Schlank

Schmal

Die Schlankheit ist nicht immer gesund, weiß NDR Ernährungswissenschaftlerin Anne Fleck. Schlank im Schlaf bedeutet nicht ein vollmundiges Werbeversprechen, sondern das so genannte Insulin trennende Lebensmittel. Schlanke, schlanke Ernährung durch eine leichte, schmackhafte und abwechslungsreiche Ernährung ohne großen Aufwand. In einem Vorort im Norden Düsseldorfs befindet sich die Outdoor-Wohngruppe Im Schlank. Das neue FIT-Konzept Essen Sie besser, schlanker und schneller.

list.de| Schlank werden einmal anders

Hallo, mein name ist Monica Hoffmann und ich bin Ernährungsberaterin und selbstständig. Geboren wurde ich in Krefeld bei Düsseldorf, lebe aber seit 3 Jahren in Barcelona. Ich suche neben den ausgefallensten Diätmethoden auch immer nach neuen Anti-Aging-Methoden, Nahrungsergänzungen und anderen Tips und Kniffen rund um die Bereiche Gewichtsabnahme, Beauty und Gesund.

Zur Autorin

Schließlich schlank - der Siegeszug in der Lebensmittelforschung Dr. med. Anne Fleck, anerkannte Präventions- und Ernährungswissenschaftlerin sowie Bestseller-Autorin, betreut Patientinnen nach neuesten Erkenntnissen der medizinischen Forschung und Ernährungslehre durchweg. Die kohlenhydratarme und entzündungshemmende Diät, die die Darmflora und den Stoffwechsel wiederherstellt, bringt sie zum Erfolg: So werden Ihre Patientinnen und Patienten auf lange Sicht magerer, während das Risiko von Herzinfarkten, Schlaganfällen, Zuckerkrankheit, Altersdemenz und Brustkrebs abklingt.

Die aus " Die Ernährungs-Docs " bekannten Patientinnen und Patienten des TV-Arztes erhalten mit der Doc-Fleck-Methode die Beherrschung ihrer Essgewohnheiten zurück, indem sie von der Kohlenhydratabhängigkeit entwöhnt werden. Das Verfahren ist leicht zu handhaben und eignet sich sowohl für 3 kg als auch für 40 kg Mehrgewicht. Die weltweit grösste Studie zur Ernährung (PURE-Studie) mit 135'000 Menschen aus 18 Nationen hat gerade aufgezeigt, dass Fette die Menschen nicht dick machen, sondern dass überfressene Kohlehydrate für zahllose Gesundheitskomplikationen sorgen.

Derartige gefährliche innere Fettdepots finden sich auch bei etwa 40 Prozent der angeblich dünnen Menschen, den so genannten TOFIS (thin out, fat inside). Das Gute: In letzter Zeit hat sich gezeigt, dass viele Menschen im Unterschied zu anderen nur deshalb Fettablagerungen bilden, weil ihre Darmbakterien mehr Energie aus der selben Speise durch eine permanente Fehldiät aufnehmen.

Durch die konsequente Umstellung der Ernährung über mehrere Wochen nach Dr. Anne Flecks ganzheitlicher Empfehlung kann der Körper jedoch wieder dauerhaft schlank und gesünder programmiert werden. Dr. Anne Fleck - kurz "Doc Fleck" - ist seit Jahren eine weltweit bekannte Spezialistin für moderne Präventions- und Ernährungsheilkunde. Die Künstlerin Anne Fleck wohnt und wirkt in Hamburg.

Die ZITAT: "Ich will die beste gesundheitliche Versorgung für alle Menschen erzielen - für eine bessere langfristige und bessere Lebenssituation. "Endlich schlank - der Siegeszug in der Lebensmittelforschung Dr. med. Anne Fleck, anerkannte Präventions- und Ernährungswissenschaftlerin sowie Bestseller-Autorin, betreut Patientinnen nach neuesten Erkenntnissen der medizinischen Forschung und Ernährungslehre durchweg. Die kohlenhydratarme und entzündungshemmende Diät, die die Darmflora und den Stoffwechsel wiederherstellt, bringt sie zum Erfolg:

So werden Ihre Patientinnen und Patienten auf lange Sicht magerer, während das Risiko von Herzinfarkten, Schlaganfällen, Zuckerkrankheit, Altersdemenz und Brustkrebs abklingt. Die aus " Die Ernährungs-Docs " bekannten Patientinnen und Patienten des TV-Arztes erhalten mit der Doc-Fleck-Methode die Beherrschung ihrer Essgewohnheiten zurück, indem sie von der Kohlenhydratabhängigkeit entwöhnt werden. Das Verfahren ist leicht zu handhaben und eignet sich sowohl für 3 kg als auch für 40 kg Mehrgewicht.

Tausend Menschen aus 18 Nationen haben bewiesen, dass Fette sie nicht dick machen, sondern dass überessene Kohlehydrate für zahllose Gesundheitskomplikationen sorgen. Derartige gefährliche innere Fettablagerungen sind auch bei etwa 40 Prozent der angeblich dünnen Menschen, den so genannten TOFIS (thin out, fat inside), zu beobachten. Das Gute: In letzter Zeit hat sich herausgestellt, dass viele Menschen im Unterschied zu anderen nur deshalb Fettablagerungen bilden, weil ihre Darmbakterien mehr Energie aus der selben Speise durch eine permanente Fehldiät aufnehmen.

Durch die konsequente Umstellung der Ernährung über mehrere Wochen nach Dr. Anne Flecks ganzheitlicher Empfehlung kann der Körper jedoch wieder dauerhaft schlank und gesünder programmiert werden.

Mehr zum Thema