Outdoor Nahrung Günstig

Günstige Outdoor-Lebensmittel

Top Angebote für Outdoor-Ausrüstung, Outdoor-Küche, Outdoor-Food. Wir präsentieren hier unsere Trekkingverpflegung! Taschen - Schlafmatten - Zelte - Trekkingsticks - Outdoor-Food. Essen im Freien: Schnell, leicht & lecker. Jetzt entdecken Sie unsere günstigen Angebote aus dem Bereich Sport & Outdoor!

Trecking Food Billig | Outdoor Food Laden

Jeder, der jeden Tag Meilen zurücklässt, sollte am Ende der Etappe eine schmackhafte, herzhafte Freiluftmahlzeit genießen. Sie können problemlos mehrere Tage lang in Ihrem Reiserucksack oder Ihrer Tasche mitnehmen, wenn Sie das passende Outdoor-Essen mitnehmen. Alles, was Sie auf der Straße tun müssen, ist, warmes Trinkwasser hinzuzufügen und Ihr Bauch sieht einer vollen Outdoor-Essen.

Outdoor-Lebensmittel werden schnell ausgeschenkt und verwandeln den Magen in ein Magenschnurren: Ein Teil der Trekking-Mahlzeiten enthält mehr Energie als konventionelle Nahrung. Es gibt eine große Wahl an Outdoor-Food. Egal ob Fleisch, Pasta, Chilli oder herzhafter Eintopf: Die Karte von OutdoorEssen ist vielseitig. Etwas mehr Pfeffer zum Abschmecken mit etwas Mini-Outdoor-Gewürzen.

Freiluftschokolade gibt Kraft und löst Glück. Zum Beispiel bietet der EnergyBar Regenerationsgetränk Chocolate genügend Kohlenhydrate und Trisource-Proteine. Wer nach einem langen Tag eine gute Dosis Trekking-Essen vor sich hat, weiß: Es ist ein echtes Fest, sein Outdoor-Menü im Freien zu genießen.

Reiseführer für Trekking-Mahlzeiten

Der Wanderer hat nur das Nötige dabei. Spezielle Trekking-Mahlzeiten sorgen dafür, dass er stark bleibt. Das Hauptziel dieses vielfältigen Outdoor-Erlebnisses ist nach dem Selbstbild der Wanderer, die Natur so direkt wie möglich zu erleben. Der Wanderer ist weit weg von der Kultur, daher sind Kenntnisse der grundlegenden Überlebenstechniken erforderlich. Wanderer folgen immer noch bestimmten Vorschriften.

Die Beschränkungen sehen nur vor, dass niemandem durch die Wahrnehmung des Rechts auf Zugang der Öffentlichkeit geschadet werden darf. Die einzigen verfügbaren Küchenutensilien sind ein Spirituosenkocher, Kraftstoff, ein Filter, Wasserflaschen und dergleichen. Das Essen im Freien muss besondere Anforderungen erfüllen. Sie umfassen im Grunde genommen Hauptnahrungsmittel und gefrorene Lebensmittel. Dieser muss den gestiegenen Energiebedarf der Wanderer berücksichtigen und den Konsum neben dem Basisumsatz kompensieren.

Das Zubereiten der Trekking-Mahlzeiten ist sehr leicht und problemlos. Der Transport erfolgt in einem luftdichten Sack. Für die Vorbereitung der Trekkingverpflegung müssen Sie zunächst einmal mit einem Spiritusofen aufwärmen. Danach kann der Sack geöffnet und das eingefüllte Trinkwasser entnommen werden. Als nächstes wird das Essen in der Tüte gerührt.

Diese wird dann wieder für einige wenige Augenblicke verschlossen, damit das Futter im Freien gezogen werden kann. Danach öffnen Sie den Sack wieder und verzehren ihn mit einem Esslöffel. Nach dem Verzehr können Sie den Sack an der nächstgelegenen Wasserstelle spülen und in Ihrem Gepäck aufbewahren, um Platz zu sparen.

Wenn Sie in das Wohngebiet zurückkehren, können Sie es ganz normal abräumen. Bei ausgedehnten Spaziergängen durch die Natur steht dem anspruchsvollen Wanderer ein ausgewogenes Angebot an verschiedenen Speisen zur Auswahl. Er hat nur 3% Körperfett, aber viel Protein. Der Wanderer hat viele Möglichkeiten. Es lässt sich leicht und rasch zubereiten.

Es werden nur ein Wasserbad, ein Kessel und ein Kochlöffel benötigt. Durch ihr geringes Gewicht können sie problemlos in großen Mengen mitgenommen werden. Ein ausgewogenes Gericht ist nur 125 g schwer. Im Freien sind die Speisen viel haltbarer als normale Lebensmittel. Wenn also nicht alle Speisen während einer Führung eingenommen werden, können sie beim naechsten Mal problemlos verzehrt werden.

Das Prinzip des Trekkers, die Umwelt so weit wie möglich unangetastet zu belassen, entspricht auch den Trekking-Mahlzeiten. Die leeren Säcke können einfach mitgenommen und bei der ersten Möglichkeit beseitigt werden. Durch die ausgeglichene Zusammensetzung des Essens wird vor allem der große Energieaufwand beim Wandern sicher abgedeckt.

Mehr zum Thema