Rotklee gegen Akne

Der Rotklee gegen Akne

Das DHEA und das Cortisol sind Gegensätze. Rotklee gilt wegen seiner blutreinigenden Eigenschaften auch als natürliches Mittel gegen Akne. Da Rotklee das Blut reinigt, wird es gegen Akne eingesetzt. Die Verwendung von Rotklee in den Wechseljahren ist sehr wertvoll, da die Heilpflanze gegen einige typische Symptome der Menopause wirken kann. mit dem Zyklus;

Unterstützung bei stressbedingter Akne und Haarausfall.

Informationen über Pflanzliche Hormone zur Behandlung von Akne

Noppen und Komedonen sind nicht nur ein Kosmetikproblem. Unsere natürliches Konzeption umfasst Akne-Kapseln und Akne-Tee für den internen Verbrauch und für verwendet die Gebrauch äusserlichen verwendet Clear Wash Gel und Acne Moisturizing Emulsion. Nahezu jeder Jugendliche leidet unter fettiger Mitesserhaut, der so genannten unsauberen Mitesserhaut in Pubertät Auch die Gefahr der Entwicklung von Akne erscheint vererbbar.

Wenn beide Elterngenerationen Akne haben, werden junge Menschen mit einer Chance von 50% auch Akne haben. Wenn nur ein Vater oder eine Mutter Akne hatte, verringert sich das Unfallrisiko auf ca. 25%. Eine junge Person, die unter Akne in der Pubertät leidet, kann nicht nur eine Narbe auf der Oberfläche, sondern auch auf der Oberfläche der Sohle haben.

Die Hautzustände der Akne sind meist fettig und feucht, mit großen Poren und glänzend und schwarzen und weißen Schwarzen. Weiße Hautmitesser bilden Akne-Pusteln. Durch die Abbauprodukte wie die eigentlichen hormonellen Stoffe wird die obere Hautschicht gereizt, die sich zum Schutze gegen sie zu verhärten droht.

Die Akne kann auch durch diverse äusserliche und interne Ursachen verursacht werden. Nicht mehr lästigen Akne ist eine der häufigsten Hautkrankheiten bei Heranwachsenden - während die Pubertät - oder bei Heranwachsenden mit hormonellen Veränderungen. Durch diese Hauterkrankung kann ein Entzündungs Prozess entstehen, der zu Pickeln führt. Das natürliche Behandlungsprogramm für Akne ist geeignet für für unsaubere Frauenhaut und Mädchen in jedem Lebensalter - aber auch für Männer mit unsauberer und sensibler Scham.

Auch für gereizte und gereizte Hände nach der rasierten Arbeit und eingewachsene Barthaare geeignet.

Phytohormone auf dem Prüfstand - Phytohormone

Es sind gewissermaßen unsere Lebensabschnittsgefährten; ihre An- oder Abwesendheit bestimmt, ob wir rundliche Wangen haben, jung jung wirken, das Antlitz erste Fältchen aufweist, die Gesichtshaut ihre Elastizität einbüßt oder die typisch alternde Gesichtshaut erscheint. Von den Kleinkindern über Pubertät und der Wechseljahre bis zum hohen Lebensalter verändern Die Zahlen der vom Körper und ihrer Verhältnisse unter sich - angeschlossen mit entsprechend Einflüssen auf der Schale.

Die Verbesserung des Erscheinungsbildes der Haut während der Schwangeren und durch die verhütende Tablette waren der Startpunkt für die Anbringung von Hormonpräparaten für die ältere Haut und im präventiven Anti-Aging-Bereich. Daher sind sie im Annex der Verbotsstoffe der Kosmetikverordnung europäischen aufgeführt. Dementsprechend werden sie auch als Phytoöstrogene bezeichnet. Man findet sie z.B. in Soya, Rotklee und Flachs, und einige von ihnen sind Teil von Ernährung

Also leidet erfahrungsgemäà Asiatinnen, bei denen in der täglichen Ernährung eine große Bedeutung zukommt, weniger an Wechseljahresbeschwerden als bei erfahrungsgemäà Die vier für den Menschen wichtigen Hormongruppen unter für: Steroidhormone, Peptidhormone, von Aminosäuren stammende ( "Acetylcholin" - in Kosmetika verboten) zeigen, dass Phytoöstrogene für Steroidhormone unter ähneln statisch relevant sind.

