Schüssler nr 7 Anwendung

SCHÜSSLER Nr. 7 Anwendung

Das " Heiße Sieb " - Anwendung. hat im Sortiment sowie verschiedene Cremes und Sticks zur äußerlichen Anwendung? Für die Schmerzbehandlung und Krampflösung werden 10 Tabletten Nr. 7 (Magnesium) in gekochtes, heißes Wasser gegeben und aufgelöst. Anwendungshinweise apopet Schüßler Salz Nr.

7 Magnesium phosphoricum D12 ad us. vet. Die Anwendungsgebiete sind aus homöopathischem Salz abgeleitet.

No. 7 Phosphorous mg E6

Funktionsbeschreibung: Magnesiumphosphoricum kontrolliert alle unfreiwilligen Aktivitäten im Erreger. Sie kontrolliert Herzen, Nervosität, Verdauung und Verdauung und lockert bei Belastung. Nr. 7 fördert das pflanzliche Nervengeflecht und beeinflusst somit die Aktivität von Herzen, Nervensystemen, Blutkreislauf, Verdauungsorganen und Drüsengewebe. Wirkungsweise: Die Mineralien nach Dr. Schüssler sehen sich in ihrer Anwendung als regulierende Therapien, optimal für die Gesundheitsvorsorge und Prävention von Erkrankungen oder als Begleit- und Begleittherapie einer medizinischen Behandlung, ganz im Sinn einer komplementären medizinischen Anwendung.

Dr. Schüssler differenziert zwischen Betriebsmitteln (Funktionsstoffe in den Zellen) und Baumaterialien, die für den Körperbau notwendig sind. Durch die Verdünnung werden die Mineralien über die Oralschleimhaut direkt in Körpergewebe und Blutzufuhr eindringen. Schüsslersalze sind qualitativ hochwertige, homogen hergestellte, potentielle Wirkstoffe, die dem Organismus aufgrund fehlender Wirkstoffe (Funktionsstoffe) in den einzelnen Körperzellen zur Verfügung gestellt werden.

Anwendung: Der Einsatz erfolgt durch die beschriebene Funktion der Mineralien. Die Tablette im Munde schmelzen oder den ganzen Tag über portioniert in reichlich lauwarmem Salzwasser auflösen und in Schlucken auflösen. "Sieben bis zehn Tafeln Nr. 7 Magnesiumphosphoricum werden in 1/8 l kochendem Salzwasser gelöst.

"Heisse Lösung": Es ist für einige Anwender üblich geworden, alle anderen Mineralien nach Dr. SCHÜSSLER als "heisse Lösung" nach dem Vorbild der "heissen Siebe" zu verwenden. Dieser Einsatz ist in der Regel nicht empfehlenswert, da er zusätzlich Strom liefert und somit die Reaktion intensiviert. Schon im Kindesalter einsetzbar.

Die" Hot Seven".

Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) ist zweifelsohne eines der populärsten Schüssler-Salze. Zur Erhöhung der Wirksamkeit bei akutem Schmerz lösen Sie zehn Kapseln in kochendem heißem Trinkwasser (oder Tee) auf. Die übrigen Schüssler-Salze können auch mit heißem Leitungswasser zubereitet werden. Magnesiumphosphoricum hat eine beruhigende und entspannende Funktion.

Biochemisch gesehen ist Schüssler Speisesalz Nr. 7 mit alkalischem Magnesiumsalz und saurem Phosporsäure. Magnesiumphosphoricum ist geeignet zur Linderung von Schmerzen bei Krampfanfällen, z.B. bei Monatsbeschwerden, Kolik, Kopfschmerzen, bei Migräne und Anspannung, aber auch bei ängstlichen Unruhezuständen und einschlafen. Verkrampfungen durch körperliche Belastung können auch mit Magnesiumphosphoricum gelindert werden.

Die zwölf Salzarten nach Dr. Schüssler und ihre Haupteinsatzgebiete finden Sie in der Tabelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema