Schnelle Gewichtsreduzierung

Rasche Gewichtsreduzierung

Dennoch ist es sehr gut möglich, in relativ kurzer Zeit abzunehmen. Überlegen Sie, ob Sie schnell oder gesund abnehmen wollen. Schlankheitskur in einem, so schnell wie möglich um die Bedeutung von Sitzungen im Kontext. Ein schnelles Abnehmen führt nur zum Yo-Yo-Effekt. Ist es nicht viel einfacher und schneller, mit Hilfe einer Operation abzunehmen?

Gewichtverlust, wie rasch können wir verlieren?

Wenn wir abgenommen haben, nehmen wir nicht nur ab. Zahlreiche Studien belegen, dass bei einer Reduzierung des Körpergewichtes während einer Ernährung der Fettanteil bei 75% liegt, die übrigen 25% sind auf Muskulatur zurückzuführen. Auch der Wasserverlust kann sehr hoch sein - schließlich macht er etwa 70% des Menschengewichtes aus.

Die Gewichtsabnahme ist kein fester Wert und findet nicht bei einer konstanten Drehzahl statt. Menschen verlieren Gewicht mit unterschiedlichen Raten. Das liegt daran, dass die Gewichtsabnahme von vielen verschiedenen Einflussfaktoren wie Ausgangsgewicht, Ernährung, Lebensstil, körperlicher Betätigung, gesundheitlicher Verfassung, erblicher Prädisposition, Stoffwechsel, Stressniveau usw. abhängig ist. Die Gewichtsabnahme ist nicht nur mit einem Fettabbau verbunden, so dass die tatsächliche Gewichtsabnahme durch viele individuelle Einflussfaktoren determiniert wird und es äußerst schwierig, wenn nicht gar unmoglich ist, eine exakte Beantwortung der Fragestellung "Wie rasch kann ich abspecken?

Dennoch werden wir einige Hinweise zur schnellstmöglichen Gewichtsabnahme erteilen. Und was können wir am meisten einbüßen? Der schnellste Weg, um Wasser zu gewinnen. Erstaunliche 20 kg kann dieser Schaden innerhalb einer Woche betragen, aber wir machen Sie darauf aufmerksam, dass dies besonders gesundheitsschädlich ist. Das, was Sie am meisten verloren haben, kommt auch am meisten zurück, also erwarten Sie nicht, dass Sie dieses Körpergewicht lange beibehalten.

Wie viel Fett haben wir verloren? Der Maximalverlust an Fett beträgt ca. 1-1,5 kg pro Kalenderwoche. Bei einem Körpergewicht von etwa 60 kg kann eine Person nicht mehr als 0,5-0,6 kg innerhalb einer Woche einnehmen. Deshalb ist unser Organismus nicht darauf ausgelegt, abzunehmen, sondern zu überleb. Das ist der Grund, warum wir viel weniger stark abgenommen haben, als wir zugenommen haben.

Eine zu schnelle Gewichtsreduktion, z.B. nach einer Operation, kann zu sehr unerfreulichen Nebenwirkungen fÃ?hren. Ist die Gewichtsreduktion zu schnell, hat die Muskulatur nicht genügend Zeit, sich an die neue Körperkontur zu gewöhnen. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine hohe Gewichtsreduktion mit einem erhöhten Gallensteinrisiko im Gegensatz zu einer schleichenden Gewichtsreduktion einhergeht.

Zu schnell tritt ein Gewichtsverlust auf, wenn sich die Essgewohnheiten abrupt ändern. Kein Wunder, dass der Organismus unter diesen Bedingungen nicht genügend Zeit hat, sich an die Nachrichten zu gewöhnt. Daher wird empfohlen, das Körpergewicht schrittweise zu verringern. Dabei müssen Vorkehrungen getroffen werden, um die verlorene Muskulatur schnell wieder aufzubauen und auf keinen fall eine Austrocknung des Organismus zu ermöglichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema