Powerbar Protein plus

Energieriegel Protein plus

In unserem Test untersuchen wir das PowerBar Protein Plus und das PowerBar Natural Protein. Die Regeneration, zusammen mit der Hydratation und Energieversorgung, ist der Schlüssel zum Erfolg. Sportmilch Powerbar Protein Plus. Der ProteinPlus Low Sugar ist ein hochwertiger Proteinriegel mit einer Milchschokoladenkuvertüre mit Süßstoff. Köstlicher Protein-Riegel für nach dem Training.

? Powerbar Protein Plus Test + Erlebnisse " Jetzt ausprobieren!

Das Proteinpulver von PowerBar wird Ihnen heute präsentiert. Powerbar Protein Plus 92% und kommt in einer 600g-Kanister. Dieses Proteinpulver habe ich im Netz geordert und bin damit nicht wirklich einverstanden. Ich habe das Puder für 22,95? bei Amazon geordert und am folgenden Tag bekommen.

Die Preise mögen im Gegensatz zu anderen Proteinpulvern etwas teurer sein, aber man muss berücksichtigen, dass dieses Puder in einer 600g-Kanister und nicht in einem konventionellen 500g-Plastikbeutel ist. Das Powerbar Protein Plus 92%: Der PowerBar Protein Plus 92% ist besonders reich an Molkenprotein und mit Kaseinat versetzt - eine hervorragende Alternative, wenn Sie qualitativ hochwertige Proteine zu sich nehmen wollen.

Molkenprotein ist eine Quelle von Protein, das rasch vom Organismus aufgenommen wird und für die Versorgung mit essentiellen Fettsäuren sorgt. Molke-, Kasein- und Sojaproteinmischung. Enthält 26 Gramm Protein, davon ca. 6,4 Gramm BCAA pro Dosis (L-Leucin, L-Isoleucin, L-Valin). Zuckerarm, fettarm und mit weniger als 1,5 Gramm Kohlenhydraten pro Dosis. Aus Sicherheitsgründen: Viele der PowerBar-Produkte stehen auf der Cologne List.

In der Cologne List werden in einem global renommierten und hochspezialisierten Prüflabor Erzeugnisse publiziert, die auf verbannte Stoffe (Anabolika und Stimulanzien) geprüft wurden. Rühren Sie 30g (= 3 Messlöffel) in 300ml warmes Nass ein. Die Powerbar vertreibt die meisten der Protein Plus 92% in diesen 600g-Kanistern.

Früher habe ich Eiweiß in solchen Konservendosen eingekauft und jetzt habe ich zu Hause ein Dosenpaar, in dem ich alle möglichen Sorten von Aromen und Brands aufbewahren kann. Also, jetzt zurück zu Powerbar Proteinpulver. Dieses Puder habe ich in der Variante vanilla erworben, weil ich der Ansicht bin, dass man für unbekannte Proteinpulver einen neutralen Geschmack auswählt.

Die Proteinpulver sind die 4 bedeutendsten Proteinkomponenten, die ein gutes Puder ausmachen sollten, also die freien Fettsäuren, Molke, Milch und Sojaprotein. Mit diesem Puder wird die Einnahme von 3x pro Tag angeraten, was meiner Ansicht nach zu viel ist. Die Portionen werden mit 30g Puder (ca. 3 gehäuften Esslöffeln) und 300ml Trinkwasser aufbereitet.

Ich halte diese Anregung für etwas verkehrt, weil ich glaube, dass 300 ml Liquid nicht ausreichen. Die Shake wird immer mit 500 ml Mineralwasser und Vollmilch gemischt. Ich war mit der vorgeschlagenen Vorbereitung nicht einverstanden und ich mochte sie auch nicht, deshalb schlage ich vor, dieses Puder mit 250 ml Mineralwasser und 250 ml aufzumischen.

Dieses Puder hat mich auch vom Geschmack der Vollmilch begeistert. Wenn Sie also Vanille-Shakes mögen, kann ich dieses Proteinpulver weiterempfehlen, da es im Geschmack und auch in Puderform sehr gut riecht. Der Effekt dieses Proteinpulvers von Powerbar ist sehr gut, jedenfalls bei meiner Einnahme.

Ich habe verhältnismäßig lange Zeit erfahren, dass dieses Proteinpulver einen Süssstoff enthält. Mir gefällt das nicht, also war das neben dem verhältnismäßig höheren Dosenpreis von 22,95 auch ein Nachteil. Für den Komplettpreis von 22,95 bei 30g pro Packung erhalten Sie einen Protein-Shake von 0,87?.

Auch interessant

Mehr zum Thema