Schüssler Salz 3 Anwendung

SCHÜSSLER SALZ 3 Anwendung

In der Dosierung verwendet man etwa 1/4 bis 1/3 der Menge der Erwachsenen. Wozu sind Schüßlersalze 7 oder Schüßlersalze 3 gut? mit DHu Schüßlersalz Nr. 3. ###12###4daee75827fb9d142b3c2457d5466681### phosphoricum.

Verwendung: von jedem Salz täglich 3×2 Tabletten. Jeweils 3 x 2 Tabletten 3 x 10 Tropfen 2 x 1 Tablette 2 x 5 Tropfen.

Schüssler-Salze für den Einsatz bei Hunden

Das Missverhältnis in der Normalverteilung von Nährsalzen beschreibt er als Grund für die Entwicklung von Krankheit. Nr.1 Kalziumfluorat D12: Stabilizer, wird als ein schützendes Mittel für die Website für um die Zellumgebung betrachtet. Es stärkt zum Beispiel die Gewebeelastizität, stärkt Gräten, Bänder und Bänder, stabilisiert Zähnschmelz und Gewebeelastizität Stabilisiert das Nägelwerk.

In Hunde werden für stumpfes Haar, brüchigen Klauen, alle Krankheiten der Gelenken, Gebeine, Bänder und Bänder. Nr.2 Kalzium phosphoricum D6: Skelettsalz, wird als Mittel betrachtet für das Füllung, also das Füllung der Epidermiszellen. Mit unserem Rüden ist sie es gewohnt, Gebeine zu bauen und Zähne, körperliche Ruhelosigkeit, Muskelkrämpfen oder auch mit allgemeinen Schwäche

Nr.3 ist die erste Anlaufstelle für die Erstversorgung. Am Anfang der Krankheit regelt Nr. 3 Verbrennungsvorgänge in der Blutzelle, beeinflußt die Phagozytenbildung und stärkt damit das Abwehrsystem, und bessert auch z.B. Stoffwechselvorgänge und Energieübertragung. Bei allen Akutverletzungen kann unserem Tier als Erste Hilfen bei Blutung, Schmerz und Verletzung weitergeholfen werden.

Nr. 4 Kaliumchloratum D6: Entzündungsmittel In der fortgeschrittenen Form, manchmal auch als" Schleimhautmittel" oder Schleimhautheilmittel " bezeichnt. Das Nr.4 unterstützt zum Beispiel die Kalium-Natrium-Pumpe, aktiviert Enzyme, hat einen einfluss auf Salzsäureproduktion im magen und löst weißliche abgesonderte Stoffe auf der Schleimhäuten auf. Beim Hund wird es bei Magenschleimhautentzündungen, Schwellungen der Mundschleimhaut, Lungenentzündungen, wie Entzündungsmittel im zweiten Krankheitsstadium, bei verklebten Augenlidern oder auch bei Verhornungsstörungen, Warnungen, Blutverdickungen und Thrombosen eingesetzt.

Nr. 5 Potassium phosphoricum D6: Nervsalz, bei körperlicher und geistiger Erschöpfung pfungszuständen, ist auch eine biochemische Antidepressivum. Nr.5 unterstützt zum Beispiel, normiert die Funktion von Herzen und Muskeln, normiert Nervosität und Muskeltätigkeit, ist ein Kofaktor im Enzym-System und beeinflußt die Energieerzeugung. Unseren Hunden können wir sie bei nervösen Durchfällen, Muskelschwäche mit Zuckungen und Beben, Muskelatrophie und auch bei infektiösen Erkrankungen mit hohem Alter einnehmen.

Bewährt auch für Hunde, die hungrig zu sein scheinbar ständig Nr. 6 Potassium sulphuricum D6: Entzündungsmittel lll, ist auch als ein Agent Entzündungsmittel die haut und die liberale. Das Nr. 6 fördert z.B. bei der Infektion Entgiftungsvorgänge, wie Unterstützung mit Antibiotika-Therapie, daneben hat entzündungshemmende Einfluss auf die hauteigene Eiweißstoffwechsel und unterstützt die Neuentstehung der Körperhaut.

