Rotklee bei Wechseljahren

Der Rotklee für die Menopause

Gefährdung von Frauen während und nach der Menopause (Peri- und Postmenopause). Erleben Sie die Wechseljahre angenehmer mit Rotklee-Isoflavonen. Du willst leichter durch die Wechseljahre kommen? Rotklee-Extrakt soll gegen Wechseljahrsbeschwerden, Osteoporose, Herzinfarkt und Gedächtnisstörungen und sogar gegen Krebs wirksam sein. Rotklee (Trifolium pratense) sollte jeder gesehen haben.

Der Rotklee für die Menopause | Rotklee

Die Verwendung von Rotklee in den Wechseljahren ist sehr nützlich, da die Arzneipflanze gegen einige der typischen Symptome der Menopause wirkt. Rotklee. Dass es sich um eine wirkungsvolle Arzneipflanze handelte, war den Ureinwohnern Nordamerikas bereits bekannt, und in der Ausbildung von Hildegard von Bingen spielte er eine wichtige Rolle für die Ophthalmologie.

Die Wechseljahrsbeschwerden werden heute mit Rotklee therapiert. Menopause und Rotklee: Welche Wirkstoffe gibt es? Der Rotklee enthält Östrogen-ähnliche Effekte. Diese Substanzen können die verschiedenen typischen Wechseljahresbeschwerden mildern. Das reichhaltige Tannin wirkt antiinflammatorisch. Wie jedes andere "grüne Zeug" enthält Rotklee natürlich auch gesundheitsförderliche Vitalstoffe und Mineralien.

Welchen Einfluss hat Rotklee auf die Wechseljahre?

Der Rotklee - Naturhormone in den Wechseljahren

Der Rotklee ist ein effektives Mittel gegen Wechseljahrsbeschwerden. Der Menopause der Frauen ist keine Erkrankung! Dies ist ein natürlicher Vorgang im Lebenslauf der Frauen. Warum also einen natÃ?rlichen Vorgang mit kÃ?nstlichen Sexualhormonen und Risikonebenwirkungen? Laut neuen Untersuchungen der Uni Wien bieten die Bestandteile des Naturrotklees eine umfassende Hilfe.

Der Rotklee enthält ein vergleichbares Hormonspektrum. Der Rotklee ist im Vergleich zu den Sojabohnen besser verdaulich. Im Rotklee sind die Isoflavone an Glukose gekoppelt und gut zugänglich und werden vom Organismus gut vertragen. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass Rotklee die Zellfunktion positiv beeinflußt! Zum ersten Mal muss der Einfluß von Rotklee auf Brustkrebs geschädigte Körperzellen nachweisbar sein.

Rotkleeextrakte regen die Bildung von Abwehrfaktoren an. Rotklee hat nach neuesten Untersuchungen von österreichischen Wissenschaftlern einen zusätzlichen positiven Einfluss auf die Dichte der Haut und damit auf ein jüngeres Aussehen. Die konsistente Behandlung hat daher den Vorzug, die gewohnten Wechseljahresbeschwerden zu lindern und der Alterung der Haut vorzubeugen.

In einem Artikel über RTL Aktuell vom 28.05.04 spricht er von Rotklee als kostengünstige Variante zu kostspieligen Anti-Aging-Präparaten. Es beeinflußt das Collagen in der obersten Schicht der Haut, bildet es neu und reduziert die unbeliebten Falten. Rotklee schützt zudem vor UV-Strahlung, bessert den Knochenbau und hat einen günstigen Effekt auf den Blutkreislauf.

Mit so vielen guten Begleiterscheinungen außerhalb der Menopause wird klar, dass Rotklee-Produkte keineswegs nur für die Frau gut sind. Rotkleepräparate werden als homöopathische Mittel ohne Nebenwirkung im Rahmen des Anti-Aging für den Mann eingesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema