Niedermolekulare Hyaluronsäure

Niedrigmolekulare Hyaluronsäure

Die Hyaluronsäure Duo ist eine Mischung aus hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure und wird zur Herstellung von Hyalurongel verwendet. Je nach Anwendungsgebiet ist es wichtig, zwischen hochmolekularer und niedermolekularer Hyaluronsäure zu unterscheiden. Hyaluron Serum ist ein innovativer Komplex aus hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure. Ultra-niedermolekulare Hyaluronsäure, die wiederum in den tieferen Hautschichten wirkt und auch länger im Gelenk verbleibt als niedermolekulare unvernetzte Hyaluronsäure.

Hyaluron-Säure Duos 1g hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure

Gemisch aus hoch- und niedrigmolekularer Hyaluronsäure. Durch den Einsatz der hochmolekularen Hyaluronsäure entsteht auf der Oberfläche ein luftdurchlässiger, unsichtbarer Feuchtigkeitsfilm, der die Epidermis vor dem Austrocknen bewahrt. Durch die niedermolekulare Hyaluronsäure wird die Bindung zwischen den einzelnen Hautzellen in der Hautschicht gestärkt und damit der Feuchtigkeitshaushalt der Oberhaut wiederhergestellt. Aufgrund der niedermolekularen Massen soll es besser in die Oberhaut penetrieren und dort als Feuchtespeicher auftauchen.

Verwenden Sie Hyaluronsäure sehr schonend. Die Kosmetikprodukte werden von meiner Ehefrau in Zusammenhang mit der Cremegrundlage aus Ihrem Haus selbst hergestellt.

Hochmolekulares, niedermolekulares, nicht vernetztes oder vernetztes Hybriduron - was verbirgt sich hinter diesen Aussagen?

Hyaluronsäure ist ein dreidimensional wirkendes Moleküls. Manche Provider bewerben den Einsatz von "besonders" vernetztem Hybriduron. Vor allem vernetztes Hybriduron dringt noch weniger in die Epidermis ein und ist daher weniger biologisch verfügbar. Vielversprechende Aussage wie: "Wir setzen 99 Prozent Hyaluronsäure in unseren Waren ein.

Hyaluron, heute besser bekannt als Feuchtigkeitscreme für die Trockenheit der Gesichtshaut, sollte daher auch hier Anwendung finden: Selbst bei einem Hyaluronanteil von ca. 5% erscheint das Präparat nicht mehr als Flüssigkeit, sondern als schnittfestes Gele. Wenn Hyaluron in einem Präparat zu hoch verabreicht wird, verursachen die Filmbildungseigenschaften des hyaluron den sogen.

Inwiefern kann eine gute Hydratation der Epidermis - insbesondere der tiefen Schichten - erreicht werden? Außerdem sollte die hauteigene Filmbildung durch Hyaluronsäure nicht zu stark belasten. So verwendet Adessa Hyaluronat eine zielgerichtete Mischung aus hoch- und niedermolekularen Natriumhyaluronaten. Diese zielgerichtete Dosis ist die einzige Möglichkeit, eine Überdosierung mit Hyaluronsäure zu vermeiden.

Hyaluronsäure wird speziell in allen Adessa-Formulierungen für Serum und Creme verwendet, um der Creme eine zusätzliche Portion Flüssigkeit zuzuführen und eine sehr sanfte und anschmiegsame Konsistenz zu gewährleisten. Übrigens, Hyaluronsäure wird in Form von Dolden gegeben. ist die überholte Maßeinheit der so genannten "Atommasse". In der Regel können Moleküle über 1.000 daltons nicht in die Oberhaut eindringen, was bei großen Moleküle wie Kollagen, Elasthan oder Hyaluronsäure der Fall ist.

Lediglich niedermolekulare Hyaluron-Einheiten können die obersten Schichten der Haut durchdringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema