Protein Riegel Erfahrung

Eiweiß-Riegel Erfahrung

Der MyProtein High Pro Deluxe Riegel wurde von uns getestet und mit den günstigeren MyProtein High Pro Riegel verglichen. Ein weiterer bekannter Schokoriegel ist jetzt auch in der Proteinversion erhältlich: Milchstraße! Da ich die Proteinriegel von Herbalife nehme, fallen mir die Haare aus, ich bin impotent und habe schwarze Zehennägel.

Protein -Riegel-Test - Diese Protein-Riegel sind ihr Preis-Leistungs-Verhältnis immens!

Der Lieblingssnack des Fitnesssportlers - die Protein-Riegel! Neben dem enormen Proteingehalt lassen viele Riegel die Herzen vieler Sportlerinnen und Sportler schneller klopfen. Die folgende Beschreibung soll nun als Hilfestellung für Sie helfen, aus dieser Vielzahl von Möglichkeiten den für Ihre Zwecke optimal geeigneten Balken auszufiltern.

Bei unserem Proteinriegel-Test liefern wir alle wesentlichen Informationen, die man berücksichtigen sollte. Die beliebtesten Protein-Riegel auf dem Weltmarkt habe ich ausprobiert und sie hinsichtlich des Geschmacks, der Zutaten und der Preise miteinander vergleicht. Mein Favorit ist nun der Proteinriegel-Test: Eiweißriegel eignen sich ausgezeichnet, um den gestiegenen Proteinbedarf eines Athleten zu decken - ersetzt aber nicht eine ausgeglichene Ernährung.

Egal ob als Reisebegleitung, als Post-Workout-Snack oder als schneller, proteinreicher Imbiss in der Pause - Protein-Riegel sind praktisch, platzsparend und lassen sich leicht in jede Sporttasche oder Schulranzen integrieren. Protein-Riegel stellen eine sinnvolle Ergänzung zum konventionellen Molke-Shake dar. Wie effektiv ein Protein-Riegel ist, hängt von seinen Bestandteilen ab. Proteine, Vitalstoffe und Fasern? Was den Eiweißgehalt betrifft: Mehr als 20 g Protein pro 100 g können es schon sein!

Der ausführliche Proteinriegel-Test am Ende dieses Beitrags sagt Ihnen, welche Riegel die oben aufgeführten Anforderungen einhalten. Der anschließende Proteinriegel-Test zeigt Ihnen auch, welche Pflanzenproteinriegel nicht nur im Hinblick auf ihre Wirksamkeit, sondern vor allem im Hinblick auf das Geschmacksempfinden am überzeugendsten waren. Aber wo ist der beste Ort, um meine Protein-Riegel zu kaufen?

Protein-Riegel, Protein-Riegel, Protein-Riegel: Was ist das? Bedauerlicherweise sind wir aufgrund unseres geschäftigen Alltages, der durch unzählige Termine und Pflichten gekennzeichnet ist, nicht immer in der Lage, unsere Nahrung auszugleichen. Sie gehen also zum Flugplatz auf der Suche nach etwas Eßbarem, um auf der einen Seite Ihren nüchternen Bauch zu befüllen und auf der anderen Seite Ihre Muskeln mit den wichtigen Nahrungsmitteln zu beliefern.

Eiweißriegel können, wie Sie bereits erraten haben, in allen drei genannten Situationen des Alltags sofort Linderung verschaffen und bieten eine gesundheitsfördernde Variante zu gesundheitsschädlichen Zwischenmahlzeiten à la doner und Currywurst. Die Riegel sind, wie der Titel schon sagt, rasche Proteinquellen, die dazu beitragen, die Muskulatur zu erhalten oder aufzubauen (je nach Konsumhäufigkeit).

Das heißt: Proteinriegel beschleunigen die anabolischen ( "muskelaufbauenden") Stoffwechselvorgänge und gleichen gleichzeitig den katabolischen ("muskelabbauenden") ab. Egal ob direkt nach dem Sport, als Snack am Arbeitplatz oder als praktischer Begleiter auf Reisen - dank dieser kleinen, praktischen Proteinpakete ist es uns Fitness-Sportlern möglich, unseren Tagesbedarf ohne Einschränkungen zu decken und das trotz der Hektik des Alltags.

Kurz: Protein-Riegel sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine bewegliche Proteinquelle. Aber wie machen Protein-Riegel diesen Trick? Damit wir dieser Fragestellung auf den Grund gehen können, müssen wir zunächst einen Überblick über die Zutaten gewinnen: Protein-Riegel: Die Zutaten! Erstens: Der Abstand zwischen einem proteinreichen Fitness-Snack und einer zuckerhaltigen Kaloriebombe ist oft sehr eng und richtet sich nicht zuletzt nach der Zusammensetzung der Makronährstoffe des entsprechenden Protein-Riegels.

Hochwertiger Eiweißriegel überwindet diese Herausforderung mit Bravour und hat in der Regel einen Proteingehalt zwischen 30 und 40 g pro 100 g. Die Ursache dafür ist physiologisch: Die Aufnahmefähigkeit unseres Organismus ist auf exakt diese 30-40 g Protein pro Essen / Zwischenmahlzeit begrenzt. Doch nicht nur die Proteinmenge, sondern auch die Qualität der Proteine ist von Riegel zu Riegel unterschiedlich.

Die meisten Riegel basieren auf Molkenprotein (Stichwort "Molkenprotein"), andere bestehen aus einer Molken-Kasein-Mischung. Es gibt aber auch gute Nachrichten für alle veganen und vegetarischen Menschen unter Ihnen: Die Supplementindustrie entspricht dem Geist der Zeit und stellt auch Protein-Riegel auf reiner Pflanzenbasis zur Verfügung. Hier wird das Protein aus Soja, aber auch aus Soja, Reise, Erbse und sogar Hanf gewonnen.

Beträgt der Proteingehalt eines Protein-Riegels nur 30 bis 40 Prozentpunkte, stellt sich natürlich von selbst die Frage: Was sind die verbleibenden 60 bis 70 Prozente der meist 100 g leichten Protein-Snacks? Die Nahrungsfasern - und nicht die kurzkettigen Kohlenhydrate wie z. B. die des Zuckers - sollten bei hochqualitativen Riegel den größten Anteil am Kohlenhydratgehalt haben.

Wichtiger Hinweis: Werfen Sie vor dem Einkauf immer einen genauen Blick auf die Nährwerttabelle des gewünschten Bars. Deshalb kann ich allen Fitnessbegeisterten, die sich derzeit in einer Ernährungsphase befindet, empfehlen, die Protein-Riegel der Rubrik "Low Carb" zu verwenden. Nicht zuletzt ist auch der Fettanteil des Barrens entscheidend.

Dies hat auch Auswirkungen auf die Energieversorgung und hat wie der Eiweißgehalt einen entscheidenden Einfluß auf den Sättigungsgrad. Eine gute Richtlinie: Wenn der Fettgehalt über der 10-Gramm-Grenze (pro 100g) ist, kann der Protein-Riegel auch als Ersatz-Mahlzeit verwendet werden. Obst und Nüsse: "würzen" den Geschmack des Riegels und geben ihm die notwendige Saft- bzw. Sortenvielfalt ý Naturaromen, Süßungsmittel und Ballaststoffe:

Unglücklicherweise sind diese Inhaltsstoffe nicht in allen Protein-Riegeln inbegriffen. Welcher magische Trank für Osterix und welcher für Paprika ist - ganz eindeutig - das Protein für den ambitionierten Fitness-Sportler? Nach aktuellen Studien beträgt die ideale Proteinmenge pro Tag 1,3- 1,8 g pro kg des Körpergewichts. Protein-Riegel können hier helfen und als Ihr "Protein to go" dastehen.

Selbstverständlich können auch Protein-Shakes diese Arbeit erledigen, aber wohin mit dem Leerschüttler? Wir alle wissen, wie tödlich die Wirkung sein kann, wenn ein Proteinschüttler nicht sofort nach der Anwendung ausspült. Bei Protein-Riegeln ist es viel bequemer: Packung öffnen - Inhalte "zerquetschen" - Packung in den Müll werfen - das wars!

Jetzt wissen wir, dass Protein-Riegel Ihr Muskelwachstum fördern können. Auch in der Ernährungsphase können die praxisgerechten Protein-Snacks helfen. Das Problem ist gelöst: Beim nächsten Mal packt Sie ein Heißhungerangriff anstelle des Schokoriegels auf den kalorienreduzierten Eiweißriegel mit Schokolade. Tatsächlich "knabbern" Sie jedoch an einer hochqualitativen Proteinquelle, die Sie einerseits gesättigt und andererseits einem möglichen Muskelschwund aufgrund des Kalorienmangels entgegen wirkt.

Eine kalorienarme Riegel, auch bekannt als Low-Carb-Protein-Riegel, besteht in der Regel aus mehreren unterschiedlichen Proteinquellen (Molke, Kasein) und sollte zudem einen Eiweißgehalt von mindestens 20g/100g haben. Ich habe hier alle Vorzüge, die Protein-Riegel während der Diät-Phase für Sie haben, auf einen Blick zusammengefaßt:

Aufgrund seines ausgezeichneten Geschmackes kann ein Protein-Riegel so viel Fett (= Glückshormone) freisetzen wie Schoko, Gebäck und dergleichen. Gegenüber den oben erwähnten Bonbons haben Protein-Riegel wesentlich bessere Nährwerte. Protein-Riegel liefern Ihren Muskeln wertvolles Protein, das dazu beiträgt, die Muskeln während einer Ernährung zu erhalten. Obwohl sich Protein- und Energie-Riegel in den meisten Sportfachgeschäften im gleichen Schrank befinden, unterscheiden sie sich in Bezug auf ihr Nährwertprofil und ihren Verwendungszweck erheblich.

Allerdings ist der Proteingehalt dieser Riegel mit durchschnittlich nur 9 g pro 100 g sehr gering. Weil der Ernährungsfokus der Energieriegel auf Kohlenhydrate anstelle von Proteinen gelegt wird, ist diese Form des Snacks nur eingeschränkt für den Aufbau von Bodybuildern / Kraftsportlern verwendbar. Ich habe mich bereits über das Protein-Riegel-Sortiment gefüttert.

Manche Protein-Riegel enthalten eine fast zu lächerlich hohe "Menge" an Protein. Sollte Ihnen die permanente Überprüfung des Labels zu aufwendig sein, ist das auch kein Thema - Im obigen Proteinriegel-Test habe ich Ihnen bereits die Rolle des Royce unter den Proteinriegeln auflistet. Protein-Riegel sind mehr als nur ein legaler Snack für alle figurbewußten Fitness-Enthusiasten.

In unserem Proteinriegel-Test stelle ich Ihnen exklusiv die Spitze der Eiweißriegel vor. Mittel: Diese von mir geprüften Riegel entsprechen allen Ansprüchen eines Fitnessjunkies, machen die Contra-Liste so kurz wie möglich und bekommen deshalb die Note "empfehlenswert"! Welche Protein-Riegel haben Sie schon einmal erlebt und welche Riegel fehlen in unserer Riegelliste?

Mehr zum Thema