Protein Shake low Carb Diät

Eiweiß-Shake Low Carb Diät

Protein-Shakes sind eine nützliche Low-Carb-Anreicherung. Kohlenhydratarme Diäten im Vergleich. Südstrand-Diät Drei Schritte zu Ihrem gewünschten Gewicht. Bitte beachten Sie meine Anweisungen für die Low-Carb-Diät. eines Gewichtsreduktionstrainings oder einer Low-Carb-Diät.

Protein-Shake während meiner Protein-Diät

Ich trank, wie in meinem Terminkalender steht, beinahe jeden Morgen einen Proteinshake, gewissermaßen als Low-Carb-Frühstück. Ich nahm auch einen Proteinshake während des Tages - teils als Snack oder als Alternative zu einer anderen Speise. Der Proteingehalt ist von Natur aus enorm hoch und ganz nebenbei praktikabel.

Dazu brauchen Sie noch: Vorbereitung: Schüttelvorrichtung schließen und ca. 10-15 Sek. schütteln. Nach dem Schütteln wird der Shake umso cremiger, je mehr Sie ihn schütteln. Alternativzubereitung im Mixer: Da heute nahezu jeder dem "Smoothie-Wahnsinn" erlegen ist, gibt es in nahezu jedem Haus einen entsprechenden Mischer.

Sie können es auch für einen köstlichen, crèmigen Proteinshake wie diesen benutzen. Wenn Sie nämlich die Zeit und Lust haben, Ihren Shake im Blender zu machen, dann werden Sie mit einem wesentlich cremigerem Aroma entlohnt. 200 ml Magermilch in den Stabmixer einfüllen. Dann 30 Gramm Proteinpulver zugeben und ca. 20-30 s mischen.

So entsteht ein körperreicher und cremiger Proteinshake, der etwas besser als in einem Schüttler ist. Nachteilig ist natürlich, dass man den Mischer nachträglich reinigen kann. Wenn du am Morgen wirklich zu nervig bist, aber wenn du die Zeit und die Lust dazu hast, kann ich es nur vom Genuss her anempfehlen.

Das ist zwar nicht wirklich ein Kochrezept, aber es wird oft die Einnahme von 300 ml Vollmilch angeraten und das ist bei einer kohlenhydratarmen Diät nicht optimal. Sie können den Protein Shake auch mit etwas Flüssigkeit aufbereiten. Die Eiweißpulver sind nicht so gut mit Leitungswasser, denn natürlich ist das Milchfett ein ausgezeichneter Aromaträger und die Beschaffenheit der Schüttelmilch macht sie viel zarter.

Trinkt man es mit etwas frischem Trinkwasser, dann hat man eine dünne, flüssige Soße. Auch haben einige Leute Schwierigkeiten mit Protein-Shakes im Trinkwasser, weil sie Durchfälle haben. Das ist natürlich nicht immer der Fall und man kann es auch mal versuchen.

Ich kann Ihnen im Rahmen der Proteinshakes während der Low-Carb-Diät noch immer raten, dass Sie nicht notwendigerweise mehrere Kilogramm Eiweißpulver eines Produzenten einkaufen, um danach feststellen zu können, dass es Ihnen nicht wirklich gut schmeckt. 2. Wenn Sie das Protein bereits kennen, gibt es viel zu tun, nicht nur einen einzigen Gaumen, sondern auch kleine Beträge in anderen Aromen.

Weil, wenn Sie wenigstens jeden Tag einen Proteinshake zu sich nehmen, dann werden Sie jeden einzelnen Gaumen satt haben. Deshalb habe ich mir mehrere 500 Gramm meines Lieblingsproteins in unterschiedlichen Sorten geordert. Naja, wenigstens bei mir ist es so, dass mir das Ganze dann auch mal ein paar Euros mehr einbringt, wenn ich dafür nicht jedes Mal am Morgen den selben Beigeschmack zu sich nehmen muss. Stimmen, Durchschnitt:....

Mehr zum Thema