Schlank ohne Diät

Slim ohne Diät

Schlankheitskur ohne Diät Schlankheitskur? in der Zeitschrift "Konsument" als einer der Diät-Testsieger. Das SOS ist keine Diät, man muss nicht verhungern oder Kalorien zählen. Vier aktuelle Diäten haben wir unter die Lupe genommen. Längst hat sich herumgesprochen, dass Diäten meist nur kurzfristigen Erfolg haben.

Slim ohne Diät

Eine schnelle Gewichtsreduktion ist daher nicht zu erwarten. Es gibt keinen festen Ernährungsplan. Jede Nahrung hat ihre Rechtfertigung und kann innerhalb ihres Nährwertes verzehrt werden. Slim ohne Diät beschäftigt sich mit Beweggründen und Verhaltensänderungen. Auf der positiven Seite ist der Bereich des Sports - gleich in welcher Ausprägung - enthalten.

Es gibt auch Gruppen-, Einzel- und Kinderprogramme. Er zählt nur die Nährwerte eines Nahrungsmittels und nicht seinen Nährstoffgehalt durch Vitamin- und Mineralen. Leichte Produkte werden daher (zu) hoch geschätzt.

Zehn Trinkgelder: Das macht Sie schlank, ohne Diät!

Wie Sie ohne Diät ein paar Kilo abnehmen können! Sie fühlen sich nicht wohl in Ihrer Körperhaut und möchten ein paar Kilo abnehmen? Sie erhalten von uns Hinweise zur Vermeidung ungesunder Ernährung! Weil eines sicher ist: Die meisten Ernährungsweisen sind nicht nur völlig nutzlos, sondern schädigen auch Ihren Organismus!

Anhand unserer Tips können wir Ihnen aufzeigen, wie schon kleine Änderungen Ihrer Essgewohnheiten ein paar Kilo ins Wanken bringen können! Unter der Dusche können Sie etwas für Ihre schmale Leine tun! Zunächst kühl, dann heiß, dann wieder kalt: Dieser Prozess regt die Verbrennung von Fett an, denn Ihr Organismus will die Temperaturunterschiede kompensieren und benötigt dafür viel Zeit.

Tip 2: Zartbitterschokolade! Tip 3: Stark wie Bohnen! Wer gerne etwas trinken möchte, dem sei dieser Tip empfohlen: Eine Kaffeetasse vor dem Essen soll den Hunger um 35 Prozentpunkte reduzieren und zugleich die Verbrennung von Fett um 5 Prozentpunkte anheben. Tip 4: Stark wie eine Tasche! Schwarztee am Vormittag hat eine ähnliche Wirkung wie der Morgenkaffee.

Wichtiger Hinweis: Es ist unerlässlich, zusätzlich zu den Mahlzeiten ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, da beide dem Organismus Flüssigkeit entnehmen. Tip 5: Pampelmuse! Ein halbes Pampelmuse vor dem Mahl stellt sicher, dass das Mahl gar nicht erst auf den Hüfte sitzt. Vielmehr sichert die Obstsäure der Pampelmuse den Abbau von Fett!

Tip 6: Kräuter! In einer japanischen Untersuchung wurde herausgefunden, dass gewürzte Nahrung viel weniger Fett macht und die Verbrennung von Fett um bis zu 25 % erhöht. Tip 7: Möhren und Staudensellerie! Vergewissern Sie sich deshalb am Morgen, dass entweder gereinigte Möhren und Staudensellerie Sie belächeln oder ein fettarmes Yoghurt oder Molkegetränk zur Verfügung steht.

Tip 8: Die blauen Platten! Die Ursache: Wenn das Hirn "blau" erkennt, gibt es eine Verwarnung an den Greifen. Denn: Blue Food kommt in der freien Wildbahn kaum vor. Tip 9: Umziehen! Knie dich ans Schaufenster, mach einen gemütlichen Gang mit einem Freund oder fahr mit dem Rad zur Uni, was auch immer - du kannst deinem Leib wenigstens zehn Gehminuten geben!

Spitze 10: Pfefferminzgeschmack bedeutet für den Körper: kein Essen mehr.

Mehr zum Thema