Omega 3 Fitness

Fitness Omega 3

Untersuchungen zeigen, dass ein Lebensstil, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist, die Gewichtsabnahme erleichtert. Bei normalem Freizeitsport und Fitnesstraining reichen durchschnittlich mindestens 300 mg EPA und DHA pro Tag für die positiven Auswirkungen auf gesunde Knochen und Gelenke sowie die geistige Fitness aus. Scitec Nutrition Omega 3 (100 Kapseln). Omega-3 hilft uns, Fett zu verbrennen.

Phosphatidylserine & Omega 3 für mehr Muskelmasse

Die in vielen Pflanzenölen enthaltene kurzgliedrige Omega-3-Fettsäure alpha-Linolensäure kann der Mensch in die langkettigen Aminosäuren Dokosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure auflösen. Erst der regelmäßige Konsum von Kaltwasserfisch wie Lachs und Makrelen gewährleistet die Einhaltung dieser lebenswichtigen omega 3-Fettsäuren. Aber wenn Sie keinen fetthaltigen Fische verzehren wollen, sollten Sie auf jeden Fall Omega-3-Ergänzungen mit einem hohen DHA- und EPA-Gehalt einnehmen.

Es ist aber auch sehr darauf zu achten, dass der Organismus sofort nach dem Sport mit vielen essentiellen Fettsäuren angereichert wird, wenn die anabole Wirkung der Omega-3-Fettsäuren genutzt werden soll! Das ist anders bei einem Fehlen von Methionin, Folsäure, B12 und vor allem Omega-3-Fettsäuren. Deshalb sollten Körperbauer nicht nur auf Omega-3-Fettsäuren achten, sondern auch auf Phospholipid-Phosphatidylserin in Magerdiäten.

Werden Sie Fitness- und Ernährungsexperte! 1] Smith et al. (2011): Die polyinsaturierten Omega-3-Fettsäuren erhöhen die anabole Reaktion der Muskelproteine auf Hyperinsulinämie-Hyperaminosäure bei gesunden jungen und älteren Männern und Frauen. 2] Ahmed et al. (2014): Neue regulatorische Rolle von Omega-3-Fettsäuren in Stoffwechselwegen: ein proteomischer Ansatz.

URL:http://www.nutritionandmetabolism.com/content/11/1/6. 3] Touboul et al. (2004): Veränderungen der Phospholipidzusammensetzung im dystrophischen Muskel durch Matrix-unterstützte Laserdesorptions-/Ionisations-Massenspektrometrie und Massenspektrometrie. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15531799. 4] Hu et al. (2010): Bessere Muskelregeneration bei Mäusen, die mit einer fettreichen Diät gefüttert werden. 5 ] JS: Fischöl stimuliert die allgemeine Gesundheit, wirkt entzündungshemmend, verbessert die Durchblutung während des Trainings und maximiert den Fettabbau.

Fischöl-Ergänzung: Hinweise auf gesundheitliche Vorteile. Die Nahrungsergänzung mit mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren erhöht die Erweiterung der Arteria brachialis und die Durchblutung während der Kontraktion des Unterarms. Die Kombination von Fischölzusätzen und regelmäßigem Training verbessert die Körperzusammensetzung und die Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Nahrungsergänzung mit DHA verringert das C-reaktive Serumprotein und andere Entzündungsmarker bei hypertriglyceridämischen Männern.

Die Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren verbessert das Schlaganfallvolumen und das Herzzeitvolumen während des dynamischen Trainings. Prostaglandine Leukotessigsäure. Die Säuren von Omega-3-Fettsäuren verändern die Prostaglandinsynthese, den Glukosetransport und die Proteinerneuerung in den Skelettmuskeln gesunder und diabetischer Ratten. Die Acides sind Omega-3-Fettsäuren, die laut Studienergebnissen eine positive Wirkung auf die Muskelmasse haben.

Tsitouras et al (2008): Eine hohe Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren verbessert die Insulinempfindlichkeit und reduziert CRP und IL6, beeinträchtigt aber nicht andere endokrine Achsen bei gesunden älteren Menschen. Kuda et al (2009): n-3-Fettsäuren und Rosiglitazon verbessern die Insulinsensitivität durch Stimulanzien auf die Muskelglykogensynthese bei Mäusen, die eine fettreiche Ernährung erhielten.

n-3) Fettsäuren lindern die Entzündung des Fettgewebes und die Insulinresistenz : Acides n-6 und n-3: von der Biochemie bis zur klinischen Anwendung in der kardiovaskulären Prävention. Wirkung von Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure auf ruhende und trainingsinduzierte entzündliche und oxydierende Stress-Biomarker : eine randomisierte, placebokontrollierte Crossover-Studie. Die Nahrungsergänzung mit Docosahexaensäure und n-6 Docosapentaensäure verändert die Fettsäurezusammensetzung des Skelettmuskels der Ratte.

Die Ergänzung mit Omega-3-Fettsäuren erhöht die Muskelproteinsynthese bei älteren Menschen: eine randomisierte, kontrollierte Studie. Die Säure Eicosapentaensäure (20:5 n-3) erhöht die Aufnahme von Fettsäuren und Glukose in kultivierten menschlichen Skelettmuskelzellen. Die N-3 Säuren im Glukosestoffwechsel und in der Insulinsensitivität. Verteilung, Umwandlung und Dosis-Wirkung von n-3-Fettsäuren beim Menschen.

Die Rolle langkettiger mehrfach ungesättigter Fettsäuren in der Schwangerschaft, Stillzeit und Säuglingszeit : Überprüfung der aktuellen Erkenntnisse und Konsensempfehlungen. Acides Omega-3-Fettsäuren und Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neue Empfehlungen der American Heart Association. 2. Stoffwechsel und Funktionen von Phosphatidylserin. Biologie des Phosphatidylserin- und Phosphatidylethanolaminstoffwechsels. Nukleinsäuren Res Mol Biol.

Signalisierung der Neuroprotektion in Abhängigkeit von Phosphatidylserin, gefördert durch Docosahexaensäure. Prostaglandine Leukotessigsäure. Abstumpfen durch chronische Phosphatidylserin-Verabreichung der stressbedingten Aktivierung der Hypothalamo-Hypophyse-Adrenalachse bei Männern. Die Wirkung von Phosphatidylserin auf die endokrine Reaktion auf mäßige Bewegung. Wirkung von Phosphatidylserin auf das altersbedingte Gedächtnis. Die Phosphatidylsäure verbessert die Gedächtnisfunktion bei älteren japanischen Patienten mit Gedächtnisproblemen.

Die Wirkung von Phosphatidylserin aus Sojabohnen auf die kognitive Leistungsfähigkeit bei älteren Menschen mit subjektiven Gedächtnisbeschwerden: eine Pilotstudie. Veränderung der Spannungsreaktionen und der Verteilung von 45Ca im glatten Aortenmuskel durch Phosphatidylserin. Effekte der Phosphatidylserine Ergänzung auf Übung in den Menschen. Die Phosphatidylsäure wirkt sich auf die körperliche Leistungsfähigkeit während des Zyklus bei aktiven Männern aus. Phosphatidylsäure wirkt sich auf den oxidativen Stress nach intermittierendem Betrieb aus.

Effekte von Sojalecithinphosphatidsäure und Phosphatidylserin-Komplex (PAS) auf endokrine und psychologische Reaktionen auf psychischen Stresse. Die Effekte der Phosphatidylserin-Supplementierung auf die kognitive Funktion vor und nach dem akuten Widerstandstraining bei jungen Männern.

Mehr zum Thema