Pukka Tee test

Tee-Test Pukka

Der Pukka-Tee ist veganer Bio-Tee aus Bristol, England, wo viele gute Dinge passieren. Welche Bedeutung das hat und wie der Tee schmeckt, erfahren Sie in unserem Testbericht. Bei den Bio-Tees steht einer kleinen Pause fast nichts mehr im Wege. Lustige Fakten: Kräutertee ist nicht wirklich Tee. Was das war und wie sich mein Produkttest Pukka-Tee herausstellte, können Sie im Artikel nachlesen.

Erste Voraussetzung: Dauerhaftigkeit und Harmonie

Pukka Tee, 2001 von Sebastian Pole und Tim Westwell in Bristol (England) gegrÃ?ndet, ist eine Tee- und KrÃ?utermanufaktur, die neue Horizonte beschreitet. Beide Firmengründer haben sich zum Ziel gemacht, besonders nachhaltig Bio-Kräutertees in bestmöglicher QualitÃ?t und ohne die BeeintrÃ?chtigung von Mensch, Tier und Ã-kologie herzustelle. Hier finden Sie nicht nur Infos über das Unternehmen und sein Kredo, sondern auch alles über den Eigengeschmack der jeweiligen Sorte - scrollen Sie nach oben.

Die Pukka bewahrt die Resourcen unseres Planet. Weder Tier noch Mensch müssen darunter leidet, denn Pukka zahlt seinen versorgenden bäuerlichen Familien einen weit überdurchschnittlich hohen Löhnen. Das ist eine von vielen Aussagen zur nachhaltigen Nutzung von Rohstoffen in Pukka. Frische, frische, entgiftende Tee aus Pukka. Auf der ganzen Linie besticht der klärende Tee durch seinen geschmacklichen Gehalt. Genauso ist es mit dem köstlichen Aroma.

Die Geschmacksrichtung ähnelt durch den Anbau von Kardamon und After etwas an das Weihnachtsfest. Die leicht süße Note macht den herben Beigeschmack jedoch weicher. Lassen Sie den Tee fünf Min. lang einweichen, damit er all seine Düfte entwickeln kann. Wie Pukka schreibt: "Heißes Nass in der Schale und abheben: mit der Reinigungskraft von Süßanis, pikantem Fenchel, reichem Kardamon und Süssholz.

"Am Morgen ist dieser Pukka-Tee der Rebsorte "matcha green" ein Muß. Dank des Matchas oder des grünen Tees bringt er Sie wieder zum Leben. Der Pukka-Tee macht sich bezahlt, nur die besten Zutaten sorgen für den passenden Auftakt. Man muss natürlich grünen Tee oder Matsch mögen. Doch wer den speziellen Grünteegeschmack mag, wird von der Pukka-Variante "matcha green" begeistert sein.

Der Pukka ist ein vitaler, anregender grüner Tee mit dem besten Matcha - und erfüllt sein Ziel. Den Tee mit frischem kochendem Salzwasser übergießen und mind. drei Min. einweichen. Wenn es Ihnen nicht schmeckt, sollten Sie den Tee nicht mehr als zehn Min. einnehmen. Auf diese Weise kann die belebende Wirkung von Sencha-Grüntee und Matcha-Pulver aus biologischem Anbau entdeckt werden.

Und Pukka schreibt: "Superheld oder Superheld, erwacht! Sie entspannen sich nur - nicht nur der erwärmende Tee in Ihren Bechern, sondern auch die Kräuterkomposition, die Pukka wirklich geschafft hat. Den Tee mit frischem kochendem Salzwasser übergießen und mind. 5 Min. einweichen. Und Pukka schreibt: "Genug gequatscht, genug gemacht.

Aber auch die Herzlichkeit ist sehr gefragt - und dieser Pukka-Tee mit dem dazugehörigen Zusatz "frauenzauber" verbindet beides - er beinhaltet Cranberries und erwärmt von außen, wie es sich für einen Tee eignet. Überzeugend ist auch der Genuss. Diejenigen, die Früchtetee mögen, werden diesen Pukka-Tee mögen. Der köstliche Duft von Rosen und Mandeln rundet den köstlichen Genuss ab und macht Appetit auf mehr von dem blumigen, dunkelroten und violetten Tee!

Sie sollten den Tee für wenigstens fünf Min. einweichen, aber es spielt keine Rolle, ob Sie ihn ein paar Min. mehr einweichen. Die Pukka schreibt: "Ihre innerliche Schoenheit erwartet, dass sie wach geküsst wird, und es reicht eine liebevolle, belebende Schale Aufmerksamkeit: leckere rote Preiselbeeren, delikate Rosen und milde Shatavari, mit einem Tupfer süssen VANILLA.

"Wie viel ist Pukka Tee und wo kann man ihn erstehen? Örtliche Bio- und Naturkostgeschäfte bieten in der Regel einige Pukka-Tees an, deren Preis zwischen 3,50 und 4? liegt. An Pukka schätzen wir besonders die Unternehmenspolitik und die Philosophie, Gutes tun zu wollen. Die Pukkatees können wir Ihnen nur weiterempfehlen und wünschen Ihnen, dass Sie sie ab und zu probieren.

Schreiben Sie uns entweder auf unserer Facebook-Seite oder per E-Mail, was Ihre Erlebnisse sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema