Schüssler Mineralstoffe

Die Schüssler Mineralien

Als homöopathisch hergestellte Tabletten werden Schüßlersalze verwendet. Sie finden hier viele interessante Informationen über Schüssler-Salze. Die erfolgreiche Einführung von Schüssler Salts. Mögliche Anwendungen der so genannten Schüsslersalze (Biochemie nach Dr. Schüssler) für das physikalische, organische oder regulierende Gleichgewicht und bringen gestörte Prozesse und Organe wieder ins Gleichgewicht.

Dr. Schüssler's Behandlung

Wie der holländische Diplomphysiologe Professor Dr. med. Jakob Moletschott herausfand, sind die Mineralien für den Menschen lebensnotwendig. Ausgehend von diesen Erkenntnissen entwickelt der oldenburgische Mediziner Dr. med. Schüssler (1821-1898) eine neue Behandlung mit Mineralien - den heute gebräuchlichen Schüsslersalzen. Ihm wurde klar, dass viele Erkrankungen durch einen Mineralstoffmangel in der Leber verursacht werden.

Da die Mineralien in der Messzelle nur in sehr kleinen Stückzahlen gebraucht werden, verdünnt er sie nach der damaligen Methodik. Dr. Schüsslers biochemische Therapie ist eine Substitutionsbehandlung, bei der die fehlenden Substanzen wieder eingeführt werden. Weshalb haben viele Menschen ein Mangelerscheinungsbild, obwohl sie mehr als genug Energie und Mineralstoffe verbrauchen?

Dr. Schüssler hat in der Biotechnologie die Lösung gefunden: "Es ist eine Quantitätsfrage. Eine zu konzentrierte Mineralstoffzufuhr kann von der Einzelzelle nicht absorbiert werden. Wenn zu viel Düngemittel ( "Mineralien") einer Anlage zugegeben wird, wird sie nicht besser und rascher gedeihen, sondern untergehen. Deshalb wollte Dr. Schüssler die Mineralien verdünnen.

In Versuchen stellte er fest, dass die Dilution in den Potenzialen der Homöopathie am besten funktioniert. In diesen Potenzialen können noch erhebliche Anteile der feinsten Mineralstoffionen nachgewiesen werden. Schüsslersalze genügen bei großem Mineralienmangel nicht. Sie müssen Grobstoffpräparate wie z.B. Magnesium-Tabletten mitnehmen.

Hinweis: Wird ein grobes Mineralpräparat mit dem dazugehörigen Schüsslersalz, z.B. Magnesium-Tabletten mit Schüsslersalz Nr. 7, vermischt, wird die Wirksamkeit des groben Mineralpräparats erhöht. Prof. Dr. Rudolf Virchow von 1821 bis 1902 macht eine Revolution, die vieles von dem in Zweifel zieht, was bisher als sicheres Wissen angesehen wurde.

Grundsteinlegung für die Behandlung mit Dr. Schüsslersalzen. Die holländische Physiologin entdeckte die Wichtigkeit von Mineralsalzen für die Organismen. Er plädierte in seinem Werk "Kreislauf des Lebens" für die Macht und Wirksamkeit von Mineralsalzen im Naturkreislauf. Kurze Zeit später werden Mineralien als lebenswichtige Basis für unseren Körper wiedererkannt.

Virchow und Moleschott faszinieren den deutschen Mediziner und Homöopathen Dr. med. Wilhelms Schüssler (1821-1898). Schüsslers eigene Forschung, besonders im Bereich der Mineralien und Spurengase. Ihm ist es gelungen festzustellen, welche Mineralien in unseren Körpern vorwiegend auftreten, welche Funktionen sie haben und welche Erkrankungen mit Störungen der Mineralstoffe verbunden sind.

Er selbst bezeichnete die nach ihm genannte Mineralsalz-Therapie als "Biochemie". Das therapeutische Prinzip nach Dr. Schüssler mit 12 Heilmineralien wurde von seinen Patientinnen und Patienten sehr gut angenommen - und ist es auch heute noch. Dr. Schüssler hat zu seiner Lebzeit für einen großen Patientenkreis Schüsslersalze von bester Güte hergestellt.

Kurz nach den Publikationen von Dr. Schüssler im Jahre 1873 konnte der Leipzigische Pharmazeut Dr. Wilhelm Sch die Mineralien von Dr. Schüssler in gleich bleibend guter Güte produzieren. Dr. Wilmar Schabe übernahm die Pharmazie des Pharmazeuten, der sie für Dr. Schüssler inszeniert hatte. Bereits seit 1946 produziert die Duale Hochschule Dr. Schüssler-Salze in der mehr als 130-jährigen Geschichte von Dr. Wilhelm Schüßler und ist damit das ursprüngliche Schüssler-Salz.

Weitere Infos zur Dr. Schüssler-Therapie gibt es auf diesen Plattformen: oder über Schüsslersalze und die von Dr. Schüssler gegründete Steinsalztherapie im Gesundheits-Magazin Veitagate. Im Buchwebshop können Sie sich über die aktuellen Veröffentlichungen zu Dr. Schüssler-Salzen informieren.

Mehr zum Thema