Plantago Ovata Wirkung

Ovata-Effekt von Plantago

die Transitzeit des Darminhalts verlängert, was eine durchfallhemmende Wirkung hat. Plantago ovata stammt aus Südwestasien und Nordafrika. Verlängert durch die Bindung von Wasser die Laufzeit des Darminhalts und wirkt dadurch durchfallhemmend. Einfluss von Plantago ovata auf die Darmfunktion bei Patienten mit Morbus Crohn und Reizdarm. Der offensichtliche Effekt ist die Fähigkeit der Flohsamen, sich in vollem Umfang auszudehnen.

Plantago ovata Kerne + Plantago ovata Kerne + Sennesfrüchte: bewerkstelligen

Nachfolgend werden die Anwendungsgebiete und Wirkungsweisen von Plantago-ovata-Samen + Plantago-ovata-Samenschalen + Senna-Früchten näher erläutert. Bitte beachten Sie auch die Angaben zur Wirkstoff-Gruppe Laxantien, zu der die Wirkstoffe Plantago-ovata Seeds + Plantago-ovata Seed Hulls + Senna Fruits gehören. Für den kurzzeitigen Einsatz bei Verstopfungen eignet sich die Verbindung von Plantago-ovata-Samen + Plantago-ovata-Samenschalen + Senna-Früchten.

Es macht den Kot weich und begünstigt die Darmtätigkeit und damit den Stuhlgang. Detailliertere Angaben zu den Anwendungen von Plantago-ovata-Saatgut + Plantago-ovata-Samenschalen + Senna-Früchten: Der Wirkstoffkomplex aus indischen Flohkernen (Plantago ovata), Plantago ovata Schalen und Senna-Früchten zählt zur Familie der Kräuterabführmittel. Die Wirksubstanz der Pflanze sind kleine, hellbraune Kerne (Plantago ovata Samenschalen), die ein großes Quellvermögen haben.

Sie absorbieren das 40-fache ihres Gewichtes an Feuchtigkeit im Verdauungstrakt und erhöhen so das Darminhalt. Dies stärkt die Peristaltik des Darms, d.h. der Darmtrakt wird zum Transport der Reste anregt. Plantago-ovata Samenhülsen werden durch Senneglykoside, die in Senna-Früchten vorkommen, in ihrer Wirkung gestützt und sind der Auslöser dafür, dass diese Kräuterwirkstoffe oft bei Verstopfungen miteinbezogen werden.

Es hemmt die Absorption von Flüssigkeiten und Mineralien (z.B. Salz und Kalium) aus dem Dünndarm. Andererseits begünstigen sie die Freisetzung von Flüssigkeiten und Mineralien (Elektrolyte) aus dem Organismus in den Dünndarm. Aufgrund der erhöhten Darmflüssigkeit erweichen sie auch den Hocker und begünstigen die Evakuierung des Darms.

Indianerflohsamen (Plantago ovata) - Wirkung, Bezeichnung und Verwendung

Die Plantago ovata Jahresplantagen sind in Deutschland zuhause. Bitte beachte, dass für aktive Inhaltsstoffe und/oder pflanzliche Stoffe in jedem einzelnen Staat ein Arzneimittelgesetz gilt. Demnach kann es sein, dass der vertretene Wirkstoffen und/oder die vertretene Anlage in Ihrem Lande nicht zugelassen, untersagt oder nicht zum Verkauf und/oder innerhalb des angegebenen Anwendungsbereichs ist.

Diese Wirksubstanz oder Anlage ist in der Regel dem Arzneimittelgesetz unterstellt und bedarf der Abklärung durch einen Spezialisten. Der abgebildete Wirkstoff/Pflanze wird in der Regel in Arzneimittelform abverkauft. Konsultieren Sie vor Gebrauch immer Ihren Hausarzt, Pharmazeuten oder Drogeriemarkt. Besprechen Sie alle möglichen unerwünschten Wirkungen mit Ihrem Hausarzt, Pharmazeuten oder Drogeriemarkt.

Haben Sie bereits Erfahrung mit diesem aktiven Inhaltsstoff gemacht, können Sie ihn hier in einer Auswertung mitgeben. Es wurden 2 Stellungnahmen zu diesem Stoff gegeben. Zu beachten ist, dass die hier präsentierten Inhaltsstoffe zunächst mit einem Spezialisten besprochen werden sollten, wenn sie eingenommen werden sollen. Bei Unklarheiten im klinischen Bild, bei Zunahme der Beschwerden oder bei chronischen Erkrankungen ist es unerlässlich, einen Spezialisten wie einen Facharzt oder eine Heilpraktikerin beizuziehen.

Wenn zu viel von der korrekten Arzneipflanze aufgenommen oder missbraucht wird, kann es durchaus zu einer schädlichen Wirkung kommen. Diese Wirksubstanz wurde 3548 mal erachtet.

Mehr zum Thema