Rotklee Wirkung

Der Rotklee-Effekt

Rotklee ist auch wegen seiner beruhigenden Wirkung beliebt, die auch Spannungskopfschmerzen nach längerem Gebrauch beseitigen kann. Normalerweise werden sie aus Rotklee oder Soja gewonnen. Endogene Hormone docken an und entfalten ihre Wirkung. Untersuchungen, die sich zunehmend der Wirkung von Pflanzenhormonen widmen. Es soll auch eine blutreinigende und zellschützende Wirkung haben.

Steinklee - Neunen Heilkräuter - Neunen

Der Rotklee gedeiht auf fast allen Wiesen Europas, teilweise als Weiß- oder Gelbklee. Bei einem so bekannten Gewürz würde man normalerweise nicht annehmen, mit welcher Stärke es unserem Organismus helfen kann. Eine heiße Infusion der Trockenblumen, als Teetrunk verzehrt, ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Erkältungskrankheiten und wird auch bei Gastritis und Pilzbefall eingenommen.

Äußere Hüllen mit teegetränkten Stoffen sorgen für Linderung und Verbesserung der Neurodermitis. Rotklee besteht hauptsächlich aus Isoflavonoiden, den so genannten Phytoöstrogenen. Diese bindet an die Östrogen-Rezeptoren im Organismus und entwickelt so eine hormonähnliche Wirkung. Dies bedeutet, dass sie bei der Anwendung auf weibliche Wechseljahresbeschwerden und natürliche Alterungserscheinungen, wie z.B. Osteoporose, die Lage deutlich verbessern.

Aber nicht nur bei der Frau werden die Wechseljahresbeschwerden gemildert, sondern auch bei den Männern in der Midlife-Crisis sorgen sie für Linderung und Ausgewogenheit. Eine weitere Wirkungsweise der darin vorkommenden Isoflavone ist das allseits anerkannte PMS (Prämenstruelles Syndrom), das bei der Frau aller Altersklassen vor der Regelblutung auftritt. Der Rotklee sorgt auch hier durch seine hormonelle Wirkung dafür, dass der Organismus wieder ins Gleichgewicht kommt.

Rotklee kann so vielseitig verwendet werden und gibt seine Heilkraft ab und ist gleichzeitig wunderbar wohlschmeckend.

Website der Raucherwerkstatt!

Rotklee ziert viele Weiden mit seinen farbintensiven Flecken. Diese unauffällige Pflanze kann jedoch sehr nützlich für das Rauchen sein. Rotklee ist auch wegen seiner besänftigenden Wirkung populär, die auch bei längerem Gebrauch Kopfschmerzen beseitigen kann. Wenn also um uns herum Unruhe oder Angst aufkommt, wird der Rotklee uns stabilisieren und dafür sorgen, dass wir bei uns sind.

Auch Rotklee ist ein Alliierter, wenn man von seiner eigenen Ausstrahlung raucht. Für jede Applikation ist der Anwender verantwortlich. Rauchen mit Rotklee: Preisinformation:

Reinigend, schleimig, entzündungshemmend und appetitanregend. Bei chronischen Hauterkrankungen, insbesondere Ekzemen/Psoriasis, Asthmaekzemen, Übergangsjahresbeschwerden, Erkältungskrankheiten, Husten, Bronchitis. Entgiftung bei Entgiftung gegen Hitze, Trockenheit der Mukosa.

Bei chronischen Hauterkrankungen, insbesondere Ekzemen/Psoriasis, Asthmaekzemen, Übergangsjahresbeschwerden, Erkältungskrankheiten, Husten, Bronchitis. Es ist daher bei chronischen Hauterkrankungen, insbesondere bei Ekzemen und Schuppenflechte und Asthmaekzemen wirkungsvoll. Wirkungsvoll gegen Erkältungskrankheiten wie Bronchitis und Entgiftung der Haut. Der Effekt gegen Flughitze erscheint jedoch fraglich. Stärkt die Wirkung bei Hautproblemen: Schauen Sie unter dem Coleus Complex nach Schuppenflechte und dem Calendula Complex nach Ekzemen.

Der Prunuskomplex gegen Erkältungskrankheiten und Euphorbia-Komplex bei Asthma. Schauen Sie unter den Paonia-Komplex.

Auch interessant

Mehr zum Thema