Runtastic Orbit

Kreisbahn Runtastic

Runtastic ist durch die Entwicklung von Fitness-Software und Apps bekannt geworden. Die Fitnesstracker wie der Fitbit Charge oder der Orbit von Runtastic sollen helfen. Wenn Sie mehr bewegen wollen und ein schönes Fitness-Armband benötigen, sollten Sie diesen Runtastic Orbit Test machen. Der Runtastic Orbit Activity & Sleep Tractor ist in verschiedenen Farben erhältlich - das könnte Ihnen gefallen. Der Runtastic Orbit in der Verpackung.

Runtastic Hilfe - Orbit

Falls Sie Ihren Orbit länger als 72 Std: nicht mit Ihrem Mobiltelefon verbinden oder benutzen, wird das folgende Icon angezeigt: Dann verbinden Sie Ihren Orbit mit der Me-App, um sicher zugehen, dass alle Informationen abgeglichen wurden und eventuelle Aktualisierungen für den Orbit bereitstehen. Was kann ich auf meiner Umlaufbahn sehen?

Beim Einschalten des Orbits durch Betätigen der Taste sehen Sie die momentane Zeit und einen Streifen am Fuß des Bildschirmes, der Ihnen zeigt, wie viel von Ihrem Schrittziel Sie bereits erreichen. Wenn Sie die Taste mehrfach betätigen, können Sie alle anderen Angaben des laufenden Tages aufrufen. Sie erhalten nach Ablauf der Zeit eine Information über die von Ihnen unternommenen Maßnahmen.

Dann werden Sie sehen, wie viele Kilokalorien Sie an diesem Tag bereits verbraucht haben. Ist der Orbit mit Runtastic verwendbar? Sie können den Orbit auch als zweiten Bildschirm während einer Tätigkeit mit Runtastic ausnutzen. Dies bedeutet, dass während des Laufs die Länge, die Entfernung, die aktuelle und mittlere Pace, der Kalorienverbrauch, die Pulsfrequenz und die Durchschnittsgeschwindigkeit im Orbit abgelesen werden.

Zeitdauer: Distanz: Tempo (aktuell): Tempo (durchschnittlich): Kalorienverbrauch: Herzrate: Durchschnittliche Geschwindigkeit: Kann ich den Orbit auch ohne App benutzen? Wenn Sie Ihr Orbit ohne Handy benutzen wollen, drücken Sie den Reset-Knopf Ihres Orbits, den Sie in der oberen linken Ecke der Rückwand finden. Falls Sie Ihren Orbit auch als Uhr benutzen wollen, ist es notwendig, die Uhr pünktlich um 12:00 Uhr zurückzusetzen, da die Zeit auf 12:00 Uhr umgestellt wird.

Sie können jedoch keine Angaben wie z. B. ein Stufenziel, Ihr Körpergewicht, Ihre Körpergröße, Ihr Geburtstermin oder Ihr Alter ohne Handy machen. Um den Kalorienverbrauch zu berechnen, werden die Durchschnittswerte eines Runtastic-Benutzers verwendet. Das Orbit kann die Messdaten etwa eine ganze Stunde lang abspeichern, ohne sie mit der Applikation synchronisieren zu müssen.

Sie können immer unten im Orbit sehen, wie viel Prozentsatz Ihres Schrittziels Sie an diesem Tag bereits erlangt haben. Wenn Sie 50% Ihres täglichen Ziels erreichten, schwingt Ihre Umlaufbahn und Sie erhalten eine Mitteilung. Selbst wenn Sie 100%ig sind, schwingt der Orbit und Sie sehen eine Erfolgsnachricht. Sie können die Zeit und die Tage für den Alarm in den Orbit-Einstellungen in Ihrer Steps-App einstellen.

Wenn ein Alarm eingestellt ist, erscheint im Orbit-Display neben der Uhr ein Glocke. Der Orbit schwingt zur festgelegten Zeit zehn Mal, um Sie behutsam zu wecken. Wenn Sie während der Vibration die Menütaste auf Ihrer Umlaufbahn nicht drücken, schwingt sie nach fünf Min. wieder. Wenn Sie den Alarm dazwischen ausschalten möchten, drücken Sie die Menütaste zwei Mal, bis der Alarm erlischt.

Wenn Sie den Ruhemodus einschalten möchten, halten Sie die Menütaste Ihres Orbits drei Sek. lang fest. Von diesem Zeitpunkt an sehen Sie nur noch die Zeit und Länge Ihres Zustands. Wenn Sie morgens für drei Sek. die Menütaste Ihrer Umlaufbahn erneut drücken, deaktivieren Sie den Schlafton. Jetzt können Sie neben der Zeit auch Steps, verbrauchte Energie und Aktivminuten auf dem Orbit-Display ausgeben.

Wann Sie Happy Tracking benutzt haben, können Sie danach in der Runtastic Step App in der Ansicht "Steps" sehen. Zum Anschluss Ihres Orbits an die Step- oder Runtastic-App benötigen Sie eines der nachfolgenden Smartphones:

Mehr zum Thema