Obst zum Abnehmen

Früchte zum Abnehmen

Wie kann man sich ein abwechslungsreiches Frühstück nur aus Früchten zusammenstellen Joghurt-Diaet mit frischen Früchten. Auf Facebook fragt Sabine nach Abnehmen & Obst: Was ist mit Obst? Wer abnehmen will, sollte daher frisches Obst bevorzugen. Ballaststoffe werden über den Tag verteilt und natürlich ballaststoffreiche Produkte wie Gemüse oder Obst verwendet.

Schaukel für den Verdauungstrakt

Die Trockenfrüchte beinhalten jedoch weniger an Vitaminen als ihr frischer Gegenpart: "Ein Teil des Vitamins C geht beim Trocknen verloren. 2. Sie ist sehr lichtempfindlich und hitzeempfindlich", sagt Keller. Allerdings sollten Sie Ihr Vitamin-C-Gleichgewicht besser mit frischen Früchten wie z. B. Citrusfrüchten oder Früchten abdecken, empfiehlt der Experte. Trockenfrüchte beinhalten auch weniger folsäure.

"Dies ist auf den sehr großen Ballaststoffanteil zurückzuführen", erläutert Keller. "Die getrockneten Früchte helfen, die Darmaktivität zu optimieren", sagt Keller. Doch Achtung: Man sollte nicht zu viel davon zu sich nehmen, sonst wirkt die Darmregulation nicht mehr. "Manche getrockneten Früchte können übermäßig aufblähen oder abführende Wirkungen haben", mahnt Keller. Allerdings sollten große Trockenfruchtmengen aus anderen Anlässen nicht gegessen werden.

"Getrocknetes Obst besteht zu 50 bis 70 Prozent aus Fruchtzucker", sagt Keller. Ein frisches Marille ist etwa dreimal so groß wie ein getrocknetes. Das verlangsamt das Gefühl der Sättigung und verleitet zu mehr Trockenfrüchten. Das bedeutet, dass zwei bis drei Trockenaprikosen den Bauch wie eine frisch gefüllte ausfüllen.

So macht es einen großen Unterschied, ob Sie hundert g Trockenaprikosen oder hundert g der Frischvariante einnehmen. "Trockenfrüchte sollten daher nur in kleinen Stückzahlen gegessen werden", empfiehlt Keller. 5 Trockenaprikosen, etwa eine Hand voll, das ist eine ganze Menge. Dennoch kann eine der fünf Tagesportionen Obst und Gemüsesorten getrocknet verzehrt werden.

"Es strömt durch den Bauch, es wird nicht gesättigt ", sagt Keller. Bei Frischobst hingegen wird die Feuchtigkeit in den Körperzellen eingebunden und befüllt so den Bauch. Wenn Sie abnehmen wollen, sollten Sie daher frisches Obst wählen. Weil Trockenfrüchte zu einem großen Teil aus Fruktose bestehen, empfiehlt die Ernährungsberaterin auch das Zähneputzen nach dem Verzehr.

"Trockenfrüchte haben ein großes Potential für Karies." Aber nicht jeder kann ohne zu zögern auf Trockenfrüchte zugehen. "Durch die Verwendung von Sulfat wird die Färbung bewahrt und die Haltbarkeit der Früchte verlängert", sagt Keller. Menschen mit Fruktosemalabsorption oder -unverträglichkeit sollten wegen des höheren Fruktosegehalts auch Trockenfrüchte aussparen. Andernfalls ist Trockenfrüchte eine gesundheitsfördernde Variante zu Pralinen, Pommes frites usw. Sie enthalten kein Fette, sondern viele Inhaltsstoffe.

Sie ersetzen kein Frischobst, aber von Zeit zu Zeit können Sie es bedenkenlos ausprobieren.

Mehr zum Thema