Für Unser Rüde hat die Nr. 6 im dritten Krankheitsstadium, bei Erregung, Muskelschmerzen, deformierten Klauen und Haarverlust, besonders wenn sie vorkommt büschelweise Nr. 7 Phosphoricum Magnesiums D6: Antikonvulsiva und schmerzstillende Mittel, ist auch als ein Heilmittel der Psycho. Das Nr.7 unterstützt z.B. der Energie-Stoffwechsel, aktiviert Fermente, dämpft die energetisierende Barkeiit der Muskulatur und der Muskulatur und hat eine antikonvulsive und schmerzstillende Wirkung.

Mit unserem Rüden kommt er gegen generelle Ruhelosigkeit oder auch speziell, wie z. B. Bühnenangst vor Prüfungen, aber auch bei Krämpfen, Blähungen, Obstipation und Nervenschmerzen zum Tragen. Das Nr.8 unterstützt also der Feuchtigkeitshaushalt im Körper, reguliert den Osmosedruck an den Körperzellen, beeinflusst auch den Blut- und Lymphkreislauf und ist an Säurebasenhaushalt mitbeteiligt.

Unsere Hunden unterstützt die Verabreichung mit trocknenaugen oder Bindehautentzündungen, mit stumpfem und trocknen Haarkleid, Gewebewasser, Gelenkschwellungen, Zwerchfell, sowie mit Erbrechen und durchfall mit Schleim. Das Nr.9 unterstützt z.B. funktioniert im Körper auf und ab, unterstützt die Zwischenspeicherung bei Säurebasenhaushalt und reguliert den Metabolismus. In unserem Rüden wird es daher für Unterstützung bei schlecht heilbaren Verletzungen, Schwellungen der Lymphknoten, Verstopfungen Talgdrüsen, Rheumatismus und auch für Unterstützung des Bauches verwendet.

Nr.10 Sodium sulphuricum D6: Fällungsmittel, für liefert den Wasserstrom aus der Zell = Klärstrom Wir können unserem Rüden mit der Nr.10 auf Blähungen bei starken Gerüchen, bei Fettstoffwechselstörungen, Leberkrankheiten und auch bei angeschwollenen Gliedmaßen mithelfen. Nr. 11 Kieselerde D12: Mittel gegen ###17###ac6add0b18634cf0f5081b0e0d445de6###, wird in der Humanmedizin als Salz der Schönheit angesehen. Das Nr.11 schützt z.B. vor Arterienverkalkung, unterstützt Haar, Fell und Nägel im Wuchs, festigt Knorren und hält Gewebeelastizität.

Für verwendet unser Rüde das Geschenk mit borstigem, sprödem Pelz, mit Haarverlust, verformten Klauen, entzündeten Klauen, lose Zähne, im Knochenbau oder bei Blutergüssen und Muskeln. Nr.12 Kalzium sulphuricum D6: wird als Salz in purulenten Verfahren betrachtet. So hat die Nr.12 einen inhibitorischen Einfluß auf Entzündungen der Epidermis, sie regelt Vorgänge im Zellstoffwechsel und unterstützt ihr Wachsen, außerdem fördert sie den Abbaustoffwechsel.

In unserem Rüden wird es daher bei eitrigem Ausschlägen, Abszesse, Geschwüren, Analfisteln oder auch bei Rheumatismus und Zecken eingesetzt. Wollen Sie die Behandlung jedoch selbst als Laien anwenden, gelten folgende generelle Dosierungsempfehlungen: 3 Kapseln für kleine Hunde, 6 Kapseln für mittelgroße Hunde und bis zu 10 Kapseln pro Tag für große Hunde.

Abhängig von der Krankheit kann es eine akute Therapie sein, dann werden die Tafeln viertelstündlich, halbstündlich bis stündlich eingenommen. Seit der Einweisung über soll die Maulschleimhaut stattfinden, ist es am besten, die Pillen in warmem Leitungswasser (ca. 150ml) aufzulösen und dem Tier so zum trinken zu bringen.

Doch da sie bei süsslich gut schmecken, greifen auch viele Hunde sie gern auf und können als "Leckerbissen" verabreicht werden.

Mehr zum Thema