Rotklee Anwendung

Anwendung Rotklee

Rotklee enthält Isoflavone und ist daher wirksam gegen Osteoporose. Wenn es gefördert wird, ist seine Verwendung bei Krebs nicht vom Arzt zu empfehlen. Medizin: Trifolii pratensis flos (Rotkleeblüten). Wenn Sie das Produkt längere Zeit verwenden, wenden Sie sich an einen Fachmann. Der Trockenheit der Scheide kann durch den Einsatz von Rotkleepräparaten während der Kur wirksam entgegengewirkt werden.

Der Rotklee - Arzneipflanze und Unkraut

Sie ist in der freien Wildbahn weitverbreitet und wird auch in der Agrarwirtschaft als Nahrungspflanze - unter anderem für die Biene - kultiviert. Nektarreiche Blumen werden in der Volksmedizin unter anderem als Mittel gegen Husten verwendet. Bei der Behandlung von Wechseljahresbeschwerden werden die darin enthaltene Isoflavonverbindungen auch als Phytoestrogene erörtert. Welches Heilmittel hat entzündungshemmende, anxiolytische oder antikonvulsive Wirkung?

Wann kann es abgeholt werden? Die Kräuter-Hexe unterstützt Sie dabei, die passende Arzneipflanze mit der richtigen Wirkungsweise zur richtigen Zeit im Jahr zu wählen. Das Gewächs zählt zur Familie der Kleearten (Trifolium). Das Kleeblatt kann abgeholt, aber auch trocken als Teesorte oder in gebrauchsfertigen Zubereitungen gekauft werden. Während dieser Zeit werden auch die effektiven Blumen eingesammelt.

Rotklee ist eine weit verbreitetes und leicht zu erkennendes Gewächs. Die beliebten Namen wie Karotte oder Honigblüte zeigen den großen Nektargehalt an, was sie sehr gut als Nahrungspflanze für die Biene macht. Aufgrund des höheren Proteingehalts ist sie auch die ideale Viehfutterpflanze. Dabei sind sowohl die Blumen als auch die Blättchen in maßvollem Maße essbar.

Der Einsatz in der Apotheke zur Therapie von Wechseljahresbeschwerden ist noch nicht vollständig untersucht und nachgewiesen. Das Werk arbeitet wie folgt: Der Rotklee - Unter welchen Bedingungen helfen die Heilpflanzen? Zusätzlich zu den günstigen Auswirkungen auf die Wechseljahresbeschwerden kann die Anlage eine beruhigende Auswirkung auf die nachfolgenden Krankheiten haben: Im Falle von Hautkrankheiten wird ein Briefumschlag aus der Pflanzentinktur empfohlen.

Man kann die Blumen trocknen lassen. Allerdings sollte die Anwendung dieses Medikaments bei Wechseljahresbeschwerden mit einem Facharzt besprochen werden. Das frische Kleeblatt und auch die Blumen können als leckere Beilage in einem Kräutersalat serviert werden.

Heilpflanzen - Rotklee

Rotklee ist in den Menopausen besonders hilfreich, da er isoflavonhaltige Stoffe beinhaltet, die den Östrogen-Mangel auffangen. Rotklee hat seine bedeutendste Anwendung als Hormongleichgewicht in den Menopausen erlangt. Erst vor wenigen Jahren wurde diese mögliche Anwendung für Rotklee aufgedeckt. Darüber hinaus ist er auch zur Unterstützung der Leberaktivität, der Magen-Darm-Trakt und der Gallenbildung geeignet.

Es wird zur Behandlung von Appetitverlust, Leber-Schwäche, Rheuma, Obstipation, Hitzewallungen und Östrogen-Mangel verwendet.

Mehr zum Thema