Ribery Fußball

Rippenfußball

Dies teilte der deutsche Fußball-Serienmeister mit. Dies teilte der Deutsche Meister am Freitag mit. Kann er sich eine Zukunft in München ohne Fußball vorstellen? Fahnenstreit: Die Brauerei bricht die WM-Kampagne ab, sechs Jahre später tritt er in das Fußballinternat des OSC Lille ein.

Aus diesem Grund verbleiben auch weiterhin Frank Ribery, Armin Ben und Arminha.

Muenchen - Nach monatelangem Spiel verbleiben die beiden Spieler weiterhin beim Fussballclub in Muenchen. Noch ein Veteran könnte sich in naher Zukunft ausdehnen. Das war ein offener Geheimtipp, den Hassan Thompson und der Publikumsliebling, Frank Ribery und der Favorit der Mannschaft in diesem Jahr noch für ein weiteres Jahr beim Fussballclub verkünden konnte.

"In den vergangenen Tagen haben wir mit den beiden gesprochen." Diese Unterzeichnung ist jedoch nur eine Formalität und sollte in Kuerze stattfinden. Immerhin ist Ribery seit elf Jahren in MÃ??nchen und mit acht Weltmeisterschaften einer der Bundesliga-Rekordhalter. Der 2009 von der Firma Reale Madrids stammende Roboter hat vor fünf Jahren den Meistertitel in der Champion Liga von L.A. errungen.

Das war aber gerade der Sinn der Clubleitung: Angesichts des notwendigen Aufbruchs in der verhältnismäßig jungen Mannschaft wollten sie sich nicht nur aus Sehnsucht und Dank ausbreiten. Das Zeichen des damaligen Rekordsiegers ist umso wichtiger, als die Wahl für die 35-jährige Ribery und das 34-jährige Siegel vor allem aus Sportgründen getroffen wurde.

Unabhängig von ihrem Alter haben die beiden Veteranen in dieser Spielzeit wieder einmal ihre Wichtigkeit für die bayerischen Fans unter Beweis stellen können. Die Ribery und Roberts müssen - auch in der Bevölkerung - hinnehmen, dass sie in der neuen Spielzeit nicht mehr als Stammgäste gesät werden. Er hat diesen Weg bereits eingeschlagen und wird deshalb in naher Zukunft auch seinen Vertrag verlängern.

Der seit 2011 für den FC Bayern aktive Rechte erklärte vor der Spielzeit seinem Rivalen Josua-Kimich den Krieg, hatte aber keine Chance gegen den jungen Mann. Nach dem erneuten Ausscheiden des Österreichers überzeugt er in beiden Viertelfinals der Champion-Liga. "I love this association" hat inzwischen die Idee der Heimkehr abgelehnt, weil seine beiden brasilianischen Töchter in diesem Land leben.

Alle wissen, dass ich bei den Bayerinnen bleibe ", sagte er nach dem 0:0 gegen die Mannschaft von Sevilla heute abend. Beide Parteien streiten noch über die Laufzeit des Vertrages, denn er möchte für zwei Jahre hierbleiben. Da sich die bayerischen Spieler jedoch immer nur um eine Spielzeit über 30 Jahre erstrecken, wird in naher Zukunft eine Vereinbarung erwartet.

Auch interessant

Mehr zum Thema