Schüssler 10

Schale 10

Sodium sulfuricum (No10) befindet sich hauptsächlich in der Gewebeflüssigkeit des Körpers. Die Adler Schüssler Salze Nr. 10 Natrium sulfuricum D6 für nur 10,7 ? in Ihrer österreichischen Apotheke kaufen und bis zu 27% sparen. Sodium sulfuricum wird auch "Schüsslers Abfallsammlung" genannt.

Schwefel-Natrium ist ein funktioneller Wirkstoff mit der Nummer 10 und gehört als funktioneller Wirkstoff zu den häufig verwendeten Schüßler-Salzen. Sodium sulfuricum D 6 ist nach Dr. Schüßler ein biochemisches Funktionsmittel.

Schüßlersalz Nr. 10 Natriumsulfat 6

Sodium sulphuricum oder Sodium sulphate findet man im menschlichen Körpers außerhalb der Zellen und in unseren Flüssigkeiten, weshalb es laut Dr. Michael H. Süßler das bedeutendste Mineralsalz-Ausscheidungsmittel ist. Sodium sulphuricum regelt die Gewebeflüssigkeit, indem es den zu zersetzenden Substanzen Feuchtigkeit entnimmt und so dazu beiträgt, angesammelte Flüssigkeitsanhäufungen im menschlichen Gewebe zu lösen und auszuscheiden.

Außerdem wird die körpereigene Exkretion über Därme und Nieren gefördert - das macht Natrium-Sulfat zu einem bedeutenden Partner bei der Fastenkur. Dr. Schüßlers Nr. 10 kann aber auch zur Reinigung des Darms verwendet werden, indem er für einige Tage als "heiße 10" vorbereitet und am Morgen in kleinen Schlückchen verzehrt wird und so auch Galle, Leberzelle und Pankreas reguliert.

Die Hauptanwendungsgebiete sind daher die Reinigung von Geweben und Blut, bei funktionalen Leberbeschwerden und Adipositas. Natriumsulfat wirkt auch beim Abbau von Alkoholika und kann in Verbindung mit Nr. 6 und Nr. 9 am "Morgen danach" wirken. Ungünstige Essgewohnheiten, z.B. übereiltes Fressen oder falsches Zerkauen, insbesondere von rohem Gemüse, führen zu einem Fermentationsprozess, bei dem in Verbindung mit Zuckern kaum abbaubare Alkohole entstehen.

Dabei reguliert und unterstützt es die Ausscheidung von Toxinen, Krankheitserregern, überalterten Körperzellen etc. Bei regelmäßigem und übermäßigem Konsum von Alkoholika, Zuckern, Kaffe oder Räuchern wird sowohl Schwefel als auch alles, was unsere Haut belaste..... Bei der Fastenzeit wird insbesondere Schwefel wasserstoffbedürftig, da bei den dabei anfallenden Entgiftungsvorgängen ein enormer Teil dieses Mineralstoffes erforderlich ist.

Am besten ist es, die Nieren morgens zu stimulieren, um die Nieren zu unterstützen und die Gallenflüssigkeit am frühen Abend, auf jeden Fall vor 18.00 Uhr. In der Hauptfarbe Nr. 10 ist das Verhältnis von Schwefel im Verhältnis zu Lebern und Gallenflüssigkeit angegeben. Hier gibt es wie bei allen Schwefelsalzen einen Gelbanteil, der in Verbindung mit einem grünen Schimmer zu sehen ist (vgl. Nr. 6 Potassium sulfuricum: yellow - brown).

Hinzu kommt eine entzündliche blaue Rötung, vor allem an Backen und Schnaps mit vergrößerten blau-roten Adern, die sich von der milchig-blauen Färbung von Nr. 4, Kaliumchloratum, unterscheidet. Sodium sulphuricum kann dazu beitragen, sich sowohl physisch als auch mental von Stresssituationen zu lösen, sich zu lösen und neue Pfade zu gehen.

Mehr zum Thema