Sallaki Weihrauch 400mg

Räucherstäbchen Sallaki 400mg

Räucherstäbchen haben laut Ayurveda eine harmonisierende Wirkung auf den menschlichen Energiekreislauf. Das Medikament ist in Indien unter dem Namen "Sallaki" weit verbreitet und hoch geschätzt. Sallaki Deutsch: Indischer Weihrauch. Ajurmedica: Weihrauch-Extrakt mit 400 mg Trockenextrakt aus Boswellia serrata. Sallaki Deutsch: Indischer Weihrauch.

Gleichnisse

Der indische Weihrauch oder Sallaki ist ein kleiner Stammbaum mit kräftigem. Das Weihrauchharz aus Indien - Weihrauchsirup - wird seit Tausenden von Jahren mit Erfolg zur Therapie von Autoimmunkrankheiten wie chronische Arthrose, Schuppenflechte, chronische Darmkrankheiten wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa oder asthmatisches Syndrom eingesetzt. Die Sallaki finden Sie im ausgetrockneten Wäldern von Punjab bis Westbengalen und Südindien.

Der Sallaki ist ein kleiner Stammbaum mit kräftigem und papierähnlicher Baumrinde aus der Sippe Weihrauchgewächse. Das Resin von Sallaki, Boswellia serrata, wird in Indien seit Tausenden von Jahren mit Erfolg zur Therapie von Autoimmunkrankheiten wie chronische Arthrose, Schuppenflechte, chronische Darmkrankheiten wie Morbus Crohn und Colitis Colitis ulcerosa bzw. Asthma eingesetzt. Sallaki ist Boswelia sérata.

Typische Namen sind sallaki, schallaki, indische Räucherstäbchen, indische Räucherstäbchen, indisches Weihrauch, indisches Olivenbaum, und Weihrauch. Die Harze sind süÃ, herb, adstringierend, fiebersenkend, durchfallhemmend, schleimlösend, diaphoretisch, entwässernd, abtreibend, desinfizierend, desinfizierend, magenstärkend, entzündungshemmend, antiarthritisch, antimikrobiell, antiateriosklerotisch, beru? Boswelliasäuren gewann von Sallaki Arbeit ähnlich, wie Iprofen. Im Gegensatz zum Sallakiharz verhindert Ibuprofen jedoch nicht die 5-Lipoxygenase, sondern die Cyclooxygenase-2 und damit auch das Ferment Cyclooxygenase-1. Cyclooxygenase-1 ist auch für die Erhaltung einer guten Schleimhaut des Magens verantwortlich.

Die Inhibition der Cyclooxygenase-1 führt daher häufig zu starken gastrointestinalen Blutungen. Folgende Begleiterscheinungen sind nicht mit der Behandlung von Sallaki verbunden: befürchten Sallaki konnte das Rückgang und das andere Schädigung von Knorpel- und Bindegeweben verhindern. Schallaki, Sallaki, Susravaa, Susrava, Gajabhakshyaa, Gajabhakshya, Kunduru, Kalifornien. Der Sallaki oder Shallaki - ein mittelgroßer, laubabwerfender und bis zu 18 m hoher Wald.

Schallaki - Weihrauch - ist im trocknen Wäldern von Punjab bis Westbengalen und Südindien zu finden. Der indische Weihrauch - der Weihrauch aus dem Hause Weihrauch ist süÃ, kühlend und stärkend im Allgemeinen. Die Harze sind süÃ, herb, adstringierend, fiebersenkend, durchfallhemmend, schleimlösend, diaphoretisch, entwässernd, abtreibend, desinfizierend, desinfizierend, magenstärkend, entzündungshemmend, antiarthritisch, anästhesierend, antiateriosklerotisch, ausgleichend, analgetisch und die Monatsblutung beschleunigend.

Das Kautschukharz von Weihrauch ist aufgrund seiner entzündungshemmenden und seiner anti-arthritischen Eigenschaft besonders gut für rheumatische Erkrankungen geeignet. Schallaki - Weihrauch - reduziert Kapha und Pitta (Kaphapittashamaka). Für Indischer Weihrauch (Sallaki) - Weihrauch - eine pharmakologische entzündungshemmende, antiateriosklerotisch, anti-arthritisch, hypoglykämische, antineoplastisch (Anti-Krebs-Wirkung) wurde nachweislich nachgewiesen. Schon in den 70er Jahren konnten die deutschen Untersuchungen zum Thema Indischer Weihrauch - der Weihrauch der Firma Weihrauch - beweisen, dass das aus dem Resin gewonnene Produkt Boswelliasäuren ist.

Im Gegensatz zum Kunstharz von Guggal (Olibanum) verhindert ibuprofen nicht nur die 5-Lipoxygenase, sondern auch die Cyclooxygenase-2 und damit das Ferment Cyclooxygenase-1. Cyclooxygenase-1 ist aber auch für die Erhaltung einer guten Darmschleimhaut verantwortlich. Die Inhibition der Cyclooxygenase-1 führt daher häufig zu starken gastrointestinalen Blutungen. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Aufnahme des Kunstharzes des indischen Weihrauches - vor allem von Boswelliasäuren, bereits nach einer kurzen Zeit zu massigen Besserungen führt und zwar führte.

Schallaki - Biowellia Serra - konnte das Rückgang und das andere Schädigung von Knorpel und Knorpelgewebe aufhalten. Im Falle von Asthma werden so genannte leukotrienes für zur Verantwortung gezogen. In einer doppelblinden Studie wurden beispielsweise 40 Patientinnen mit Asthma bronchiale dreimal verabreicht täglich 300mg Indischer Weihrauch - Sallaki - Weihrauch - Weihrauch - Boswellia Serrata - Harz.

Auch interessant

Mehr zum Thema