Original ägyptisches Schwarzkümmelöl Nigella Sativa

Schwarzkümmelöl Nigella Sativa, original ägyptisch

Ägyptischer Schwarzkümmel gilt als der wertvollste. Das ägyptische Schwarzkümmelöl (Nigella sativa) wird ausschließlich aus den Samen des ägyptischen Schwarzkümmels gewonnen. Freier Luftweg Unser Original. Inhaltsstoffe: Schwarzkümmelöl (Nigella sativa), Vitamin E pflanzlichen Ursprungs. Der Schwarzkümmel wurde von den alten Ägyptern als Allheilmittel angesehen.

Schwarzkümmelöl | Nigella sativa, Ägypten

Auf deutsch jähriger wird diese qualitativ hochstehende, natürliche, filtrierte Schwarzkümmelöl aus 1. Pressen, nach 1000jähriger ägyptischer traditionell, durch Kaltpressen sanft erlangt. Die Schwarzkümmelöl, geliefert in einer dunkelgrünen Flasche aus Glas (Lichtschutz), hat einen leicht würzigen, aber angenehmen Beigeschmack. Produzent: Von original ägyptischen Sämereien. Nutzen Sie die Vorteile der erstklassigen Schwarzkümmelöl, die wir Ihnen in dieser Rubrik anbieten.

Die eigentliche Schwarzkümmel (Nigella Sativa) kommt aus dem Mittleren Orient und wird dort seit 2000 Jahren angebaut und als Mittel sowohl in Gestalt von Gewürz als auch als kaltgepresstes Öl erprobt. Das Schwarzkümmelöl genießt aufgrund seiner vielfältigen positive Effekte sowie Anwendungsbereiche im Gesundheitsbereich bis vor einiger Zeit noch weitgehend unbekannte Ausstrahlung.

Das Schwarzkümmelöl wird in seiner Herkunftsländern schon seit langer Zeit als natürliches Heilmittel erster Wahl in Frage gestellt, wenn es sich sowohl um die Vorbeugung also auch um Bekämpfung von Tumor handelt. Unter dieser Rubrik findet man hochwertige und rein natürliche Schwarzkümmelöl, die in der Bundesrepublik aus ausgewählten Rohmaterialien und nach alten überlieferten Methoden in Kaltpresstechnik produziert wird und damit die höchste Qualitätsstandards erfüllt.

Schwarzkümmelöl enthält dazu viele wertvollen Inhaltstoffe von ätherischen Öle über Saponin und ungesättigte Fettsäuren bis hin zu diversen lebensnotwendigen Vitamin- und Spurenelementen  und ist somit ein Gewinn über der Körper sowie ein unersetzliches Nahrungsergänzung für die Gesundheit. Haben Sie weitere Informationen zu Schwarzkümmelöl, Qualität und Produktionsprozessen oder zur Selbstbestellung?

Stöbern Sie in dieser Rubrik und unterstützen Sie Ihre eigene Sicherheit auf Sprünge mit unserem wertvollen Schwarzkümmelöl! Für Naturprodukte können die genannten Angaben abweichen (üblichen).

Schwarzkümmelöl (Nigella Sativa): Active

Das ist ägyptisches Schwarzkümmelöl? Die Schwarzkreuzkümmel (lat. Nigella) zählt zur Gruppe der Butterblumen, die mit bläulichen oder gelblichen Blumen im mediterranen Raum vorkommt. Die eine Subspezies, die Nigella sativa, kommt aus dem nordafrikanischen Raum, wo ihre Saat schon frühzeitig als Würze und in der Medizin eingesetzt wurde. Wieviel Schwarzkümmelöl gibt es?

Die nativen kaltgepressten Öle dieser Kerne haben einen großen Anteil an polyungesättigten Säuren, wie zum Beispiel Linolensäure, aus denen über ein Ferment (Delta-6-Desaturase) Gammasäuren, Linolen- und Arachidonsäuren im menschlichen Körper gebildet werden. Durch die Versorgung mit diesen essentiellen, d.h. lebenswichtigen und unserem Koerper zuzuführenden ungesaettigten Fettsaeuren findet in unserem Koerper die Herstellung von hormonartigen, immunregulatorischen Substanzen, den so genannten Prostaglandinen, statt.

Inwiefern funktioniert ägyptisches Schwarzkümmelöl? Auch entzündliche und allergische Prozesse werden bekämpft. Die die Zellmembrane stabilisierende Gamma-Linolensäure produziert unter anderem den Wirkstoff des Prostaglandins 1 (PGE1), der eine starke entzündungshemmende Wirkung hat und die Ausschüttung von Allergievermittlern inhibiert. Arachidonische Säure produziert unter anderem die Substanz des Prostaglandins 2 (PGE2), das auch eine starke bronchodilatierende Wirkung hat, die bei allergischem Asthma therapeutisch von Vorteil ist.

Inzwischen ist bekannt, dass bei einer Allergie (Atopie) die Prostaglandinsynthese von Prostaglandinen des Typs Prostaglandin PGE 1 und PGE 2 aus Gamma-Linolensäure und arachidonischer Säure beeinträchtigt ist, wodurch ein Enzym-Defekt der Delta-6-Descaturase zu vermuten ist. Bei Allergikern ist die erhöhte Versorgung mit den für eine Allergie notwendigen polyungesättigten Säuren bei normaler Diät nicht möglich. Wofür ist ägyptisches Schwarzkümmelöl gut?

Im Rahmen wissenschaftlicher Studien in der Bundesrepublik wurde die Wirksamkeit des Ägyptischen Schwarzkümmelöls an mehr als 600 Menschen untersucht (Dr. med. Dr. med. Peter Schöner, München). Bei 70% der Patienten wird eine Heilung der Allergie (Stauballergie, Aknen, Neurose, asthmatisches Syndrom, generelle Schwäche des Immunsystems) nachweisbar. Schwarzkümmelöl ist auch zur äußeren Verwendung gut verträglich. In Hautkrankheiten wie z. B. Neurose, Psoriasis und Psoriasis wird reines Schwarzkümmelöl auf die zu behandelnde Stelle auftragen.

Empfohlene Anwendung Schwarzkümmelöl sollte 1 x pro Tag 1 x 1 x 1 x 1 x 1 Kapsel oder 1 TL Schwarzkümmelöl über einen längeren Zeitabschnitt von ca. 3 - 12 Jahren einnehmen. Sie ist sehr gut tolerierbar und daher auch für die Kleinen sehr gut verwendbar. Das ägyptische Schwarzkümmelöl: 90 Tabletten (je 500 mg Schwarzkümmelöl) zuzüglich des Vitamins E. 100 ml Fläschchen Schwarzkümmelöl.

Auch für Diabetes-Patienten.

Auch interessant

Mehr zum Thema