Rotklee ist daher an die Estradiolrezeptoren gebunden und beeinflusst eine Reihe von komplexen enzymatischen Vorgänge im Bereich der Östrogene. Das kann man auch bei Anwendungen auf der Außenhaut beobachten: Ein weiterer Versuch mit einem Sojaextrakt hat gezeigt, dass man durch Testosteron verstärkte Aktivität von Talgdrüsen wieder normiert werden kann.

Dies führt zu dem Schluss, dass die Isoflavone aus Soya für fettige und mit einem erhöhten Testosteronspiegel assoziierte unreine Körperhaut sowie gegen Akne verwendet werden können. Inwiefern bei längerer - Rotklee und Soya können sowohl mündlich als auch örtlich angewendet werden - ein Tumorrisiko wie bei einer dauerhaften Östrogenbehandlung vorliegt, ist Thema vieler Untersuchungen.

Der umgekehrte Weg erscheint: Einige Untersuchungen belegen ein niedrigeres Brust- und Prostatakrebsrisiko. In vitro-Untersuchungen unter UV-B-Strahlung und an gezüchteten Krebszellen weisen gar eine Aktivierbarkeit von DNA-Reparaturgenen auf, die von für geschützt werden können. Eine allgemeine schützende Wirkung gegen Tumore kann daraus jedoch nicht abgeleitet werden.

Tumorschutz ist auch von anderen polyphenolischen Verbindungen in der Nähe der Isoflavone bekannt, z.B. von korrespondierenden Komponenten von grünen Tee. Inwiefern diese Eigenschaft von Radikalfänger, die immer wieder im Rahmen von Anti-Aging-Produkten und über, die Gegenstand vieler In-vitro-Studien ist, eine große Bedeutung in vitro, also in der lebendigen, menschlichen Hülle hat, ist noch ungeklärt.

Viele dieser Substanzen verhindern die Enzymbildung von Melanin, d.h. sie können auch bei präventiv gegen Hyperpigmentierungen und Altersflecken verwendet werden. Hautstraffung und eine verstärkte Anbindung der Hautfeuchte steht bei der Werbung für Anti-Aging-Präparate im Vordergrund: Was auch aus der Hormonersatztherapie bekannt ist. Langfristige Studien über Die orale Verabreichung von Rotklee wurde in Angriff genommen.

Bisher gibt es keine eindeutigen Resultate. Erfahrungsgemäß sind bei Analogeffekten auch analoge Nebeneffekte zu erwarten. Phytoöstrogene haben jedoch zwei Vorteile: Im Vergleich zur Östrogendosierung sind die Effekte deutlich geringer; dementsprechend könnte die Nebenwirkungsquote - wenn überhaupt vorliegt - vernachlässigbar sein.

Andererseits werden Phytoöstrogene ganz anders als Östrogene metabolisiert, d.h. Effekte im Rahmen der Biokonversion (Stoffwechsel) von Östrogenen sind nicht zu befürchten. Gleiches trifft auf für die Skin zu. Somit können mit der äuà Anwendung auf der Außenhaut nachhaltig gegensteuern. Das Ausgangsmaterial der humanen Steroidhormone ist das in der Epidermis vorkommende Chrom.

Interessant ist, dass der Cholesterinspiegel in der Schale durch Phytosterine (pflanzliche Sterole) ersetzt werden kann, die über zu einem ähnlichen Steroid machen - Gerüst wie der Cholesterinwert unter verfügen. Genistein und Daidzein sind die bedeutendsten Phytoöstrogene in der Nahrung von Rotklee und Soya. Zusätzlich Rotklee enthält noch die Methylderivate der beiden Substanzen Formonononetin und Biochanin A.

Phytoöstrogene werden in der Pflanze an die Zuckerproduktion gekoppelt. Für Im Pflegebereich werden ausschließlich zuckerfreie Phytoöstrogene verwendet. Seitdem es bei der Dermatologie Präparaten noch einen regelrechten Östrogenboom gibt, ist zu vermuten, dass auch die Verwendung von Phytoöstrogenen im Rahmen der Pflege ihrer Aktualität behält und weitere Umsetzungen erfolgen werden.

Mehr zum Thema