Olivenöl Omega 3

Omega-3-Olivenöl

"Es ist besonders reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren. Hochwertiges Fischöl mit Olivenöl als Antioxidans. Das Olivenöl ist ein pflanzliches Öl, das aus dem Fleisch und dem Stein der Oliven hergestellt wird. Olivenöl hingegen enthält nur sehr wenige Omega-3-Fettsäuren. Lediglich das Verhältnis zu Omega-3-Fettsäuren stimmt nicht mehr.

Arktis-Öl EQ - TOP4prävention

Das 6-monatige Abonnement von EQ Reines Artic Oil ist ein Abonnement für mind. 6 Jahre. Es wird empfohlen, für den ersten Lebensmonat eine Doppeldosis (2 Fläschchen für 109 ) zu nehmen, so dass Sie mit Ihrer ersten Lieferung 2 Fläschchen EQ Reines Arktisches Öl mitnehmen. Vom zweiten Lebensmonat an erhältst du dann eine Packung EQ Reines Arctic Oil Refill für 35 pro Kalendermonat ohne Versand.

Durch eine einfache Blutentnahme zu Haus erhält st du eine schnelle Auskunft über den Omega-6/omega-3-Fettsäurehaushalt deines Organismus. Sie können das Resultat unter dem Menüpunkt Omega-Test nachlesen. Reines Arctic Oil ist ein qualitativ hochstehendes Omega-3 Öl aus 100% arktischen Wildfischen mit kalt gepresstem Olivenöl und Vitaminen D3 mit dem Zusatz von frischen Zitronen.

Wie die Forschung zeigt, haben die meisten Menschen ein besseres Fettsäuregleichgewicht im Organismus für wenigstens 180 Tage, wenn sie reines arktisches Öl als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Das EQ Reine Arktisöl wird aus dem hochwertigen Omega-3-Öl von Kabeljau gewonnen. Die Kabeljaue werden in der kühlen, nahrhaften Arktis vor der nordischen Küstenregion gefischt und die Produktion von Omega-3-Öl erfolgt unmittelbar an Deck des Schiffs.

Zugabe von Poly-phenolen, d.h. Antioxidanzien eines qualitativ hochstehenden und kalt gepressten Olivenöls und des Vitamins D3, sowie ein frischer Zitronengeschmack. In den ersten Monaten wird eine zweifache Dosierung eingenommen. Gerinnungshemmende Menschen, Frauen und Babys bis zu einem Jahr sollten vor der Öleinnahme ihren Hausarzt aufsuchen. Angebrochene Flaschen sollten im Kühlraum gelagert und innerhalb von 90 Tagen verbraucht werden.

Fischtran (EPA und DHA), natives Olivenöl extra, Vitamine D3, Zitronenaroma, Vitamine D3. Die Fette sind sehr wertvoll für eine gute Funktionalität vieler Körperpartien wie z. B. des Gehirns, der Muskulatur, der Gelenke, des Atmungstraktes und unseres Kreislaufsystems. Man unterscheidet zwischen Omega-3-, -6- und -9-Fettsauen. Die Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sind sehr essentielle Säuren.

Das heißt, wenn der Organismus nicht in der Lage ist, sie zu erzeugen und wir sie selbst durch unsere Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel (Reformkost) einnehmen müssen. Sie sind für die Gehirnentwicklung, die Immunabwehr und die Blutdruckregulation unentbehrlich. Daher ist eine alltägliche Zufuhr von essenziellen Speisefettsäuren "essentiell", um eine bestmögliche Zufuhr von lebenswichtigen Aufgaben zu garantieren.

Im Westen der Erde enthielten Nahrungsmittel vor der industriellen Nutzung etwa so viel Omega-3-Fettsäuren wie diese. In den vergangenen 50 Jahren hat sich dieses VerhÃ?ltnis jedoch stark verÃ?ndert. Wir konsumieren heute große Anteile denaturierter Lebensmittel mit pflanzlichen Ölen wie Soja, Sonnenblume und Maiskörner, die bis zu 80% Omega-6 und sehr wenig oder gar keine Omega-3-Fettsäuren beinhalten.

Ein beträchtlicher Teil von Omega 6 ist in Tierprodukten und Fisch aus etablierten Kulturkreisen (Zucht) enthalten, die wir gern konsumieren. Zu viel Omega-6-Fettsäuren können zu einem Gesundheitsproblem werden, wenn zu wenig Omega-3-Fettsäuren zur gleichen Zeit aufgenommen werden. Unglücklicherweise ernähren sich die meisten von uns zu viel Omega 6 und zu wenig Omega 3, ohne es zu wissen.

Heutzutage liegt das Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren-Verhältnis in der Ernährung des Westens zwischen 10:1 und 20:1, was bedeutet, dass wir heute bis zu 20 Mal mehr Omega-6 konsumieren als Omega-3, und das ist ein Gesundheitsrisiko! Ein empfohlenes Omega-6- zu Omega-3-Verhältnis von weniger als 5:1 und ein mehr als 5:1-Verhältnis verlängern die Zeit und das Ausmaß der entzündlichen Reaktionen im Organismus.

Ein besseres Gleichgewicht zwischen Omega-6- und Omega-3-Aufnahme kann ein wichtiger Faktor für eine verbesserte und schnellere Wundheilung sein. Omega-3 sollte auch bei der Behandlung chronischer Krankheiten eingenommen werden. Omega-9-Fettsäuren und Antioxidantien (Polyphenole) aus einem einmaligen extra nativen Olivenöl. Das hochwertige Olivenöl wurde mit dem NYIOOC GOLD AWARD ausgezeichnet.

Omega-9-Fettsäuren helfen, die Gesundheit der Gefäße zu erhalten, das Herz zu stabilisieren und den Blutzuckerspiegel im Organismus zu regulieren. Der Verzehr von Nahrungsergänzungen ist nicht als Substitut für eine ausgewogene Kost gedacht.

Mehr zum Thema