3g pro Tag sind solche Nebenwirkungen eher selten. Kreatin ist dafür bekannt, das Muskelwachstum zu unterstützen und die maximale Kraft zu erhöhen. Aber es gibt noch mehr Vorteile, die Kreatin auf der Seite haben kann: Es wurde in einer Untersuchung bewiesen, dass Kreatin Muskelschmerzen nach dem Sport entgegen wirkt.

Viele Athleten melden auch eine schnellere Regenerierung durch Kreatin, oder ein höheres Wohlergehen mit/nach schweren Übungseinheiten. Kreatin kann als harmlos klassifiziert werden. Kreatin in Pulverform ist das billigste verfügbare. Beliebtestes Präparat ist wohl die Marke Weiße Kreatin. Dies erleichtert die Verabreichung, da jede der Kapseln 1 g Kreatin beinhaltet.

Die billigste bei Amazon erhältliche Kreatin von Weider: ähnliche Themen: ähnliche Themen::

Stark>Kreatin und seine Funktion für die Muskelfunktion

Kreatin wird dem Organismus über Lebern, Niere, Bauchspeicheldrüse, aber auch über Lebensmittel wie z. B. Rindfleisch und Fische zugeleitet. Kreatin ist eine der besten natürlich auftretenden Substanzen, die als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden kann. Kreatin wird im Organismus in Kreatinphosphat umgewandelt, das die Produktion einer weiteren Chemikalie, Adenosintriphosphat (ATP), anregt.

Das ATP ist dann ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung der Muskulatur. Kreatin ist daher unerlässlich für die Muskelfunktionen und es kommt darauf an, dass eine zusätzliche Kreatinmenge die Muskelfunktionen erhöht. Weil die Bedeutung von Kreatin für die Muskelfunktionen so groß ist, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach Wegen gesucht, um Menschen mit Erkrankungen wie Herzfehler oder Muskelschwund zu unterstützen.

Die ursprüngliche Hoffnung, dass es zu wichtigen Erfolgen bei der Therapie von Parkinson beigetragen haben könnte, wurde jedoch durch die Resultate einer groß angelegte Untersuchung nicht bestätigt, obwohl die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Ansicht waren, dass Kreatin auch in der Therapie von bestimmten Krankheitsbildern wirksam sein kann. Weiterführende Untersuchungen haben gezeigt, dass Kreatin auch für die Gehirnfunktion von Bedeutung ist und dass es Menschen mit einem geringen Aminosäurenhaushalt bei der Steigerung der geistigen Leistung behilflich ist.

Abgesehen von diesem Gesichtspunkt ist es auch bewiesen, dass die Nahrungsergänzung mit Kreatin einen positiven Effekt auf die Verwendung von Muskulatur und deren Ausprägung hat. Die Zeitschrift der International Society for Sports Nutrition (JISSN) bezeichnet Kreatinmonohydrat als das wirksamste ergogene Ernährungsergänzungsmittel, das Sportlern ständig zur VerfÃ?gung steht. Möglicherweise musste Kreatin etwas von den Leuten kritisieren, die meinen, dass es die gefährlichen Nebenwirkungen wegen seiner Funktion im Bodybuilding gibt.

In der Tat sind solche Nebenwirkungen nie bewiesen worden, wenn Kreatin in der korrekten Dosierung eingenommen wurde; wenn dies der Fall wäre, hätte der Verzehr von Rindfleisch die selben Nebenwirkungen. Diese Vermutung kann entstehen, weil Kreatin in der Öffentlichkeit oft mit Anabolika und Anabolika vermischt wird, die völlig unterschiedliche Stoffe sind und die von Natur aus schädlich und ungesetzlich sind, wenn sie nicht eingenommen werden.

Seit Kreatin im Organismus wirkt und einen Vorgang durchführt, der den Wasserverbrauch erhöht, müssen Menschen, die diese Substanzen einnehmen, mehr Alkohol konsumieren, um Austrocknung zu verhindern. Wasserretention und daraus resultierende Gewichtszunahmen sind möglich - aber auch die häufigsten Nebenwirkungen. Wem nützt die Kreatineinnahme?

Forschungen haben ergeben, dass Kreatinprodukte nicht für alle Menschen die gleichen Wirkungen haben. Dies ist zum Teil auf die verschiedenen Ebenen des menschlichen Kreatins zurückzuführen. Bei Vegetariern und Veganern ist der Kreatinspiegel in der Regel zu niedrig und sie nehmen am erfolgreichsten Nahrungsergänzungsmittel ein. Kreatin wird von vielen Sportlern, zum Teil auch von Kraftsportlern, sowie von Menschen, die für ihre sportliche Tätigkeit kleine und große Leistungssteigerungen brauchen, wie z.B. Turner, Kraftsportler oder Sportler, verwendet.

Kreatin ist ein natürliches Element unserer Ernährung, es ist daher völlig rechtmäßig und die britischen Olympiateilnehmer wie Linford Christie oder Sally Gunnell haben beide diese Aminosäuren als Teil ihres Trainingsprogrammes verwendet. Auch bei älteren Menschen, die in der Regel das Risiko haben, an Muskulatur zu verlieren, gibt es Hinweise, dass sie dieser Entstehung mit Kreatin gegensteuern.

Mehr zum Thema