Outdoor Kochen

Cooking outdoors

In der Outdoor-Küche kochen / Ausrüstung kaufen | Trangia,MSR,Coleman und vieles mehr. Freiluftmagazin EXPLORER: Kleine Offroad-Rezeptsammlung. Webshop, Kochen mit Petromax Outdoor-Kochgeräten wie Dutch Oven, Atago Grill, Eisenpfannen. Das Kochen im Freien stellt uns als Gruppe vor knifflige Herausforderungen. Diverse Beispiele für Outdoor-Küche.

großes Angebot

Das Kochen ist nicht gleich das Kochen. Mit uns haben Sie alles rund um das Themengebiet Outdoor-Küche und Outdoor-Küche. Kochen am Feuer oder am Gasherd (oder mit einem anderen Brennstoff) im Freien ist eine der schönsten Seiten des Wanderns, Kanufahrens, Kajakfahrens oder der Wildnis im Allgemeinen.

Gelegentlich wird die Nahrung jedoch nur für die Energieaufnahme gebraucht. Deshalb haben wir für die Großfeldküche Geräte, Accessoires und Speisen, die sich an jede Wanderart anpassen lassen. Mit den unterschiedlichen Kraftstoffen der Öfen könnte man eine Rangordnung der Ausbeute wie folgt bestimmen (hier nur die beiden wichtigsten Gruppen von Ottokraftstoff und Gas): Ottokraftstoff ist einerseits nahezu weltweit verfügbar und im Konsum verhältnismäßig günstig und von der Leistungsfähigkeit her extrem hoch 3 KW und mehr (je nach Ofen).

Hohe Flughöhen und Kälte haben keinen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Benzinkochers beim Kochen. Weil der Kraftstoff nicht unter hohem Luftdruck in Patronen gefüllt wird, müssen Sie die Hände darauf legen und den Kraftstofftank vor der Verwendung unterdrucken. Weiterhin ist zu berücksichtigen, dass normale Tankanlagen Additive enthalten, die den Ofen verschmutzen können (z.B. schwere Russbildung und verstopfende Düsen).

Der Geruch von Ottokraftstoff ist beim Kochen sehr stark vorhanden. Außerdem ist Erdgas ein wirtschaftlicher und vor allem sauberer Kraftstoff als Ottokraftstoff. Damit Sie beim Kochen nicht den Geruch von Sprit in der Nasenspitze haben. Bei hohen und niedrigen Außentemperaturen ergibt sich jedoch ein nachteiliger Effekt, da es durch den reduzierten Außendruck nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr aus den Patronen kommt.

Bei niedrigen Außentemperaturen sind die Propan-Butan-Gasgemische nicht so sehr von diesem Phänomen beeinflusst. Bei kleinen Outdoor- oder Trekkingöfen wird meist in Patronen gefüllt (Achtung: unterschiedliche Ventile sind zu beachten), bei großen Campingöfen sind es meist Flaschen. Eine eigene Thematik repräsentiert bei uns den Rost bzw. den Rost, da es auch hier für jeden Geschmacks oder Anlass einen Rost für die Migration gibt, vom Kofferrost zum faltbaren und transportierbaren Dreibackenrost.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Rubrik "Kochen" sind Teller und Bestecke. Und auch hier kommt es ganz darauf an, ob man lieber das genussvolle Kochen oder den Gepäckminimalisten, der nur kochen will, um Kraft aufzunehmen, d.h. er bemüht sich auch, seine Kochausrüstung hinsichtlich des Gewichts zu verbessern.

Auch interessant

Mehr zum Thema