Rotklee Isoflavone Kapseln

Rote Klee Isoflavone Kapseln

Ich nehme derzeit eine Kapsel Menostable morgens und abends. Das Medikament für Genitalien Rotklee Isoflavone Kapseln von FITNE Health Care im Test. Rote Klee als Kapseln oder Teeblätter Noch vor kurzem wurde die bisher nicht bekannte Auswirkung von Rotklee (auch Wiesenklee oder Trifolienpratense genannt) erkannt. Rotkleekapseln und Rotkleetee haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen, da Rotklee als kräuterartige Ersatztherapie bei der Frau in der Menopause gefördert wurde.

Zur Linderung der Wechseljahresbeschwerden verschreiben die Mediziner seit den 1960er Jahren Hormonpräparate, die jedoch zunehmend in Misskredit geraten sind: Der Nebeneffekt war größer als der Vorteil. Rotklee beinhaltet wie die Sojabohnen die pflanzlichen Sekundärstoffe Isoflavone (auch Isoflavonoide), die eine große Strukturähnlichkeit mit der chem. Komposition des Östrogens aufweisen.

Die Östrogenproduktion wird in den Wechseljahren ständig reduziert, so dass viele Mütter hoch konzentrierte Rotkleekapseln verwendeten oder oft Rotklee-Tee aßen. Die meisten Forscher sind sich einig, dass Rotklee besser verdaulich ist als sojabohnen. Wurde in den Wechseljahren kein Geheimtip für Soya gegeben? Allerdings muss die Einnahme von Soya in großen Dosen und mit Protein erfolgen, um die angestrebte Wirksamkeit zu erreichen.

Im Rotklee sind die Isoflavone jedoch an Glukose gekoppelt, was den Rotklee wesentlich verdaulicher macht. Außerdem enthält Rotklee vier der fünf Isoflavone, die hormonähnlich wirken, während nur zwei dieser Isoflavone in der Sojalösung vorkommen. Außerdem soll Rotklee eine günstige Auswirkung auf die Haut, das Herz-Kreislauf-System und die Bones haben.

Aber nicht nur das: Auch die Dichte der Haut sollte von Rotklee profitiert haben, damit die Haut vor Bestrahlung, Hautalterung und Faltenbildung geschont wird. Der Effekt von Rotklee hätte sich nicht nur in den Wechseljahren bewiesen; die Schmetterlingsblütenpflanze, auch bekannt als Honigklee oder Karotte, hätte sogar das Potenzial, ein Anti-Aging Allrounder ohne Nebeneffekte zu werden.

Die Isoflavone sind Naturstoffe, daher wurde Rotklee als nebenwirkungsfrei eingestuft. Auch in den Wechseljahren empfehlen Fachleute nun vorsichtig bei der Anwendung von Rotklee: Das Risiko von Krebserkrankungen nimmt in dieser Zeit zu.

Allerdings kommt das Isoflavone Genistein nur in sehr kleiner Menge in Rotklee vor, wobei die Isoflavone Biochanin A und Formononetin viel stärker aufkonzentriert sind. Obwohl sich die Warnung in der Regel gegen die sekundären Pflanzeninhaltsstoffe im Allgemeinen oder gegen die Sojabohnen im Besonderen richtet, sind die genauen Wirkungen und Nebeneffekte von Rotklee noch nicht ausreichend untersucht worden, um eine endgültige Schlussfolgerung zu treffen.

Von einer hochkonzentrierten Aufnahme wie Rotkleekapseln wird zunächst abgeraten, da die Forschungen noch nicht ausreichen. Sind Rotklee-Tees weniger gefährlich? Wenigstens ist die Wirkstoffkonzentration in der Regel niedriger, was aber auch den positiven Effekt auf die Wechseljahresbeschwerden mindert.

Es ist zu bemerken, dass Zubereitungen wie Rotkleetee oder Rotkleekapseln keine Drogen im wahrsten Sinn des Wortes sind und daher weniger strikten Kontrollvorschriften unterworfen sind.

Wenn die Menopause nur eine kleine Unannehmlichkeit ist, kann Rotklee verwendet werden, um sie in den Griff zu bekommen. Jedoch sollten die Begleiterscheinungen aller Rotkleepräparate immer berücksichtigt und am besten mit dem behandelnden Arzt erörtert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema