Powerbar Tasche

Stromschienentasche

Das Powerbar Bike Energy Bag Oberrohrfach wird einfach und sicher mit Klettverschlüssen am Oberrohr befestigt. Das Powerbar Bike Energy Bag Oberrohrfach wird einfach und sicher mit Klettverschlüssen am Oberrohr befestigt. Der PowerBar Bike Bag ist so konzipiert, dass er direkt hinter dem Vorbau positioniert werden kann. Der Powerbar Oberrohrbeutel ist eine perfekte Ergänzung zum Transport von Sportnahrungsmitteln etc. U-Arm-Reißverschluss und Schultergurt machen diese nützliche Tasche für Training oder Wettkampf.

Die PowerBar Tasche mit Waschtasche

Haben Sie Ihr Kennwort nicht mehr? Sie können hier ein anderes Kennwort festlegen. Nach dem Anklicken des Buttons "Passwort anfordern" senden wir Ihnen eine E-Mail, mit der Sie Ihr Kennwort ändern können. Falls Sie in den nächsten paar Monaten KEINE E-Mail mit Ihren Zugriffsdaten bekommen, überprüfen Sie dies bitte: Sie haben sich bereits mit dieser E-Mail-Adresse in unserem Geschäft eingeloggt?

Falls nicht, tun Sie dies während des Bestellvorgangs. Anschließend können Sie selbst ein Kennwort einrichten. Nach der Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Kennwort anmelden. Falls Sie sich bei uns bereits angemeldet haben, überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Das Gerät ist nicht mit meinem 5X kompatiblen Gerät ausgestattet (andere Freunde von 5X oder 6P haben ebenfalls Probleme), d.h. es wird nicht geladen.

Das Gerät ist nicht mit meinem 5X kompatiblen Gerät ausgestattet (andere Freunde von 5X oder 6P haben ebenfalls Probleme), d.h. es wird nicht aufgeladen. Am Anfang wird der Knoten kurz belastet und dann angehalten. Die Prozedur wird ein paar Mal durchgeführt, dann erfolgt keine weitere Belastung. Die PowerIQ-Funktionalität ist vermutlich kausal, da das selbe Phänomen bei einem Ankerladegerät (auch hier mit unterschiedlichen, funktionsfähigen Kabeln) auftritt.

Ich erwarte, dass ich alle meine Endgeräte mit dem Powerbar aufladen kann, vielleicht nicht mit der optimalen Drehzahl, aber trotzdem. Ein Stromaggregat, das einige Endgeräte nicht unterstützen kann, ist für mich unbrauchbar! Mein Erfahrungsschatz mit besonders kleinen Stromschienen (Nennkapazität ~3000) war geteilt, in der Regel war ein vollständiges Aufladen nur gerade möglich, Ladeströme von ~1A führten zu sehr hohen Aufladezeiten, so dass sich der Gewichts- und Grössenvorteil einer kleinen Stromschiene in der Gesamtansicht nicht auszahlt.

Deshalb meine Anforderung an einen Powerbar: Der Astro E5 von Ankers hat mit 16000mAh und einem Eigengewicht von knapp über 300g einen guten Kompromiß zwischen Leistung und Gewich. Der beiliegende Beutel ist von hoher Qualität und schützt angemessen. Das Aufladen der Powerbar (je nach Leistungsanzeige von 1,5A) in ca. 9h möglich.

Es ist mir sympathisch erschienen, dass der Powerbar nicht spürbar warmer wird. Die Aufladung des Akkus 6 (von ca. 5% bis 100%) ist in weniger als 2 Stunden erledigt, vergleichbar mit dem im Lieferumfang des Akkus enthaltenen Schnelladegerät (dies ermöglicht meiner Meinung nach ein Aufladen von 5% bis 100% in ca. 1,5 Stunden). Während des Ladevorgangs mit der Powerbar heizen sich sowohl die beiden Geräte nicht wesentlich auf (das Aufladen mit dem beiliegenden Batterieladegerät bewirkt eine spürbare Erwärmung des Nexus).

Aufgrund der geringen Wärmeentwicklung ist auch ein Aufladen im Gepäck oder in der Tasche vorstellbar (Achtung: bei Wärmeentwicklung ist definitiv Brandgefahr!). Auch MP3-Player und Tabletts sind einfach aufzuladen. Der Ladezustandsanzeiger der Powerbar ist praktisch und bunt. Fazit: Die Powerbar macht ihre Arbeit sehr gut, Leistung und Ladezeit (sowohl der beiden Endgeräte als auch der Powerbar) sind gut.

Der Kapazitätsanzeiger ist praktisch und präzise genug, die Lampe ein schönes Extra.

Mehr zum Thema